Ban Righ

Die Ban Righ war ursprünglich ein britischer Handelsdampfer, der 1901 von einem venezolanischen Revolutionskomitee in London angekauft wurde, um die Regierung von Cipriano Castro zu stürzen. In Antwerpen wurde der Dampfer mit vier Geschützen ausgerüstet und in ein Kriegsschiff umgewandelt. Die Stammbesatzung einschließlich des Kommandanten, Willis, bestand aus Söldnern, u. a. einem französischen Artillerie-Hauptmann, der die Aufstellung der Geschütze an Bord beaufsichtigte und quasi als Artillerieoffizier der Ban Righ diente. Der Name „Ban Righ“ ist schottisch (sprich: Benn Rih) und bedeutet „Der weibliche König“, also Königin.

Auf Martinique wurde eine Revolutionstruppe an Bord genommen. Von Ende 1901 bis März 1902 operierte die Ban Righ, die inzwischen in Libertador („Der Befreier“) umbenannt worden war, an der venezolanischen Küste und wurde u. a. von dem Kanonenboot der Regierung Restaurador unter dem Kommando von Roman Delgado Chalbaud gejagt. Am 7. Februar 1902 schoss die Libertador vor La Vela de Coro das Regierungskanonenboot General Crespo unter der Führung von General Pedro Rivero Sotero zum Wrack. Aufgrund defekter Kessel musste der Rebellendampfer im März 1903 Cartagena, Kolumbien anlaufen und außer Dienst gestellt werden. Möglicherweise waren die Kessel aufgrund einer Bestechung durch den venezolanischen Konsul in Cartagena durch Sabotage unbrauchbar gemacht worden.

Offenbar wurde der Dampfer 1907 durch die kolumbianische Regierung für ihre Marine angekauft, nachdem er jahrelang im Hafen vor sich hin gerottet hatte, wie ein deutscher Marinebericht konstatiert. In Großbritannien wurde schon die Ausrüstung des Dampfers äußerst kritisch verfolgt, da angenommen wurde, dass es sich eventuell um ein Kaperschiff der Buren handeln könne, mit denen man sich im Krieg befand. Auch wurden Parallelen zur CSS Alabama gezogen.

Die Ban Righ ist eines der wenigen Beispiele der neueren Marinegeschichte, in der ein im Ausland angekauftes Handelsschiff in ein Kriegsschiff umgewandelt wurde, um in einer Revolution die eigene Regierung zu stürzen. Gut 27 Jahre später sollte es mit dem deutschen Dampfer Falke in Venezuela eine Parallele geben – nur dass diesmal Roman Delgado Chalbaud versuchte, die venezolanische Regierung unter Juan Vicente Gómez zu stürzen – der gleiche Gómez, mit dem er versucht hatte, die Ban Righ auszuschalten.

Literatur

  • Captain Willis: The Cruise of the "Ban Righ": or, How I became a Pirate. Brooke Bros. & Co., London o.J. (1902).
  • THE VENEZUALAN REVOLt. The Ban Righ, Said to be Carrying Arms for the Insurgents, at Martinique - General uprising Expected. In: New York Times v. 25. Dezember 1901
  • Bombs used in Caracas. In: New York Times v. 12. Januar 1902.
  • THE GENERAL CRESPO SUNK. Report that the Venezualan Gunboat Was Wrecked by the Revolutionary Vessel Libertador Confirmed. In: New York Times v. 13. Februar 1902
  • Venezualan Port Bombarded. In: New York Times v. 4. März 1902
  • Libertador Flies Columbian Flag. In: New York Times v. 25. September 1902.
  • GEN. GREENE ACCUSED OF REVOLUTIONARY PLOT. Went to Europe to Buy Ship and Arms for Matos, It Is Affirmed. In: New York Times v. 2. April 1905.
  • Robert L. Scheina: Latin America’s Wars. The Age of the Caudillo, 1791-1899, Vol. 1, Dulles, VA 2003, S. 246 (Hier „Ban Righ“ falsch geschrieben als „Banright“).

Weblinks

  • New York Times Article Archive, Ausgaben 1901/02

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Restaurador — p1 Restaurador p1 Schiffsdaten Flagge Venezuela 1905 …   Deutsch Wikipedia

  • Gregorio Segundo Riera — (Coro, Falcón, 10 de julio de 1852 Caracas, 14 de diciembre de 1917), Jefe militar venezolano y miembro del Partido Liberal. Su padre fue el general falconiano José Gregorio Riera. En 1892, se incorporó a las tropas comandadas por el general León …   Wikipedia Español

  • Román Delgado Chalbaud — Saltar a navegación, búsqueda Román Delgado Chalbaud (Mérida, Edo. Mérida, 1882 †Cumaná, Edo. Sucre, 11 de agosto de 1929), fue un militar y político venezolano, padre de Carlos Delgado Chalbaud. Hijo del general Miguel Delgado y de Dolores… …   Wikipedia Español

  • Karibische Legion — Pyramide des Diktators Rafael Leónidas Trujillo Molina …   Deutsch Wikipedia

  • Román Delgado Chalbaud — (* 1882 in Mérida (Venezuela); † 11. August 1929 in Cumaná) war ein venezolanischer Berufsoffizier und Politiker. Er fiel bei einer Revolution, die unter Verwendung des deutschen Frachtdampfers Falke (1929) stattfand, am frühen Morgen des 11.… …   Deutsch Wikipedia

  • Список островов Шотландии — Карта Внешних и Внутренних Гебрид Этот список содержит перечисление морских и пресноводных островов Шотландии (континентальная часть которой является частью острова Великобритания). Помимо того, в список включены связанные с рас …   Википедия

  • Scottish Gaelic — Not to be confused with Scots language or Scottish English. Scottish Gaelic Gàidhlig Pronunciation [ˈkaːlikʲ] Spoken in …   Wikipedia

  • MacCrimmon (piping family) — Mac Cruimin a romanticised Victorian era depiction of a MacCrimmon piper to MacLeod of MacLeod, illustrated by R. R. McIan, from The Clans of the Scottish Highlands, published in 1845. The MacCrimmons (Gaelic: MacCruimein) were a Scottish family …   Wikipedia

  • Andrew Symonds — Infobox cricketer biography playername = Andrew Symonds country = Australia fullname = Andrew Symonds nickname = Roy, Symmo living = true dayofbirth = 9 monthofbirth = 6 yearofbirth = 1975 placeofbirth = Birmingham countryofbirth = England… …   Wikipedia

  • Raasay — Location …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”