Ballrechten
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Ballrechten-Dottingen
Ballrechten-Dottingen
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Ballrechten-Dottingen hervorgehoben
47.8588888888897.6975332Koordinaten: 47° 52′ N, 7° 42′ O
Basisdaten
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Freiburg
Landkreis: Breisgau-Hochschwarzwald
Höhe: 332 m ü. NN
Fläche: 6,62 km²
Einwohner: 2217 (31. Dez. 2007)[1]
Bevölkerungsdichte: 335 Einwohner je km²
Postleitzahl: 79282
Vorwahl: 07634
Kfz-Kennzeichen: FR
Gemeindeschlüssel: 08 3 15 008
Adresse der Gemeindeverwaltung: Alfred-Löffler-Straße 1
79282 Ballrechten-Dottingen
Webpräsenz:
Bürgermeister: Bernd Gassenschmidt (CDU)
Lage der Gemeinde Ballrechten-Dottingen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
Karte

Ballrechten-Dottingen ist eine Gemeinde am Übergang des Markgräflerlands zum Hochschwarzwald an den Hängen des Schwarzwaldes und liegt etwa 20 km südlich von Freiburg im Breisgau.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Nachbargemeinden

Nachbargemeinden sind, von Norden beginnend, im Uhrzeigersinn: Staufen, Sulzburg, Buggingen und Heitersheim.

Gemeindegliederung

Die Gemeinde besteht aus den ehemaligen Gemeinden Ballrechten und Dottingen, die sich 1971 freiwillig zusammenschlossen. Zur ehemaligen Gemeinde Ballrechten gehören das Dorf Ballrechten und das Gehöft Ziegelhof. Im Gebiet der ehemaligen Gemeinde Dottingen liegen das Dorf Dottingen, der Weiler Oberdottingen, der Zinken Kastelhof und der Wohnplatz Haltestelle Ballrechten-Dottingen sowie die abgegangene Ortschaft Einlitzigenhofen.[2]

Politik

Gemeinderat

Nach der Kommunalwahl vom 13. Juni 2004 ergab sich folgende Sitzverteilung:

CDU 44,2 % -8,9 4 Sitze -2
FWG 36,7 % +12,7 4 Sitze +2
SPD 19,2 % -3,9 2 Sitze ±0

Bürgermeister

  • 1977-1993: Bernd Gassenschmidt ( CDU )
  • 1993-2003: Christof Nitz, CDU
  • 2003-heute:Bernd Gassenschmidt (CDU)

Gemeindepartnerschaften

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Von 1894 bis 1969 verband die Münstertalbahn Ballrechten-Dottingen mit Bad Krozingen und Sulzburg.

Bildungseinrichtungen

Mit der Sonnenbergschule besteht eine Grundschule am Ort. Außerdem gibt es einen Kindergarten und eine Kinderschule nach dem Montessori-Prinzip.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Ballrechten-Dottingen, der Fohrenberg im Hintergrund

Gebäude

In der Nähe des Ortes befindet sich der Castellberg, auf dessen Gipfel sich noch die Reste einer keltischen Festung befinden.

Persönlichkeiten

  • Otto Karrer (* 1888 in Ballrechten; † 1976 in Luzern) – römisch-katholischer Theologe, Ökumeniker, Religionsphilosoph und geistlicher Schriftsteller


Einzelnachweise

  1. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg: Bevölkerungsstand
  2. Das Land Baden-Württemberg. Amtliche Beschreibung nach Kreisen und Gemeinden. Band IV: Regierungsbezirk Freiburg Kohlhammer, Stuttgart 1978, ISBN 3-17-007174-2. S. 96–98

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ballrechten — Ballrechten, Dorf im Amte Staufen des badischen Oberrheinkreises; Weinbau; 600 Ew. In der Nähe Blei u. Eisenminen, Ocher u. Siegelerde …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ballrechten-Dottingen — Ballrechten Dottingen …   Wikipédia en Français

  • Ballrechten-Dottingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ballrechten-Dottingen — Infobox German Location Wappen = Wappen Ballrechten Dottingen.png lat deg = 47 |lat min = 51 |lat sec = 32 lon deg = 7 |lon min = 41 |lon sec = 51 Lageplan = Ballrechten dottingen frla.png Bundesland = Baden Württemberg Regierungsbezirk =… …   Wikipedia

  • Dottingen (Ballrechten-Dottingen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald — Die Liste der Orte im Landkreis Breisgau Hochschwarzwald listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, Wohnplätze) im Landkreis Breisgau Hochschwarzwald auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Fauststadt Staufen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Burgrest Kastelberg — Südseite des Turmstumpfes Entstehungszeit: 1100 bis 1200 …   Deutsch Wikipedia

  • Große Moschee (Buggingen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Dörfer und Ortsteile in Baden-Württemberg/B — Dörfer und Ortsteile in Baden Württemberg A B C D E F G H …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”