Bananas (Film)
Filmdaten
Deutscher Titel Bananas
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1971
Länge 78 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Woody Allen
Drehbuch Woody Allen
Mickey Rose
Produktion Charles H. Joffe
Jack Grossberg
Musik Marvin Hamlisch
Kamera Andrew M. Costikyan
Schnitt Ron Kalish
Besetzung

Bananas ist der zweite Spielfilm nach Woody, der Unglücksrabe, bei dem Woody Allen Regie führte. Er entstand im Jahr 1971 und ist im Gegensatz zu späteren Woody-Allen-Werken dem Genre des Slapstick zuzuordnen und als reine Komödie angelegt.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der US-amerikanische Produkttester Fielding Mellish verliebt sich in die Studentin Nancy, die als politische Aktivistin die Rebellion im fiktiven diktatorischen Inselstaat San Marcos unterstützt. Von Nancy verlassen, geht Fielding selber nach San Marcos, schließt sich den dortigen Rebellen an und bereitet in einem Dschungelcamp die Revolution vor. Um die Ernährung der Truppe sicherzustellen, werden Imbissbuden überfallen. Nach dem Sieg der Rebellen wird der Rebellenchef Präsident. Da er sich jedoch als verrückt herausstellt, beschließt die Rebellengruppe, Fielding zum Präsidenten zu ernennen. Um Devisen für sein verarmtes Land zu bekommen, reist Fielding als Präsident zurück in die USA. Dort angekommen, wird er als subversiver Kommunist vor Gericht gestellt und auf Bewährung freigesprochen, verbunden mit der Auflage, nicht in die Nachbarschaft des Richters zu ziehen. Während der Verhandlung muss er sich selbst verteidigen. Nancy verliebt sich bei einer weiteren Begegnung erneut in ihn und heiratet ihn schließlich.

Kritiken

Sketchhafte Unterhaltung, die oft mehr skizziert als ausführt und Parodie und scharfe Satire von unterschiedlichem Kaliber mischt.“

Lexikon des Internationalen Films

Hintergründe

  • Sylvester Stallone hat in Bananas eine kleine Nebenrolle. Er spielt in einer kurzen Szene einen Schläger, der Fielding Mellish in der U-Bahn verprügeln will.
  • Louise Lasser, die die Nancy spielt, war im wirklichen Leben die zweite Ehefrau von Woody Allen.
  • Woody Allen bezeichnete den Film in einem Interview mit dem Filmjournalisten und Regisseur Stig Björkman als Cartoon, da es keine wirklichen Toten gibt und ein Witz auf den nächsten folgt.
  • Der für den Schnitt zuständige Ron Kalish war ebenfalls am Schnitt von Woody, der Unglücksrabe und Die letzte Nacht des Boris Gruschenko beteiligt.
  • Der Titel „Bananas“ ist eine Paronomasie. So steht „Bananas“ im US-amerikanischen Slang einerseits für „bekloppt“ andererseits ist der Titel auch eine Anspielung auf eine „Bananenrepublik“.

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bananas (film) — Infobox Film name = Bananas caption = film poster by Jack Davis Fact|date=July 2008 director = Woody Allen producer = Charles H. Joffe writer = Mickey Rose and Woody Allen starring = Woody Allen Louise Lasser Carlos Montalban music = Marvin… …   Wikipedia

  • Bananas — ist der Name von Sharkey Bananas alias Sharkey Bonano (1904–1972), einem US amerikanischen Jazz Trompeter eines Films von Woody Allen, siehe Bananas (Film) von einer ehemaligen Musiksendung der ARD, siehe Bananas (Fernsehsendung) eines Albums der …   Deutsch Wikipedia

  • Bananas Unpeeled — is a 26 minute film shot in Latin America and the Caribbean, investigating the social and environmental issues faced by Plantation workers and small farmers in the Caribbean.It examines Fair trade policies and labeling as a positive alternative… …   Wikipedia

  • Bananas (movie) — Bananas Pour les articles homonymes, voir Banana (homonymie). Bananas est un film américain de Woody Allen, sorti sur les écrans en 1971. Sommaire 1 Scenario 2 …   Wikipédia en Français

  • Bananas — (1971) es apenas el tercer film que dirigió Woody Allen y se basa en una serie de gags estructurados como una sátira política. Sin embargo, el cineasta neoyorquino ya apunta sus dardos hacia el humor más irreverente, inteligente y sardónico que… …   Enciclopedia Universal

  • Bananas!* — Filmdaten Deutscher Titel Bananas!* Originaltitel Bananas!* At any cost? P …   Deutsch Wikipedia

  • Bananas — Pour les articles homonymes, voir Banana. Bananas est un film américain de Woody Allen, sorti sur les écrans en 1971. Il est largement inspiré d un roman humoristique de Richard P. Powell (1908 1999) sorti en 1966, Don Quixote, U.S.A.[1] (publié… …   Wikipédia en Français

  • Bananas for Betty — Infobox Television episode | Title = Bananas for Betty Series = Ugly Betty Season = 2 Episode = 10 Airdate = December 6, 2007 Production = 210 Guests = Betty White Writer = Tracy Poust Jon Kinnally Director = Michael Spiller Episode list =… …   Wikipedia

  • Bananas (homonymie) — Banana (homonymie) Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Cet article possède un paronyme, voir : Banane (homonymie). Banana …   Wikipédia en Français

  • Alice (Film) — Filmdaten Deutscher Titel: Alice Originaltitel: Alice Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1990 Länge: 102 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”