Bambi-Syndrom

Bambi-Effekt oder Bambi-Faktor bezeichnet die Ablehnung des Tötens und des Verzehrs von Tieren, die in weiten Teilen der Öffentlichkeit als "süß" angesehen werden. Der Begriff taucht vor allem in der Jägersprache und in der PR-Industrie auf.

Der Bambi-Effekt basiert meist auf dem Kindchenschema zu dessen Erscheinungsbild z. B. von großen Augen und Stupsnasen geprägt ist. Hierzu gehören Tiere wie das Reh, die Robbe oder das Kaninchen. Tiere, die diesem Schema nicht entsprechen, z. B. Schnecken, Hyänen oder Haie werden, wenn sie von den gleichen Vorgängen bedroht sind, weniger von der Öffentlichkeit beachtet.

Der Bambi-Effekt ist eines der von der PR-Industrie häufig ausgenutzten Reaktionsmuster. So verkaufen sich bestimmte Produkte besser, wenn sie mit Bildern von Rehkitzen, Welpen, Kätzchen und ganz allgemein von pelzigen jungen Tieren beworben werden. Große Einkaufsketten verzichten mit Blick auf diesen Effekt aus Imagegründen auf den Verkauf von Pelzen.

Bambi-Effekt in den Showmedien

  • Als vorrangiger Auslöser wird u. a. der Film Bambi angesehen.
  • "Who killed Bambi?", als Songtitel von den Sex Pistols erstmals eingeführt, hat sich zum vielfach gebrauchten Schlagwort entwickelt, mit dem auf den Effekt angespielt wird. Der Titel wird inzwischen auch für einen Erotikthriller und eine 2004 gegründete Punkrock-Band verwendet.
  • Der Ausspruch „I killed Bambi and I'll fuck Flipper" wird dem Punkrocker GG Allin zugeschrieben.
  • Eine Rehkitzfigur wird alljährlich als "Bambi - Medien- und Fernsehpreis" verliehen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Natur-Defizit-Syndrom — Mit dem Begriff Natur Defizit Syndrom (engl. nature deficit disorder, dt. wörtlich etwa Naturdefizit Störung) wird von der Forschung, aus den USA kommend, das Phänomen einer zunehmenden Entfremdung von der Natur bezeichnet: die Nichtkenntnis und… …   Deutsch Wikipedia

  • Menschenhass — Pieter Brueghel der Ältere: Der Misanthrop, um 1568 Misanthropie (von griech.: μισεῖν misein = hassen …   Deutsch Wikipedia

  • Menschenhasser — Pieter Brueghel der Ältere: Der Misanthrop, um 1568 Misanthropie (von griech.: μισεῖν misein = hassen …   Deutsch Wikipedia

  • Menschenverachtung — Pieter Brueghel der Ältere: Der Misanthrop, um 1568 Misanthropie (von griech.: μισεῖν misein = hassen …   Deutsch Wikipedia

  • Milka-Kuh — in Potsdam Die Milka Kuh ist eine hellviolett bemalte Kuh, die in jeder Werbung für Schokolade der Marke Milka zu sehen und auch auf der Verpackung der Milka Schokolade abgebildet ist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Misanthrop — Pieter Brueghel der Ältere: Der Misanthrop, um 1568 Misanthropie (von griech.: μισεῖν misein = hassen …   Deutsch Wikipedia

  • Misanthropie — Pieter Brueghel der Ältere: Der Misanthrop, um 1568 Misanthropie (von griech.: μισεῖν misein = hassen, ἄνθρωπος anthrōpos = Mensch) beschreibt die Haltung und Einstellung einer Person, welche den …   Deutsch Wikipedia

  • Lena Odenthal — Ulrike Folkerts (* 14. Mai 1961 in Kassel) ist eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Privates, Sport, Medien 3 Soziales Engagement 4 Ehrungen …   Deutsch Wikipedia

  • Bobby Brederlow — Rolf Brederlow (* 17. Juni 1961 in Mackenbach), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Bobby Brederlow, ist ein deutscher Schauspieler. Er wurde bekannt durch den autobiografischen Spielfilm Bobby (2001), in dem der mit Veronica Ferres spielte …   Deutsch Wikipedia

  • Contergan - Eine einzige Tablette — Filmdaten Deutscher Titel: Contergan Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 2007 Länge: 180 Minuten Originalsprache: Deutsch Stab …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”