Balmoral Castle
Balmoral Castle

Balmoral Castle ist ein großes Schloss, das am Fluss Dee unterhalb des Berges Lochnagar in Aberdeenshire, Schottland liegt. Es ist heute die Sommerresidenz von Elisabeth II., der britischen Königin. Sie hält sich dort im Sommer für etwa zwölf Wochen auf. Der Name "Royal Deeside", der die Landschaft am Oberlauf des Dee bezeichnet, geht auf die königlichen Eigentümer zurück.

Das Schloss wurde im 14. Jahrhundert als Sitz von Sir William Drummond gebaut. Das Gebiet hatte zuvor König Robert II. als Jagdrevier gedient. In der Folgezeit wechselte das Schloss, das allerdings wesentlich kleiner als das heutige war, mehrfach den Eigentümer, bis es von James Duff, 2. Earl Fife, erworben wurde. Dieser vermietete es 1848 an Königin Victoria und Prinz Albert als Urlaubsdomizil. Da beide von der schottischen Landschaft fasziniert waren, erwarb Albert Balmoral vom Duke.

Bis 1856 wurde das Schloss nach Plänen von Prinz Albert grundlegend im schottischen Stil um- und ausgebaut. Dabei wurde als Baumaterial hauptsächlich Granit verwandt. Viele Nebengebäude wurden neu errichtet. Die Kosten für die Baumaßnahme überstiegen den Kaufpreis um mehr als das 15-fache. Nur aufgrund einer großen Erbschaft, die Königin Victoria kurz zuvor erhalten hatte, konnten diese Maßnahmen finanziert werden.

Der Landsitz umfasst etwa 243 km², wozu auch mehrere kleine Dörfer gehören. Er ist Privateigentum der britischen Königsfamilie und gehört nicht der Krone. Etwa 50 Mitarbeiter sind ganzjährig beschäftigt, mehr als die gleiche Zahl zusätzlich in der Saison.

Weblinks

 Commons: Balmoral Castle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balmoral Castle — South front of Balmoral Castle Location: Royal Deeside, Aberdeenshire, Scotland Coord …   Wikipedia

  • Balmoral Castle — (spr. bällmórrĕl kahßl), königl. Schloß im Tale des Dee in der schott. Grafsch. Aberdeen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Balmoral Castle —   [bæl mɔrəl kɑːsl], Schloss in Schottland, 10 km nordöstlich von Braemar am Dee in den Grampian Mountains; Sommerresidenz des britischen Königshauses; 1853 56 an der Stelle eines älteren Schlosses erbaut.   …   Universal-Lexikon

  • Balmoral Castle — ▪ castle, Aberdeenshire, Scotland, United Kingdom  private residence of the British sovereign, on the right bank of the River Dee, Aberdeenshire, Scotland, at 926 feet (282 metres) above sea level. After its acquisition (1852) by Albert (Albert,… …   Universalium

  • Balmoral Castle — noun a castle in northeastern Scotland that is a private residence of the British sovereign • Instance Hypernyms: ↑castle • Part Holonyms: ↑Scotland …   Useful english dictionary

  • Balmoral Castle (1910) — Balmoral Castle p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Balmoral Castle (Болморэл Касл) — «Balmoral Castle» («Болморэл Касл») лайнер (Великобритания) Тип: лайнер (Великобритания). Водоизмещение: 13574 тонны. Размеры: 180 м х 19,6 м х 9,6 м. Силовая установка: двухвальная, паровые машины четырехкратного расширения. Максимальная… …   Энциклопедия кораблей

  • Balmoral (District Electoral Area) — Balmoral District Electoral Area Map showing Balmoral wards within Belfast Area  13.71 km2 (5.29 sq mi) Population 29,681&# …   Wikipedia

  • Balmoral (Granit) — Balmoral Grob, beflammte Oberfläche (Muster ca. 12×10 cm) Balmor …   Deutsch Wikipedia

  • Castle (District Electoral Area) — Castle District Electoral Area Map showing Castle wards within Belfast Area  19 km2 (7.3 sq mi) Population 28,290 (20 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”