Balleny

John Balleny († 1857) war der englische Kapitän des Walfängers Eliza Scott, der 1838/39 für die englische Walfangfirma Enderby Brothers eine Expeditionsfahrt in die Antarktis unternahm.

Auf dieser Expedition segelte Balleny gemeinsam mit Thomas Freeman und der Sabrina in den südlichen Ozean. Die Männer registrierten ein teilweises Aufbrechen des Packeises, das den Kontinent umgibt, entdeckten im Februar 1839 die Balleny-Inseln und kamen bei 64°58'S, 121°08'E auch kurz in Sichtweite des antarktischen Festlandes. Dieser Landstrich trägt heute den Namen Sabrina-Küste.

Der Weg, den Balleny durch den südlichen Ozean nahm, würde später auch durch weitere Forscher wie Robert Scott, Ernest Shackleton, Roald Amundsen oder Richard Byrd genutzt werden und wird heute noch durch Forschungsschiffe befahren, die die McMurdo-Station und andere wissenschaftliche Basen in und um das Ross-Meer versorgen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balleny — * Balleny Islands * John Balleny * Balleny (townland), a townland in County Down, Northern Ireland …   Wikipedia

  • Balleny — John Balleny John Balleny, décédé en 1857, était le capitaine anglais d une goélette de pêche à la baleine (l’Eliza Scott), qui mena une exploration en Antarctique pour la compagnie anglaise de pêche Enderby. Biographie Pendant cette expédition… …   Wikipédia en Français

  • Balleny-Inseln — Satellitenbild der Balleny Inseln vor der antarktischen Küste Gewässer Somow See, Südlicher Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Ballĕny-Inseln — Ballĕny Inseln, 5 Inseln im Süd Eismeere unter 60°44 südl. Br., 163°11 östl. L., 1838 von Capitän Roß entdeckt, sie sind vulkanischen Ursprungs, erheben sich bis 12,000 Fuß u. zeigen keine Spur von Vegetation …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Balleny Islands — Lage der Inseln im Südlichen Ozean Die Balleny Inseln sind eine über 190 km von Nordwesten nach Südosten gestreckte Gruppe unbewohnter, subantarktischer Inseln im Südlichen Ozean südlich von Neuseeland. Die Inselgruppe liegt etwa 300 Kilometer… …   Deutsch Wikipedia

  • Balleny Islands — The Balleny Islands (coord|66|55|S|163|45|E|) form a chain of uninhabited, mainly volcanic, islands in the Southern Ocean stretching from 66°15 to 67°35 S and 162°30 to 165°00 E. The group forms a chain that extends for about 160 km in a… …   Wikipedia

  • Balleny hotspot — The Balleny hotspot is a volcanic hotspot located in the Southern Ocean. The hotspot created the Balleny Islands, which forms a chain that extends for about 160 km in a northwest southeast direction.Fact|date=December 2007 …   Wikipedia

  • Islas Balleny — (Balleny Islands) Vista de satélite de las islas Balleny (dic. 2007) Localización geográfica / administrativa …   Wikipedia Español

  • Iles Balleny — Îles Balleny Îles Balleny Carte des îles Balleny. Géographie Pays …   Wikipédia en Français

  • Îles Balleny — Carte des îles Balleny. Géographie Pays …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”