Balleny Islands
Lage der Inseln im Südlichen Ozean

Die Balleny-Inseln sind eine über 190 km von Nordwesten nach Südosten gestreckte Gruppe unbewohnter, subantarktischer Inseln im Südlichen Ozean südlich von Neuseeland. Die Inselgruppe liegt etwa 300 Kilometer vom antarktischen Festland entfernt und ist ein Teil des Ross-Nebengebiets, des von Neuseeland beanspruchten Antarktisterritoriums.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die zu 95 % vergletscherten Inseln weisen eine Gesamtfläche von angenähert 800 km² und sind größtenteils vulkanischen Ursprungs. Die Inselgruppe besteht aus den drei Hauptinseln Young-Insel, Buckle-Insel und Sturge-Insel sowie zahlreichen, deutlich kleineren Eilanden und Felsen.

Zu den Balleny-Inseln gehören von Nord nach Süd:

Karte der Balleny-Inseln (engl.)
Insel/Eiland Fläche (km²) Höchste Erhebung (m)
Young-Gruppe
Seal Rocks 0,0 15
Pillar 0,0 51
Young-Insel 225,4 Freeman Peak 1340
Row-Insel 1,7 183
Borradaile-Insel 3,5 381
Beale Pinnacle 0,0 61
Buckle-Gruppe
Buckle-Insel 123,6 1238
Scott Cone 0,0 31
Eliza Cone 0,0 67
Chinstrap-Eiland 0,0  
Sabrina-Insel 0,2 90
The Monolith 0,1 79
Sturge-Gruppe
Sturge-Insel 437,4 Brown Peak 1524
Balleny Islands 791,9  
Satellitenbild der Balleny-Inseln vor der antarktischen Küste

Der südliche Polarkreis schneidet die Inselgruppe zwischen der Young- und der Buckle-Insel in der Nähe der Borradaile-Insel. Die höchste Erhebung der Inselgruppe, der noch unbestiegene Brown Peak mit 1.524 m Höhe, befindet sich auf der Sturge-Insel. Auf zwei Inseln befinden sich kleine Notunterkünfte: „Swan Base“ auf der Borradaile-Insel und „Sabrina Refuge“ auf der Sabrina-Insel.

Geschichte

Entdeckt wurde die Inselgruppe 1839 von den Walfänger-Kapitänen John Balleny (mit dem Schiff Eliza Scott) und Thomas Freeman. Thomas Freeman betrat am 9. Februar 1839 erstmals eine der Inseln – dies war zugleich die erste Landung jenseits des südlichen Polarkreises.

Tierwelt

Auf der Buckle-Insel und der nahe gelegenen Sabrina-Insel leben mehrere Kolonien von Adélie- und Zügelpinguinen.

Quelle

The Antarctic - Sector 4.20 - Balleny Islands (PDF, englisch)

-66.916666666667163.757Koordinaten: 66° 55′ S, 163° 45′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balleny Islands — The Balleny Islands (coord|66|55|S|163|45|E|) form a chain of uninhabited, mainly volcanic, islands in the Southern Ocean stretching from 66°15 to 67°35 S and 162°30 to 165°00 E. The group forms a chain that extends for about 160 km in a… …   Wikipedia

  • Balleny-Inseln — Satellitenbild der Balleny Inseln vor der antarktischen Küste Gewässer Somow See, Südlicher Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Balleny — * Balleny Islands * John Balleny * Balleny (townland), a townland in County Down, Northern Ireland …   Wikipedia

  • Balleny hotspot — The Balleny hotspot is a volcanic hotspot located in the Southern Ocean. The hotspot created the Balleny Islands, which forms a chain that extends for about 160 km in a northwest southeast direction.Fact|date=December 2007 …   Wikipedia

  • Islas Balleny — (Balleny Islands) Vista de satélite de las islas Balleny (dic. 2007) Localización geográfica / administrativa …   Wikipedia Español

  • John Balleny — (†1857) was the English captain of a whaling schooner, the Eliza Scott , who led an exploration cruise for the English whaling firm Enderby Brothers to the Antarctic in 1838 1839. During this expedition, Balleny, sailing in company with Thomas… …   Wikipedia

  • List of Antarctic and sub-Antarctic islands — This is a List of Antarctic and sub Antarctic islands. Sub Antarctic islands are islands in the Southern Ocean around Antarctica north of the Antarctic Circle (66° 33 38 ). Antarctic islands are the islands in the Southern Ocean or in the seas… …   Wikipedia

  • New Zealand outlying islands — The New Zealand outlying islands comprise nine island groups, located in the subtropics and subantarctic, which are part of New Zealand but lie outside of the New Zealand continental shelf. Although considered as integral parts of New Zealand,… …   Wikipedia

  • List of islands of New Zealand — New Zealand consists of a large number of islands. The two main islands, which are much larger than the rest and where most of the population lives, are the North Island and the South Island. The latter is often a little ironically referred to as …   Wikipedia

  • New Zealand Sub-Antarctic Islands — New Zealand Sub Antarctic Islands * UNESCO World Heritage Site Map showing New Zealand s sub antarctic islands …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”