Bananenschnecken
 

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Bananenschnecken
Bananenschnecke (Ariolimax columbianus)

Bananenschnecke (Ariolimax columbianus)

Systematik
Klasse: Schnecken (Gastropoda)
Ordnung: Lungenschnecken (Pulmonata)
Unterordnung: Landlungenschnecken (Stylommatophora)
Überfamilie: Arionoidea
Familie: Wegschnecken (Arionidae)
Gattung: Bananenschnecken
Wissenschaftlicher Name
Ariolimax
Mørch 1859
Arten
  • Ariolimax californicus J. G. Cooper, 1872
  • Ariolimax columbianus (Gould, 1851)
  • Ariolimax dolichophallus Mead, 1943

Die Bananenschnecken (Ariolimax) sind eine drei Arten umfassende Gattung landbewohnender Nacktschnecken, die an der Pazifikküste Nordamerikas verbreitet sind. Sie leben teilweise in Symbiose mit den dortigen Küstenmammutbäumen (Redwoods) und werden deshalb auch als Redwood-Schnecken bezeichnet.

Der Name Bananenschnecke geht auf die gelbe Färbung zurück; es gibt aber regional auch braune oder grüne Varietäten.

Wie alle Landlungenschnecken ist die Bananenschnecke ein Hermaphrodit.

Systematik

Die Gattung Ariolimax wird von manchen Autoren auch als Typusgattung einer eigenen Unterfamilie Ariolimacinae angesehen. Drei Arten werden zur Gattung gestellt.

Die verbreitetste Spezies Ariolimax columbianus (Bild rechts) ist mit bis zu 25 cm Länge die größte Landschnecke Nordamerikas und die nach dem europäischen Schwarzen Schnegel (Limax cinereoniger) weltweit zweitgrößte Land-Nacktschneckenart. Nicht sehr viel kleiner mit bis zu 20 cm Länge ist Ariolimax californicus.

Bananenschnecke (Ariolimax spec.)

Die nur in Kalifornien um Santa Cruz vorkommende Spezies Ariolimax dolichophallus ist eine circa 15 Zentimeter lange Schnecke, deren Penis das Doppelte der Körperlänge erreichen kann. Somit ist dieses Tier das Lebewesen mit dem verhältnismäßig größten Penis (noch vor der Entenmuschel und der Argentinischen Ruderente). Ein Nachteil des übergroßen Penis ist, dass er nach der Paarung manchmal nicht mehr befreit werden kann. Er wird dann vom Partner abgekaut; vermutlich kann er nicht wieder nachwachsen, so dass die Schnecke, deren Penis amputiert werden musste, künftig auf die weibliche Rolle beschränkt ist.

Sonstiges

Die Bananenschnecke ist das Maskottchen der University of California, Santa Cruz.

Weblinks

 Commons: Ariolimax – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ariolimax — Bananenschnecken Bananenschnecke (Ariolimax columbianus) Systematik Klasse: Schnecken (Gastropoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Ariolimax Dolichophallus — Bananenschnecken Bananenschnecke (Ariolimax columbianus) Systematik Klasse: Schnecken (Gastropoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Ariolimax californicus — Bananenschnecken Bananenschnecke (Ariolimax columbianus) Systematik Klasse: Schnecken (Gastropoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Ariolimax columbianus — Bananenschnecken Bananenschnecke (Ariolimax columbianus) Systematik Klasse: Schnecken (Gastropoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Bananenschnecke — Bananenschnecken Bananenschnecke (Ariolimax columbianus) Systematik Klasse: Schnecken (Gastropoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Oswald West State Park — Aussicht vom Oswald West State Park Der Oswald West State Park ist ein State Park im US Bundesstaat Oregon. Der sowohl im Clatsop wie auch im Tillamook County, etwa 14 Kilometer südlich von Cannon Beach gelegene Park bewahrt einen sechs Kilometer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”