Balor

Balor, auch Balar ['balar], ist eine Figur der frühmittelalterlichen Mythologie und der irischen Sage, die auch den Beinamen „vom bösen Auge“ führt. Balor ist wie auch Indech eines der Kinder des Gottes Domnu und ein König des dämonischen Volkes der Formori. Er hat, seit er als Jugendlicher heimlich die Druiden seines Vaters Buareinech beim Brauen eines giftigen Trankes beobachtete, nur noch ein Auge, welches aber geöffnet einen so schrecklichen und zerstörerischen Anblick bietet, dass jeder, der es anblickt, keinen Widerstand mehr leistet. Balor war jedoch so riesig, dass er sich kaum bewegen konnte und vier Formoren sein Augenlid mit Hilfe eines Hakens anheben mussten.

Da er laut einer Prophezeiung seiner Gattin Cethlionn einstmals durch den Sohn seiner Tochter Ethniu fallen sollte, sperrte er diese in seinem Turm Dun Bhaloir auf Tory Island ein. Doch nachdem Balor in veränderter Gestalt die magische Kuh des jungen Tuatha de Danaan-Zaubersängers und Druiden Cian stahl, drang dieser in Verkleidung in Ethnius Gefängnis ein und zeugte mit ihr einen Sohn: den späteren Sonnengott Lugh, den die Druidin Birog vor der Ermordung durch Balor schützt.

In der zweiten Schlacht von Mag Tuired wurde Balor schließlich getreu der Prophezeiung von seinem Enkel Lugh besiegt, welcher Balor mit einer Steinschleuder oder einem Speer das Auge aus dem Kopf schoss, so dass sein böser Blick die eigenen Reihen vernichtete.

Balor wird oftmals als Totengott oder auch als Verkörperung einer zerstörerischen sengenden Sonne gedeutet, andere jedoch bringen ihn auch mit dem nordbritannischen Kriegsgott Belatucadros in Verbindung, dessen Name auch als "Balatocadros" oder "Balatocairos" auftaucht.

Balor gilt als analog mit der kymrischen Sagengestalt Ysbaddaden Pencawr.

Primäre Quellen

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balor — For the locality in Mangalore. see Bolar (Location). In Irish mythology, Balor (Balar, Bolar) of the Evil Eye was a king of the Fomorians, a race of giants. His father was Buarainech and his wife was Cethlenn. According to legend, he lived on… …   Wikipedia

  • Balor —  Pour l’article homonyme, voir Balor (comics).  Dans la mythologie celtique irlandaise, Balor est le roi du peuple des Fomoires, ces êtres inhumains, hideux et démoniaques qui sont la personnification du chaos et de la destruction. Ils… …   Wikipédia en Français

  • Balor — noun A king of the Fomorians, supposed to have lived in Tory Island. Son of Buarainech. Husband of Cethleen. Father of Ethniu …   Wiktionary

  • Balor — (Balar)    In Celtic myth a leader of the Fomors and the son of Buarainech. In early youth one of his eyes had been poisoned and it retained the power of striking people to death by a glance; in consequence four men were needed to raise his… …   Who’s Who in non-classical mythology

  • Balor (Dungeons & Dragons) — Balor Characteristics Alignment Always Chaotic Evil Type Outsider (Demon) Image Wizards.com image Stats …   Wikipedia

  • Balor (comics) —  Pour l’article homonyme, voir Balor.  Balor est un monstre fictif appartenant à l univers de Marvel Comics. Il est apparu pour la première fois dans Avengers #225, en 1982. Il est basé sur son homologue dans la mythologie celtique,… …   Wikipédia en Français

  • Balor (disambiguation) — Balor may refer to:*Balor, from Irish mythology *Balor (Dungeons Dragons), a creature from Dungeons Dragons *Balor (comics), a Marvel Comics character …   Wikipedia

  • Balor Moore — Balor Lilbon Moore (b. January 25, 1951, Smithfield, Texas) was the first player drafted by the expansion Montreal Expos Major League baseball team in 1969 (overall 22nd pick of the 1969 amateur draft) and he debuted with them the following year… …   Wikipedia

  • Balor (comics) — Superherobox| caption= comic color=background:#ff8080 character name=Balor real name=Balor species=Fomor publisher=Marvel Comics debut= Avengers #225 (Nov 1982) creators=Steven Grant and Greg LaRocque alliance color=background:#c0c0f… …   Wikipedia

  • Balor (Marvel Comics) —  Pour l’article homonyme, voir Balor.  Balor est un personnage de fiction appartenant à l univers de Marvel Comics. Il est apparu pour la première fois dans Avengers #225, en 1982. C est un dieu fictif, basé sur son homologue dans la… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”