Bamberger Marionettentheater

Das Bamberger Marionettentheater ist ein ehemals privat geführtes Puppentheater in Bamberg, das der Gründer und Prinzipal Klaus Loose der Stadt Bamberg geschenkt hat. Derzeit wird das Bamberger Marionettentheater vom Verein "Freunde des Bamberger Marionettentheaters e.V." betrieben und bespielt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Bamberger Marionettentheater wurde von Klaus Loose, der schon zuvor in Oldenburg die Bühne von 1821 bespielte und nach Bamberg mitbrachte, gegründet und in Bamberg 1987 mit dem Volksstück "Dr. Faustus" eröffnet.

Im Jahr 1998 vermachte Klaus Loose sein Theater der Stadt Bamberg, die seitdem Eigentümerin ist. Betreiber des Bamberger Marionettentheaters ist der Verein "Freunde des Bamberger Marionettentheaters e.V.", der das Marionettentheater im Auftrag der Stadt Bamberg auch bespielt. Die künstlerische Leitung obliegt Irene Leiter, die Geschäftsführung Renate Nötling.

Spielstätte

Als Spielstätte dient das Staubsche Haus (Untere Sandstraße 30), 1796 vermutlich von Johann Lorenz Fink errichtet. Dem trägt die Ausstattung des Zuschauerraumes Rechnung.

Repertoire und Inszenierung

Das Repertoire umfasst vornehmlich Theaterstücke und Opern aus der Zeit der [Romantik]. Klaus Loose stand dem Regietheater sehr distanziert gegenüber, das durch eine Übertragung in die Moderne bzw. durch Verfremdung die Aktualität klassischer Stücke unterstreichen will und versuchte, originalgetreu zu inszenieren.

Zum Teil werden noch originale Requisiten aus dem 19. Jahrhundert verwendet. Das Bamberger Marionettentheater gilt als kleinstes Theater Bayerns.

Produktionen

  • Undine. Romantische Sage in sieben Bildern und einer Schluss-Apotheose (nach Franz Graf von Pocci und dem Puppenspiel eines unbekannten Verfassers, bearbeitet von Gerlinde Herzer).-nicht mehr im Repertoire-
  • Genoveva. Die Schöne Pfalzgräfin vom Rhein. Puppentheaterstück in 5 Akten (9 Bildern) (Nach den Puppenspielen von A. Lehmann, Carl Engel und Johanna Apke-Genzel bearbeitet von Rainer Lewandowski).
  • Doctor Johann Faust. Volksschauspiel in vier Akten neben einem Vorspiel. (Sammlung Carl Engel).
  • Don Juan oder der steinerne Gast. Ein tragikomisches Schauspiel in 5 Akten (7 Bildern). (Bearbeitung des in Handschriften nachgewiesenen Textes von Carl Engel).
  • Die Zauberflöte. Eine große Oper in zwei Akten von Emanuel Schikaneder, Musik Wolfgang Amadeus Mozart.
  • Prinz Rosenrot und Prinzessin Lilienweiss. Romantisches Zauberspiel in drei Aufzügen. (Franz Graf von Pocci).
  • Die Prinzessin und der Schweinehirt. Zaubermärchen nach Hans Christian Andersen in drei Aufzügen (Theodor Overbeck).
  • Der Kurier des Zaren. Puppentheaterstück in 5 Akten (8 Bildern) nach einem Roman von Jules Verne. -nicht mehr im Repertoire-
  • Blaubart. Ein Puppenspiel von Georg Trakl. -nicht mehr im Repertoire-
  • Der Sandmann. Tragödie von Rainer Lewandowski nach E. T. A. Hoffmann.
  • Macbeth. Tragödie von William Shakespeare. -nicht mehr im Repertoire-
  • Der Freischütz. Romantische Oper in einem Vorspiel und 3 Akten von Friedrich Kind, Musik von Carl Maria von Weber.
  • Das Käthchen von Heilbronn. Großes Ritterschauspiel in einem Vorspiel und fünf Akten von Heinrich von Kleist, Bearbeitung von Ignaz von Holbein (um 1810).
  • Der fliegende Holländer. Romantische Oper in drei Akten von Richard Wagner.
  • Hänsel und Gretel. Romantische Oper in drei Akten von Engelbert Humperdinck, Text von Adelheid Wette.
  • Hänsel und Gretel. Märchenspiel in Anlehnung an die Oper von Humperdinck von Anna John.

Literatur

Klaus Loose: Das Bamberger Marionettentheater. Es war wie der Fund einer blauen Mauritius. Bamberg: Bayerische Verlagsanstalt 1997, ISBN 3-87052-559-2

Weblinks

49.89405555555610.881111111111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bamberger Kasperl — Der Bamberger Kasperl ist die Hauptfigur der Puppenbühne Herrnleben in Bamberg, die 1945 von Volksschauspieler Hans Herrnleben und seiner Frau Ottilie Herrnleben gegründet wurde. Inzwischen in vierter Generation geleitet, gehört die Bamberger… …   Deutsch Wikipedia

  • Münchner Marionettentheater — Das Münchner Marionettentheater Das Münchner Marionettentheater ist ein privat geführtes Puppentheater in München. Es gilt als ältestes, nichtmobiles Marionettentheater im deutschsprachigen Raum. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bruckertshof — Der gesamte Artikel besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte: Mehr als die Hälfte des Artikels sind Listen (über 30 Einzellisten). Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wildensorg — Der gesamte Artikel besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte: Mehr als die Hälfte des Artikels sind Listen (über 30 Einzellisten). Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Zwiebeltreter — Der gesamte Artikel besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte: Mehr als die Hälfte des Artikels sind Listen (über 30 Einzellisten). Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bamberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Sandstraße (Bamberg) — Die Sandstraße ist ein Straßenzug in Bamberg, direkt unterhalb des Domberges und des Michelsberges. Das umliegende Sandgebiet ist der Kern der Bamberger Altstadt. Sie ist das Herz der Sandkerwa, des bekannten Bamberger Altstadtfests Ende August.… …   Deutsch Wikipedia

  • Puppenbühne Herrnleben — Bamberger Kasperl Die Puppenbühne Herrnleben in Bamberg wurde 1945 von Volksschauspieler Hans Herrnleben und seiner Frau Ottilie Herrnleben gegründet. Inzwischen in vierter Generation geleitet, gehört die Bamberger Puppenbühne zu den… …   Deutsch Wikipedia

  • deutsche Literatur. — deutsche Literatur.   Der Begriff »deutsche Literatur« umfasst im weitesten Sinne alles in deutscher Sprache Geschriebene; in diesem Sinne wird er jedoch nur für die Frühzeit der deutschen Literaturgeschichte verstanden, in der auch noch… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”