Ballettschule der Österreichischen Bundestheater

Die Ballettschule der Österreichischen Bundestheater bildet unter der Leitung von Gyula Harangozó in Zusammenarbeit mit einem Wiener Gymnasium, der ehemaligen Höheren Internatsschule des Bundes, junge Tänzer aus. Der Unterricht findet ab der 9. Jahrgangsstufe vormittags in der Ballettschule und nachmittags in der allgemeinbildenden Schule statt. Nach einer Umstrukturierung heißt die Schule jetzt Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wien 3.

Ehemalige Schüler

Ehemalige Leiter


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ballettschule Wiener Staatsoper — Die Ballettschule der Wiener Staatsoper ist eine Ausbildungsstätte für Klassischen Tanz. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Ausbildung 3 Vorstände der Ballettschule (seit 1870) 4 Webl …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestheater Holding — Die österreichischen Bundestheater sind die Dachorganisation der österreichischen Staatstheater und umfassen die Staatsoper, die Volksoper und das Burgtheater mit seinen Dependancen Akademietheater und „Kasino am Schwarzenbergplatz“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestheater — Die österreichischen Bundestheater sind die Dachorganisation der österreichischen Staatstheater und umfassen die Staatsoper, die Volksoper und das Burgtheater mit seinen Dependancen Akademietheater und „Kasino am Schwarzenbergplatz“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatliche Ballettschule Berlin — Die Staatliche Ballettschule Berlin entstand auf Anregung von Gret Palucca als Ausbildungsstätte für Ballettmitglieder. Heute werden an dieser Schule die Fachrichtungen Bühnentanz und Artistik gelehrt. Durch die Zusammenlegung mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Bundestheater Holding — Die österreichischen Bundestheater sind die Dachorganisation der österreichischen Staatstheater und umfassen die Staatsoper, die Volksoper und das Burgtheater mit seinen Dependancen Akademietheater und „Kasino am Schwarzenbergplatz“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hatala — Gregor Hatala ist ein österreichischer Balletttänzer und der Sohn des ursprünglich slowakischen Tänzers Milan Hatala. Leben Nach der Ausbildung an der Ballettschule der Österreichischen Bundestheater wurde er 1990 als jüngstes Mitglied des Wiener …   Deutsch Wikipedia

  • Boris Nebyla — Boris Nebyla, 2006 Boris Nebyla (* 15. Januar 1976 in Bratislava) ist ein ehemaliger Solist der Wiener Staatsoper, Tänzer, Tanzlehrer, Choreograph und Gründer der Ballettschule dancearts in Wien. Inhaltsverzeic …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Birkmeyer — (* 20. Oktober 1943 in Wien) ist ein österreichischer Balletttänzer, Choreograf und Moderator. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Gregor Hatala — ist ein österreichischer Balletttänzer und der Sohn des ursprünglich slowakischen Tänzers Milan Hatala. Leben Der gebürtige Wiener, den Kritiker schon als „Dynamit auf der Bühne bezeichneten“, stammt aus einer Künstlerfamilie und erhielt seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Lilly Scheuermann — (* 13. November 1945 in Wien) ist eine österreichische Balletttänzerin. Leben Lilly Scheuermann ist die Tochter des aus Deutschland stammenden Autors und Verlegers Walther Scheuermann. Sie ist seit 1985 in zweiter Ehe mit Christian Tichy, dem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”