Bamboula

Bambule ist ein Begriff aus der deutschen Gaunersprache, der das Trommeln mit allen möglichen Gegenständen innerhalb und außerhalb von Gefängniszellen als eine von Häftlingen praktizierte Form des Protestes bezeichnet. Das Wort leitet sich von dem ursprünglich wohl afrikanischen Tanz Bamboule (auch Bamboula) ab, der heute noch in Louisiana bekannt ist.

In New Orleans beispielsweise tanzten bereits im frühen 19. Jahrhundert auf dem Congo Square, einer freien Fläche etwa dort, wo heute der Louis-Armstrong-Park liegt, schwarze Sklaven aber auch Creolen sonntags Calinda und Bamboula. Dazu sangen sie in ihren Dialekten und musizierten auf Trommeln und Holztrompeten. Über den Charakter des Tanzes heißt es: The dance however was very frantic, roared, rattled, twanged, contorts and tumbles and lasted for quite a while. [1]

Über die auch von Jugendlichen in Erziehungsheimen (vor der Änderung des Jugendhilferechts in den 1970er Jahren) praktizierte Form des Protestes, Lärm mit allen zur Verfügung stehenden Gegenständen zu machen, bekam Bambule im Deutschen die Bedeutung Krawall. Insbesondere in Hamburg ist diese Bedeutung des Wortes geläufig, da mit Bambule ein Bauwagenplatz im Hamburger Stadtteil St. Pauli (Sanierungsgebiet Karolinenviertel) benannt war.

In der Schweiz wird der Begriff Bambule (od. Bamboulé) im Zusammenhang mit dem Rauchen von Cannabis (Kiffen) gebraucht. Er betont die freundliche Haltung und Gleichgesinnung unter Kiffenden beim Weitergeben der Haschzigarette (Joint) in der Runde. Vergleichbar mit dem Anstoßen der Trinkgläser und der gegenseitigen Aussprache von Prosit.

Inhaltsverzeichnis

Literatur

  • Gilbert Chase: America's Music: From the Pilgrims to the Present, Greenwood Press http://www.greenwood.com , Westport CT (Juli 1981) Auflage: 2, ISBN 0-313-22391-2. (Die Musik Amerikas. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, Max Hesses Verlag, Berlin (1958), ISBN 3-7952-0015-6)
  • Sidney W. Mintz (Herausgeber), Sally Price (Herausgeber): Caribbean Contours, (Johns Hopkins Studies in Atlantic History & Culture), Johns Hopkins University Press http://www.press.jhu.edu/ , Baltimore (Juni 1985), ISBN 0-8018-3272-1.
  • Harold Courlander (Herausgeber), Enrico Arno (Illustrator): A Treasury of Afro-American Folklore, Marlowe & Company http://www.marlowepub.com/, New York, NY (Februar 1996) 2nd, ISBN 1-56924-811-7.
  • Eileen J. Southern und Josephine Wright: Images: Iconography of Music in African-American Culture; 1770s-1920s, Garland Publishing, Inc., New York, NY (21. Dez. 2000) 2nd, ISBN 0-8153-2875-3.
  • Dena J. Epstein: Sinful Tunes and Spirituals: Black Folk Music to the Civil War, University of Illinois Press http://www.press.uillinois.edu/, (Dez. 1997), ISBN 0-252-00520-1.
  • Roger D. Abrahams und Nick Spitzer: Blues for New Orleans: Mardi Gras and America's Creole Soul, University of Pennsylvania Press http://www.upenn.edu/pennpress/, (15. Februar 2006), ISBN 0-8122-3959-8

Siehe auch

Quellenangaben

  1. http://www.streetswing.com/histmain/z3bmbla1.htm

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bamboula — [ bɑ̃bula ] n. m. et f. • 1790; bombalon 1688; mot bantou 1 ♦ N. m. Vx ⇒ tam tam. 2 ♦ N. f. Vx Série de danses africaines exécutées au son du bamboula, durant tout un après midi et la nuit qui suit. 3 ♦ (1913 arg. milit.) Fam. vieilli Faire la… …   Encyclopédie Universelle

  • Bamboula — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. La danse de la Bamboula à La Nouvelle Orléans par E.W. Kemble …   Wikipédia en Français

  • BAMBOULA — n. m. Sorte de tambour en usage chez les nègres. Il est aussi nom féminin et désigne la Danse exécutée au son de ce tambour. Danser la bamboula …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 8eme edition (1935)

  • bamboula — n.m. Noir d Afrique (péjor. avec une nuance de racisme). □ n.f. Faire la bamboula, faire la noce …   Dictionnaire du Français argotique et populaire

  • bamboula — bamˈbülə, bäm noun ( s) Etymology: French, from Bantu 1. : a primitive drum used by Negroes of western Africa and the West Indies especially in voodoo ceremonies and incantations 2. : the dance performed to the beating of the bamboula …   Useful english dictionary

  • bamboula — bam·bou·la …   English syllables

  • bamboula — nf. => Fête …   Dictionnaire Français-Savoyard

  • Faire la bamboula — ● Faire la bamboula faire la noce …   Encyclopédie Universelle

  • boula — bamboula boula déboula …   Dictionnaire des rimes

  • oula — bamboula boula coula croula déboula découla défoula démoula déroula enroula foula moula refoula remoula roula saoula vermoula écoula écroula …   Dictionnaire des rimes

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”