Balliol College, Oxford
Balliol College, Oxford
Wappen des Balliol College
                                 
Vollständiger Name Balliol College
Benannt nach John de Balliol
Vorherige Namen -
Gegründet 1263
Schwester-College St John’s College
Master Andrew Graham
Studenten
Postgraduierte
403
228
Homepage Boatclub
Balliol College

Das Balliol College ist eines der konstituierenden Colleges der Universität Oxford; es wurde um 1263 gegründet.

Seine Studenten gehören traditionell zu den politisch aktivsten der Universität, zu den Ehemaligen des Colleges gehören mehrere Premierminister. Balliol ist zudem – verglichen mit den anderen Colleges – das mit den meisten ausländischen Studenten.

Während Benjamin Jowetts Rektorat im 19. Jahrhundert stieg das Balliol auf einen der ersten Plätze unter den Colleges auf und spielt auch heute noch eine bedeutende Rolle. Herbert Asquith sagte, dass die Menschen des Balliol „das ruhige Bewusstsein einer mühelosen Überlegenheit“ besäßen.

Das Balliol College wurde um 1263 von John de Balliol unter der Führung des Bischofs von Durham gegründet. Nach seinem Tod 1269 traf seine Witwe Dervorguilla von Galloway Vorkehrungen für den dauerhaften Bestand des College; sie besorgte Kapital und formulierte 1282 die College-Statuten, die heute noch erhalten sind.

Das offizielle Wappen des Colleges wurde auf Grund ihrer hohen Verdienste um das College Ende des 18. Jahrhunderts zwischen dem der Balliol (Schild im Schild rot/silber) und der Galloway (gewendeter silberner Löwe auf blauem Grund) geteilt.

Inhaltsverzeichnis

Ehemalige Studenten des Balliol College

Wirtschaft

Geschichte

Recht

Literatur/Kunst

Mathematik/Naturwissenschaft/Technik

Medien

Sonstige

Blick vom Garten auf die Gebäude des Balliol College.
  • Leonard Barden
  • Gerald Hillman
  • Nicola Horlick
  • John Aidan Liddell
  • Geoff Mulgan
  • Leif Mills
  • William Monson
  • Nawab von Pataudi
  • Richard Sharp
  • John Templeton

Philosophie

Dichtkunst

Politik

Zur Zeit im Parlament

Nach dem Zweiten Weltkrieg

Nach dem Ersten Weltkrieg

Vor dem Ersten Weltkrieg

Ausländische Politiker und Staatsoberhäupter

Religion

Bekannte nicht immatrikulierte Hörer

Weblinks

Literatur

  • J. Jones, Balliol College: A History, Oxford University Press, 2nd edition. 1997.

51.754444444444-1.25757Koordinaten: 51° 45′ 16″ N, 1° 15′ 27″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balliol College (Oxford) — Balliol College Balliol College Balliol College est l un des colleges constitutifs de l université d Oxford, au Royaume Uni. Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • Balliol College, Oxford — Oxford College Infobox name = Balliol College university = Oxford picture = primary colour = #202336 colours = named for = John I de Balliol established = 1263 sister college = St John s College, Cambridge head name = Master head = Andrew Graham… …   Wikipedia

  • Balliol College Boat Club — (BCBC) is the rowing club for members of Balliol College, Oxford, and is one of the top boat clubs in Oxford with regular success for both men and women. In 2008, Balliol s Men regained the Head of the River in the Oxford Summer Eights… …   Wikipedia

  • Balliol College — Balliol College, Oxford           & …   Deutsch Wikipedia

  • Balliol College — 51° 45′ 17″ N 1° 15′ 28″ W / 51.7547, 1.2578 …   Wikipédia en Français

  • Balliol College — Saltar a navegación, búsqueda Balliol College Balliol College es uno de los colleges que constituyen la Universidad de Oxford, en el Reino Unido. Historia Fue fundado en 1263 por Jean de Bai …   Wikipedia Español

  • Balliol College —  , Oxford University …   Bryson’s dictionary for writers and editors

  • Trinity College, Oxford — Dieses Gebäude ist ein Teil des Trinity College. Der Garten des Trinity College. Das Trinity College in …   Deutsch Wikipedia

  • Pembroke College (Oxford) — 51° 45′ 00″ N 1° 15′ 28″ W / 51.750062, 1.257827 …   Wikipédia en Français

  • Exeter College, Oxford — Collège d Exeter La chapelle et les vitraux du collège Le Collège d Exeter est l un des établissements d enseignement supérieur qui constituent l Université d Oxford au Royaume Uni. Son entrée principale est sur le côté est de Turl Street. Il a… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”