Balyktschy
Balyktschy
Балыкчы
Wappen von Balyktschy
Balyktschy (Kirgisistan)
Balyktschy
Balyktschy
Basisdaten
Staat: Kirgisistan Kirgisistan
Gebiet: Yssykköl
Koordinaten: 42° 27′ N, 76° 12′ O42.45666666666776.198888888889Koordinaten: 42° 27′ 24″ N, 76° 11′ 56″ O
Einwohner: 45.102 (2005)
Regierungsgebäude in Balyktschy

Balyktschy (kirgis. Балыкчы) ist eine Stadt in Kirgisistan. Sie befindet sich im Gebiet Yssykköl.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Balyktschy liegt im Nordosten Kirgisistans, am Westufer des Yssykköl, unweit der Grenze zu Kasachstan.

Bevölkerung

Die Einwohnerzahl von Balyktschy beträgt 45.102 (2005).

Einwohnerentwicklung

Geschichte

Die Anfänge der Stadt gehen auf das Jahr 1871 zurück, als eine kleine Postsiedlung an der Straße von Bischkek nach Karakol gegründet wurde. Mit der sich entwickelnden Fischerei wuchs der damals Batschino genannte Ort weiter an. Er bekam den Namen Rybatschje, 1954 wurde ihm das Stadtrecht verliehen. Im Jahr 1989 erfolgte eine Umbenennung in Yssykköl. 1991 schließlich erhielt die Stadt ihren heutigen Namen.

Wirtschaft

Balyktschy ist eine Hafenstadt, dementsprechend spielt der Schiffbau eine wichtige Rolle. Ein weiterer Industriezweig ist unter anderem die Nahrungsmittelindustrie. Es besteht eine Eisenbahnverbindung mit Bischkek.

Kultur

Balyktschy beherbergt ein Museum zu Ehren des Geographen Pjotr Petrowitsch Semjonow-Tjan-Schanski (Пётр Петрович Семёнов-Тян-Шанский).

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Balykchy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balykchy — Balyktschy Балыкчы Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Turkestan-Sibirische-Eisenbahn — Die Turkestan Sibirische Eisenbahn, kurz: Turksib (russisch Туркестано Сибирская железная дорога, Турксиб) ist eine zwischen 1927 und 1931 zwecks Anbindung von Sowjetisch Turkestan (heute Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan …   Deutsch Wikipedia

  • Kyrgys Temir Dscholu — Кыргыз Темир Жолу Rechtsform Geschlossene Aktiengesellschaft Sitz Bischkek, Kirgisistan …   Deutsch Wikipedia

  • KG-Y — Das Gebiet Yssykköl in Kirgisistan. Das Gebiet Yssykköl (kirgisisch Ысыккөл областы) ist eines von sieben Gebieten der Republik Kirgisistan in Zentralasien. Es liegt im Nordosten des Landes und wird im Norden von Kasachstan und im Süden von China …   Deutsch Wikipedia

  • KGZ — Кыргыз Республикасы Kirgisische Republik …   Deutsch Wikipedia

  • Kirgisien — Кыргыз Республикасы Kirgisische Republik …   Deutsch Wikipedia

  • Kirgisische Republik — Кыргыз Республикасы Kirgisische Republik …   Deutsch Wikipedia

  • Kirgistan — Кыргыз Республикасы Kirgisische Republik …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte in Kirgisien — Dies ist eine Liste der Städte in Kirgisistan. Die folgende Tabelle enthält die Städte und Orte über 5.000 Einwohner, deren Namen in deutscher Transkription und in Kirgisisch, die Ergebnisse der Volkszählungen (Zensus) vom 12. Januar 1989 und 24 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte in Kirgistan — Dies ist eine Liste der Städte in Kirgisistan. Die folgende Tabelle enthält die Städte und Orte über 5.000 Einwohner, deren Namen in deutscher Transkription und in Kirgisisch, die Ergebnisse der Volkszählungen (Zensus) vom 12. Januar 1989 und 24 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”