Ballhaus Ost

Das Ballhaus Ost ist eine Produktions- und Spielstätte für freie Theater- und Kunstprojekte im Berliner Ortsteil Prenzlauer Berg.


Eine Gruppe von Künstlern aus bildender Kunst, Tanz, Schauspiel, Wissenschaft, Theater, Bühnenbild und Musik arbeitet seit dem 16. Februar 2006 gemeinsam am Programm des Hauses. Die demokratischen Grundprinzipien in Struktur und Organisation wirken sich auf alle inhaltlichen Entscheidungen aus. Gegründet wurde das Ballhaus Ost von Uwe Moritz Eichler, Philipp Reuter und Anne Tismer.

Seit 2010 untersteht die Künstlerische Leitung dem Regisseur und Dramaturgen Daniel Schrader und der Dramaturgin Amely v. Kapff Siebeck, gemeinsam bestimmen sie Programmplanung und Spielplangestaltung, in Zusammenarbeit mit Uwe Moritz Eichler als Projektentwickler und der Assistenz der Künstlerischen Leitung Tina Pfurr. Die kommissarische Geschäftsführerin Amely von Kapff ist verantwortlich für vertragliche Konditionen und Finanzen. Das Künstlerische Betriebsbüro und Öffentlichkeitsarbeit wird von Tina Pfurr, Anna-Sophie Weser und Sophie Nikolisch betreut, unterstützt im Bereich Presse von Kerstin Böttcher. Die technische Abteilung leitet Volker M. Schmidt, in Zusammanarbeit mit der Leiterin der tontechnischen Abteilung Katharina Adler.

Förderverein

Den Förderverein des Ballhaus Ost gibt es seit Herbst 2006. Den Vorsitz hat Tom Stromberg übernommen, den Vorstand stellen Christian Nagel und Peter Jordan. Weitere Mitglieder sind David Baum, Jobst Fiedler, Matthias v. Hartz und Claus-Peter Hess.

Spielplan

Das Ballhaus Ost ist ein Haus, das allen Disziplinen der Künste, allen ihren Formen, Gruppen, Fragen, Forschern, Genres und Gattungen, Typen, Sub- und Antitypen gleichermaßen offen ist. Da gewesen sind Ausstellungen, Partys, Theater, Performances, Konzerte, Filme, Tanz, Vorträge, Lesungen und Festivals.

Die über hundert Veranstaltungen im Jahr bestehen zur Hälfte aus Eigenproduktionen. In Gastspielen und verschiedenen Festivals zeigt das Haus national und international bekannte Künstler. Wegbegleiter wie Das Helmi, Anne Tismer und Kollektiv GUTESTUN und Lubricat präsentieren neben jungen noch unentdeckten Talenten ihre Arbeit.

Weblinks

52.54305555555613.415

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Clärchens Ballhaus — in der Auguststraße Clärchens Ballhaus ist ein Tanzlokal mit Restaurant in der Auguststraße in Berlin Mitte. Fritz Bühler und seine Ehefrau Clara Habermann eröffneten das Ballhaus 1913 im Hinterhaus der Auguststraße 24–25. Nach Fritz Bühlers Tod… …   Deutsch Wikipedia

  • Tismer — Anne Tismer (* 9. August 1963 in Versailles) ist eine deutsch französische Performancekünstlerin und arbeitet in Berlin und Brüssel. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Kunstaktionen (Auswahl) 3 Kunstfilme (Auswahl) 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Tismer — (* 9. August 1963 in Versailles) ist eine deutsche Schauspielerin, Performancekünstlerin und Mitbegründerin des Kunst und Theaterhauses Ballhaus Ost.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 1.1 Kindheit und Ausbildung …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Julia Kapfelsperger — (* 11. Juli 1985 in Beja, Portugal) ist eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Theater (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Arne Seidel — Ahne (2004) Arne Seidel (* 5. Februar 1968 in Berlin Buch; Pseudonym Ahne) ist ein deutscher Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Helmholtz-Kiez — Die Kieze des Prenzlauer Bergs: Der Helmholtzkiez ist blau mit der Nummer 06 dargestellt. Der Helmholtzkiez ist ein Wohnquartier im Berliner Ortsteil Prenzlauer Berg (Bezirk Pankow). Als Planungsraum 32 und der Berliner Bezirksregion XIII wird er …   Deutsch Wikipedia

  • Helmholtzplatz-Kiez — Die Kieze des Prenzlauer Bergs: Der Helmholtzkiez ist blau mit der Nummer 06 dargestellt. Der Helmholtzkiez ist ein Wohnquartier im Berliner Ortsteil Prenzlauer Berg (Bezirk Pankow). Als Planungsraum 32 und der Berliner Bezirksregion XIII wird er …   Deutsch Wikipedia

  • Kapfelsperger — Anna Julia Kapfelsperger (* 11. Juli 1985 in Beja, Portugal) ist eine deutsche Schauspielerin. Leben Anna Julia Kapfelsperger kam 1988 nach Schwabmünchen. Nach einem dreimonatigen Aufenthalt in Buenos Aires im Rahmen eines Schüleraustauschs… …   Deutsch Wikipedia

  • Michaela Caspar — Michaela Caspar, 2008 Michaela Caspar (* 6. April 1960 in Weil am Rhein) ist eine deutsche Schauspielerin, Performerin und Regisseurin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Helene Hegemann — (* 19. Februar 1992 in Freiburg im Breisgau), auch Helene Isemeyer,[1] ist eine deutsche Autorin, Regisseurin und Schauspielerin. Als junge Autorin wurde sie von der Literaturkritik zunächst als authentisch hochgelobt. Später löste ihr Debütroman …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”