Balthen

Die Balthen waren die Familie der Könige der Westgoten im 5. Jahrhundert. Der bekannteste von ihnen ist Alarich I., der der Überlieferung nach im Flussbett des Busento begraben wurde, sowie Alarich II., dessen Niederlage in der Schlacht von Vouillé gegen die Franken das Ende des Westgotenreichs in Gallien zur Folge hatte.

Stammliste

  1. NN
    1. Athaulf, † ermordet August/September 415, ∞ I NN, Ostgotin; ∞ II 414 Galla Placidia, Tochter des Kaisers Theodosius I., † 27. November 450
    2. Tochter; ∞ Alarich I., *370/375, † 410 bei Cosenza, König der Westgoten 395–410
      1. Theoderich I. (Sohn oder Schwiegersohn), König der Westgoten 418–451, X 451 in der Schlacht auf den Katalaunischen Feldern
        1. Thorismund, König 451, † ermordet 453
        2. Theoderich II., König 453, † ermordet Anfang 466
        3. Frederich
        4. Eurich, * um 440, † 28. Dezember 484, König 466, ∞ Ragnahild
          1. Alarich II., * um 460, X 507 in der Schlacht von Vouillé, König 484, ∞ Theudigotha, Tochter von Theoderich dem Großen (Amaler)
            1. (unehelich) Gesalech, König 507, † hingerichtet 511
            2. Amalrich, * 502, X 531, König 511; ∞ Chrotechildis, Tochter von Chlodwig I., † 531 (Merowinger)
        5. Tochter; ∞ Rechiar, X 457, König den Sueben
        6. Tochter; ∞ Hunerich, König der Vandalen, † 484

Literatur

Siehe auch die Literaturangaben im Artikel Goten.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balthen — Balthen, s. Balten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Balthen — Bạlthen,   Königsgeschlecht der Westgoten, das mit Alarich I. (395 410) zur Herrschaft kam und mit Amalarich 531 erlosch …   Universal-Lexikon

  • Goten — Gotische Adlerfibel Die Goten waren ein ostgermanisches Volk, das seit dem 3. Jahrhundert mehrfach in militärische Konflikte mit den Römern verwickelt war. Während der spätantiken Völkerwanderungszeit bildeten zunächst die West und dann auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Amelungen — Die Amaler (Lit.: die Namensherkunft ist problematisch, vgl. RGA Artikel, S. 246) waren ein gotisches Herrschergeschlecht, welches das Königtum bei den Ostgoten innehatte und unter Ermanarich im 4. Jahrhundert das ganze Gotenreich beherrscht… …   Deutsch Wikipedia

  • Alarich I. — Gedenktafel für Alarich I., Walhalla bei Regensburg Alarich I. (lateinisch Alaricus; * um 370; † 410 bei Cosenza) war der erste sicher bekannte König der Westgoten und der erste germanische Herrscher, der Rom einnahm …   Deutsch Wikipedia

  • Amaler — Die Amaler (Lit.: die Namensherkunft ist problematisch, vgl. RGA Artikel, S. 246) waren ein gotisches Herrschergeschlecht, welches das Königtum bei den Ostgoten innehatte und unter Ermanarich im 4. Jahrhundert das ganze Gotenreich beherrscht… …   Deutsch Wikipedia

  • Athanarich — († 21. Januar 381 in Konstantinopel) war ein Anführer der Terwingen in der zweiten Hälfte des 4. Jahrhunderts. Er wurde besonders bekannt wegen des Krieges gegen den Kaiser des römischen Ostreiches Valens und seiner Christenverfolgungen. Seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Balten — Baltische Stämme im 12. Jahrhundert Die Balten stellen – wie Kelten, Germanen, Slawen und Romanen – einen eigenständigen Zweig der indoeuropäischen Sprachfamilie dar. Dieser Zweig gliedert sich in mehrere Stämme, darunter die ostbaltischen Letten …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste der Merowinger — Detaillierte Stammliste der Merowinger Siehe auch Merowinger und Falsche Merowinger Inhaltsverzeichnis 1 Von Merowech bis Chilperich I. 2 Von Chilperich I. bis zum Ende 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Volkswanderungen — Spangenhelm aus dem 6. Jahrhundert, Import aus oströmischen Werkstätten. Der Begriff Völkerwanderung bezeichnet allgemein eine Wanderbewegung, bei der eine große Zahl Menschen aus einer Volksgruppe oder eine ganze Volksgruppe in ein anderes… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”