Hrvoje Banaj (* 1980 in Zagreb) ist ein kroatischer Sänger.

Während seiner Schulung an dem sprachlichen Gymnasium in Zagreb studierte er zugleich Orgel am Institut für Kirchenmusik der Katholisch-theologischen Fakultät der Universität in Zagreb. An der Philosophischen Fakultät der Universität in Zagreb hat er das Germanistik- und Phonetikstudium als einer der besten Studenten abgeschlossen. Seine Diplomarbeit (eine Erforschungsarbeit, die sich mit dem Thema der Frequenz des sgn. Vibratos bei den geschulten Gesangsstimmen befasst) wird in der Fakultätsbibliothek bewahrt und stellt den Anfang einer künftigen umfangreicheren Erforschung dar. An der Phonetik erwarb er auch Schauspielkenntnisse im Rahmen mehrerer Studienkurse wie: Bühnensprache, Orthophonie, Orthoepie und Expressive Phonetik.

Sologesang studierte er bei mehreren international anerkannten Gesangspädagogen: Mario Gjuranec, Hella Seitz-Ritt, Biljana Keserić-Košćal, Sotir Spasevski, Mira Vlahović u. a. 2001 wurde er als Chormitglied zum regelmäßigen Honorarmitarbeiter beim Stadttheater „Komedija“ in Zagreb, wo er 2004 unter ausgezeichneten Kritiken in Medien auch sein solistisches Debut als Mary Sunshine im Musical Chicago (Ebb/Kander/Fosse) machte.

Danach erfolgte auch sein Debut auf der Opernszene der nationalen Bühne des Kroatischen Nationaltheaters (Zagreb, 2005) in zwei Rollen in Wagners Tristan und Isolde, und zwar in zwei Gesangslagen: Tenor des Jungen Seemanns und Bariton des Steuermanns. An diesem Projekt war er auch als stellvertretender Regieassistent und als Übersetzer beteiligt.

Im Oktober 2006 wurde er als Schauspieler im Musical Grease engagiert, wo er die Rolle der boshaften Lehrerin Miss Lynch spielt.

Er arbeitete mit vielen anerkannten Regisseuren (Jochen Zörner-Erb, Kraft-Eike Wrede, Vlado Štefančić, Ozren Prohić, Dora Ruždjak-Podolski, Igor Barberić) und Dirigenten (Mladen Tarbuk, Veseljko Barešić, Tomislav Uhlik, Josip Šego, Dinko Appelt) zusammen. Mit Theatervorstellungen und solistischen Konzerten als Organist und als Solosänger gastierte er fast in ganz Kroatien und in Österreich, Deutschland, Bosnien und Herzegowina, Slowenien, und Montenegro.

Er besitzt einen großen Stimmumfang (D – c2) und die Fähigkeit, sowohl Opern- und Liedstücke als auch die Musicalinterpretationsweise erfolgreich zu schaffen (die Rolle der Mary Sunshine fordert sogar den Altusgesang bis a2).

Sprachkenntnisse: fließend in Wort und Schrift: Deutsch, Englisch; fortgeschrittene Kenntnisse: Russisch, Grundkenntnisse: Italienisch.

Neulich nahm er auch am Internationalen Projekt „Theater auf Deutsch“ in Osijek (Essegg) teil, wo er als Interpret eines halbstündigen Textes auf einer Tonaufnahme engagiert wurde.

Er machte auch die Aufnahmen für die Nationalprüfungen als Interpret der deutschen Texte und verfasste kleinere Kompositionen für elektronische Kinderlehrbücher.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Banaj — Original name in latin Banaj Name in other language Banaj, Banani, Bananj, Beran State code AL Continent/City Europe/Tirane longitude 40.82472 latitude 19.83917 altitude 25 Population 2500 Date 2013 05 05 …   Cities with a population over 1000 database

  • Hrvoje Banaj — (Januar, 2010) Hrvoje Banaj (* 1980 in Zagreb) ist ein kroatischer Sänger. Während seiner Schulung an dem sprachlichen Gymnasium in Zagreb studierte er zugleich Orgel am Institut für Kirchenmusik der Katholisch theologischen Fakultät der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bam–Baq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Berat District — District of Berat Rrethi i Beratit   District   Map showing Berat district within Albania …   Wikipedia

  • David Vala — (* 17. April 1978) ist ein tschechischer Ringer. Er war Vize Europameister 2007 im griech. röm. Stil im Schwergewicht (bis 120 kg Körpergewicht). Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Quellen 4 Weblink …   Deutsch Wikipedia

  • Guerre D'usure — La Guerre d usure est une conception des États majors de la Première Guerre mondiale. Elle correspond à l ultime blocage de la « guerre de position » résultant de l échec du « culte de l offensive ». Son paroxysme est atteint… …   Wikipédia en Français

  • Guerre d'Usure — La Guerre d usure est une conception des États majors de la Première Guerre mondiale. Elle correspond à l ultime blocage de la « guerre de position » résultant de l échec du « culte de l offensive ». Son paroxysme est atteint… …   Wikipédia en Français

  • Guerre d'usure — Carte montrant la frontière de l Égypte et de Suez Informations générales Date Juillet 1967 …   Wikipédia en Français

  • Çetë, Berat — Çetë   Village   Country  Albania County Berat Co …   Wikipedia

  • Cukalat —   Municipality   …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”