Baltijos laivų statykla
AB Baltijos Laivų Statykla
Logo
Rechtsform
Gründung 1952
Sitz Klaipėda, Litauen
Branche Schiffbau
Website http://www.baltijos.lt/

Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt

AB Baltijos Laivų Statykla ist eine Werft im litauischen Klaipėda.

Neben Pontons, Flussfähren, Bauteilen und Sektionen für Containerschiffe werden auch Trawler, Offshore Vessels und Schwimmdocks hergestellt.

Die Werft wurde 1952 auf Erlass des Ministeriums für Schiffbau der Sowjetunion gegründet, um Fischerboote herzustellen. Ab 1958 wurden auch Schwimmdocks produziert. Seit April 1997 gehört die Werft zu 98,5 Prozent der dänischen Werft Odense Staalskibsværft, die wiederum der Unternehmensgruppe A. P. Møller-Mærsk gehört. Die Odense Staalskibsværft investierte seit April 1997 21 Millionen Euro in die Werft.

Weblinks

55.70388888888921.135

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baltijos laivų statykla — AB Baltijos laivų statykla or Baltija Shipbuilding Yard JSC is a shipyard in Lithuania. The company, located in Klaipėda, is the only shipbuilding yard in the Baltic States (Lithuania, Latvia and Estonia) that supplies fleets and marine companies …   Wikipedia

  • Baltijos Laivo Statykla — AB Baltijos Laivų Statykla ist eine Werft im litauischen Klaipėda. Neben Pontons, Flussfähren, Bauteilen und Sektionen für Containerschiffe werden auch Trawler, Offshore Vessels und Schwimmdocks hergestellt. Die Werft wurde 1952 auf Erlass des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der größten Unternehmen in Litauen — Die Liste der größten Unternehmen in Litauen enthält eine Auswahl wichtiger Unternehmen in Litauen. Name Sitz Produkt Umsatz (in Mio. €) Mitarbeiter Eigner Unternehmenschef Mažeikių nafta Mažeikiai Erdölverarbeitung 3.436 (2006) 3.500 …   Deutsch Wikipedia

  • A. P. Moller-Maersk Group — Infobox Company company name = A.P. Møller Mærsk Gruppen company company type = Public OMX|CSE3200|MAERSK A, OMXb|CSE3201|MAERSK B foundation = 1904 location = Copenhagen, Denmark key people = Nils (Smedegaard) Andersen (CEO)) Michael Pram… …   Wikipedia

  • Baltic Shipyard — The Baltic Shipyard (Baltiysky Zavod, formerly Shipyard 189) (Russian: Балтийский завод имени С. Орджоникидзе) is one of the oldest shipyards in Russia. It is located in Saint Petersburg in the south western part of the Vasilievsky Island. It is… …   Wikipedia

  • Börse Vilnius — Die Vilniaus vertybinių popierių birža (VVPB), auch Vilnius Stock Exchange (VSE) ist die Wertpapierbörse in Vilnius. Sie ist die einzige Börse in Litauen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Siehe auch 3 Notierte Unternehmen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Klaipeda — Klaipėda/ Memel Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Klaipėda — Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Memelburg — Klaipėda/ Memel Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Vilniaus vertybinių popierių birža — Die Vilniaus vertybinių popierių birža (VVPB), auch Vilnius Stock Exchange (VSE) ist die Wertpapierbörse in Vilnius. Sie ist die einzige Börse in Litauen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Siehe auch 3 Notierte Unternehmen 4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”