Balthasar (Werle)

Balthasar, Fürst zu Wenden [-Güstrow] (* um 1375; † 5. April 1421) war von 1393/94 bis 1421 Herr zu Werle-Güstrow und ab 1418 Fürst zu Wenden.

Er war der älteste Sohn von Lorenz und Mechthild († vor dem 17. Dezember 1402).

Nach dem Tod des Vaters Lorenz im Jahr 1393/94 regierte er erst allein, aber schon ab dem 11. Dezember 1365 zusammen mit seinem Bruder Johann VII. und ab dem 1. Mai 1401 auch mit seinem Bruder Wilhelm von Werle. Seit dem 4. Mai 1418 nennt er sich, wie auch sein Bruder, Fürst zu Wenden, auf Grund von Chroniken vom Bischof Otto von Havelberg, in welchen sie ein Zeugnis ihre königlichen Abstammung erlangt hatten. Er wurde im Güstrower Dom bestattet.

Er war mit zuerst mit Euphemia, der Tochter Magnus I. von Mecklenburg (∞ am 18. Oktober 1397; † 16. Oktober 1417) und dann mit Heilwig, Tochter von Graf Gerhard VI. von Holstein-Rendsburg († vor 1436) verheiratet. Heilwig heiratete später Dietrich von Oldenburg.

Vorher war er mit Agnes, der Tochter von Bogislaw VI. Herzog von Pommern-Wolgast, verlobt. Die Hochzeit wurde wahrscheinlich aber nicht vollzogen.

Kinder sind von ihm nicht bekannt.

Weblink


Vorgänger Amt Nachfolger
Lorenz Herr von Werle[-Güstrow], Fürst zu Wenden
1393/94-1421
Wilhelm

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balthasar — ist ein männlicher Vorname sowie ein Nachname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Varianten 4 Umdeutung …   Deutsch Wikipedia

  • Balthasar (Mecklenburg) — Balthasar von Mecklenburg (* 1451; † 16. März 1507 in Wismar) war Herzog zu Mecklenburg, Koadjutor bzw. Administrator des Stifts Hildesheim (1471–1474) und des Stifts Schwerin 1474–1479. Balthasar war der jüngste Sohn Heinrich IV. und Dorothea… …   Deutsch Wikipedia

  • Werle — Lordship of Werle Herrschaft Werle (de) State of the Holy Roman Empire ← …   Wikipedia

  • Fürstentum Werle — Auswirkungen der ersten mecklenburgischen Hauptlandesteilung Die Herrschaft Werle entstand nach der Ersten Mecklenburgischen Hauptlandesteilung nach dem Tod von Heinrich Borwin II. zwischen 1229 und 1235. Territorium Die Herrschaft Werle lag im… …   Deutsch Wikipedia

  • Mecklenburg-Werle — Auswirkungen der ersten mecklenburgischen Hauptlandesteilung Die Herrschaft Werle entstand nach der Ersten Mecklenburgischen Hauptlandesteilung nach dem Tod von Heinrich Borwin II. zwischen 1229 und 1235. Territorium Die Herrschaft Werle lag im… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm (Werle) — Wilhelm, Fürst zu Wenden (* vor 1393 oder 1394; † 8. September 1436 bei Güstrow); war von 1418 1436 Mitregent, dann ab 1425 alleiniger Herr zu Werle Güstrow; titelte ab 1426 als Fürst zu Wenden. Nach dem Tod seines Vaters Lorenz im Jahr 1393 oder …   Deutsch Wikipedia

  • Lorenz (Werle) — Lorenz, Herr zu Werle [ Güstrow] (* zwischen 1338 und 1340; † zwischen 24. Februar 1393 und 6. Mai 1394) war von 1360 bis 1393/94 Herr zu Werle Güstrow. Er war der älteste Sohn von Nikolaus III., Herr zu Werle Güstrow und Agnes. Nach dem Tod des… …   Deutsch Wikipedia

  • Herrschaft Werle — Auswirkungen der ersten mecklenburgischen Hauptlandesteilung Die Herrschaft Werle entstand nach der Ersten Mecklenburgischen Hauptlandesteilung nach dem Tod von Heinrich Borwin II. zwischen 1229 und 1235. Territorium Die Herrschaft Werle lag im… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann VII. (Werle) — Johann VII. von Werle [ Güstrow] (* um 1375; † zwischen dem 14. August 1414 und dem 17. Dezember 1414) war von 1395 bis 1414 Herr zu Werle Güstrow. Er war der zweitälteste Sohn von Lorenz und Mechthild († vor dem 17. Dezember 1402). Nach dem Tod… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm (Wenden) — Wilhelm, Fürst von Wenden (* vor 1398; † 8. September 1436 bei Güstrow); war von 1418 1436 Mitregent, dann ab 1425 alleiniger Herr zu Werle Güstrow; titelte ab 1426 als Fürst zu Wenden. Nach dem Tod seines Vaters Lorenz im Jahr 1398 übernahm erst …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”