Baltische Corporation Livonia Dorpat

Die Corporation war eine Baltische Studentenverbindung, die am 20. September 1822 an der Universität Dorpat gegründet wurde. Zu den Gründungsmitgliedern gehörte auch ein namensgleicher Großvater von Hermann Hesse, der damals dort Medizin studierte.

In der Corporation sammelten sich die Landsleute Livlands, deren starke Standesunterschiede sich innerhalb des Aktivenlebens aufhoben. Das Leben der dörptschen Studentenverbindung war wesentlich von den Bildern der Romantik bestimmt und nie so straff durchorganisiert wie das der deutschen Corps. Der wehrhafte Charakter in einem Land, in dem die Deutsch-Balten nur eine Minderheit bildeten, wurde durch den Wahlspruch unterstrichen: „Es bleibe beim Alten!“

1939 suspendierte die Corporation in Dorpat, als die Balten anlässlich des Deutsch-Sowjetischen Grenz- und Freundschaftsvertrages umgesiedelt wurden. Ein großer Teil der Landsleute fiel dem Bürgerkrieg in den 1920er Jahren und den Weltkriegen zum Opfer. Einzelne überlebende Angehörige der Livonia beteiligten sich nach dem Zweiten Weltkrieg an der Gründung der Corporation Fraternitas Dorpatensis zu München und des Corps Curonia Goettingensis. Der Philisterverband der Livonia löste sich 1997 auf, das letzte der ehemals über 1600 Mitglieder verstarb am 13. Oktober 2007.

Mitglieder der Livonia (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. (estnisch)
  2. Matthias Schröder: Die deutschbaltische nationalsozialistische "Bewegung" in Lettland unter Erhard Kroeger, in: Michael Garleff: Deutschbalten, Weimarer Republik und Drittes Reich. Band 2, Böhlau, Köln/Wien/Weimar 2008, S. 121-150

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baltische Corporation Fraternitas Dorpatensis zu München — Die Baltische Corporation Fraternitas Dorpatensis zu München ist eine baltische Studentenverbindung, die in der spezifischen Tradition der von baltischen Studenten an der Universität zu Dorpat (heute: Tartu/Estland) begründeten Form von… …   Deutsch Wikipedia

  • Corporation Livonia — Die Corporation war eine Baltische Studentenverbindung, die am 20. September 1822 an der Universität Dorpat gegründet wurde. Zu den Gründungsmitgliedern gehörte auch ein namensgleicher Großvater von Hermann Hesse, der damals dort Medizin… …   Deutsch Wikipedia

  • Baltische Corporation Fraternitas Dorpatensis München — Die Baltische Corporation Fraternitas Dorpatensis zu München ist eine baltische Studentenverbindung, die in der spezifischen Tradition der von baltischen Studenten an der Universität Dorpat (heute: Tartu/Estland) begründeten Form von… …   Deutsch Wikipedia

  • Livonia — steht für: den historischen Name für Livland, eine Landschaft und ehemalige Provinz im Baltikum Baltische Corporation Livonia Dorpat, eine baltische Studentenverbindung Orte in den Vereinigten Staaten: Livonia (Indiana) Livonia (Louisiana)… …   Deutsch Wikipedia

  • Baltische Verbindungen — Als Baltische Studentenverbindungen bezeichnet man die Studentenverbindungen der Deutsch Balten, einer historischen deutschsprachigen Minderheit im Gebiet der heutigen Länder Estland und Lettland (in den historischen Landschaften Livland und… …   Deutsch Wikipedia

  • Baltische Studentenverbindung — Als Baltische Studentenverbindungen bezeichnet man die Studentenverbindungen der Deutsch Balten, einer historischen deutschsprachigen Minderheit im Gebiet der heutigen Länder Estland und Lettland (in den historischen Landschaften Livland und… …   Deutsch Wikipedia

  • Baltenverbindung — Als Baltische Studentenverbindungen bezeichnet man die Studentenverbindungen der Deutsch Balten, einer historischen deutschsprachigen Minderheit im Gebiet der heutigen Länder Estland und Lettland (in den historischen Landschaften Livland und… …   Deutsch Wikipedia

  • Curonia — Als Baltische Studentenverbindungen bezeichnet man die Studentenverbindungen der Deutsch Balten, einer historischen deutschsprachigen Minderheit im Gebiet der heutigen Länder Estland und Lettland (in den historischen Landschaften Livland und… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Harnack — Adolf von Harnack Adolf Harnack, ab 1914 von Harnack (* 7. Mai 1851 in Dorpat, Estland; † 10. Juni 1930 in Heidelberg), Königlich Preußischer Wirklicher Geheimrat, gilt als der bedeutendste protestantische Theologe und …   Deutsch Wikipedia

  • Corps Baltica-Borussia Danzig zu Bielefeld — Corps Baltica Borussia Danzig zu Bielefeld …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”