Bamun-Schrift
Schriftbeispiel von A Ka U Ku (1910)

Die Bamoun-Schrift wurde 1896/97 von dem jungen König Njoya entwickelt. Bamoun (oder Bamum, Bamun) ist ein Zweig der Semibantu-Sprachen und wird von einer kleineren Sprachgemeinschaft in Kamerun gesprochen. Njoya kannte die arabische Schrift und war einigermaßen vertraut mit der lateinischen Schrift, arbeitete jedoch sieben gänzlich andere Schriftsysteme aus, von denen die ersten fünf Piktografien waren:

  1. Lewa (= Buch)
  2. Mbima (= gemischt)
  3. Nyi Nyi Nsha Mfw' (die ersten vier Laute der Schrift)
  4. Rii Nyi Nsha Mfw' (weitere vier Laute der Schrift)
  5. Rii Nyi Mfw'Men (weitere vier Laute der Schrift)
  6. A Ka U Ku (die ersten vier Laute des Alphabets)
  7. Mfemfe (= neu)

Nach Njoyas Tod im Jahr 1933 hörte der Gebrauch der Bamoun-Schrift langsam auf.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bamun (Sprache) — Bamum (Schupamem, Shüpamom) Gesprochen in Kamerun, Nigeria Sprecher 215.000 (1982) Linguistische Klassifikation Niger Kongo Atlantik Kongo Benue Kongo Bantoide Sprachen Südbantoide Sprachen …   Deutsch Wikipedia

  • Bamun — Die Bamoun (engl. Bamun; auch Mamoun, Mamoum, Bamum, Mamum) sind eine westafrikanische Ethnie in Kamerun mit ca. 215.000 Angehörigen, welche überwiegend in einem Königreich gleichen Namens leben. Sie machen damit weniger als zwei Prozent der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bamoun-Schrift — Schriftbeispiel von A Ka U Ku (1910) Die Bamoun Schrift (auch: Bamum, Schümom oder Schumom) ist eine autochtone afrikanische Schrift für die Bamum Sprache. Sie wurde 1896/97 von dem jungen König Njoya Ibrahima in mehreren Schritten entwickelt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Königreich Bamum — Das Königreich Bamum oder Bamun, auch bekannt als Mum, war ein 1394 gegründeter vorkolonialer Staat im heutigen Nordwest Kamerun in Westafrika, der bis 1884 unabhängig war. Der Staat wurde von den Bamum, einem Semibantu Volk im Hochland… …   Deutsch Wikipedia

  • Sprachen Kameruns — Verteilung der Sprachen in Kamerun (rechts) Kamerun ist die Heimat von über 230 nationalen Sprachen. Dies sind 55 afro asiatische Sprachen, zwei nilosaharanische Sprachen und 173 Niger Kongo Sprachen. Die Niger Kongo Sprachen werden unterteilt in …   Deutsch Wikipedia

  • Bamoun — Die Bamoun (so die frz. Schreibung; dt. Bamum, engl. Bamun; auch Mamoun, Mamoum, Mamum) sind eine westafrikanische Volksgruppe in Kamerun mit ca. 215.000 Angehörigen, welche überwiegend im Königreich Bamum leben. Sie machen damit weniger als zwei …   Deutsch Wikipedia

  • Bamoum — Die Bamoun (engl. Bamun; auch Mamoun, Mamoum, Bamum, Mamum) sind eine westafrikanische Ethnie in Kamerun mit ca. 215.000 Angehörigen, welche überwiegend in einem Königreich gleichen Namens leben. Sie machen damit weniger als zwei Prozent der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bamum — Die Bamoun (engl. Bamun; auch Mamoun, Mamoum, Bamum, Mamum) sind eine westafrikanische Ethnie in Kamerun mit ca. 215.000 Angehörigen, welche überwiegend in einem Königreich gleichen Namens leben. Sie machen damit weniger als zwei Prozent der… …   Deutsch Wikipedia

  • Mamoum — Die Bamoun (engl. Bamun; auch Mamoun, Mamoum, Bamum, Mamum) sind eine westafrikanische Ethnie in Kamerun mit ca. 215.000 Angehörigen, welche überwiegend in einem Königreich gleichen Namens leben. Sie machen damit weniger als zwei Prozent der… …   Deutsch Wikipedia

  • Mamum — Die Bamoun (engl. Bamun; auch Mamoun, Mamoum, Bamum, Mamum) sind eine westafrikanische Ethnie in Kamerun mit ca. 215.000 Angehörigen, welche überwiegend in einem Königreich gleichen Namens leben. Sie machen damit weniger als zwei Prozent der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”