Banca Naţională a României
Rumänische Nationalbank
Banca Naţională a României
Rumänische Zentralbank in Bukarest
Rumänische Zentralbank in Bukarest
Hauptsitz Bukarest, Rumänien
Gegründet 17. April 1880
Präsident Mugur Isărescu
Zentralbank für Rumänien
Währung

Leu

Währungsreserven >24 Milliarden Euro
Website

www.bnr.ro

Liste der Zentralbanken

Die Rumänische Zentralbank (Rumänisch: Banca Centrală a României) ist die zentrale Notenbank von Rumänien. Der Hauptsitz der Bank befindet sich in Bukarest.

Nach der Unabhängigkeitserklärung 1877 bestand noch die Nationalbank von Rumänien, die nun als Nationalbank Rumäniens die neuen Aufgaben wahrnahm. Die Zentralbank verfolgt eine flexible Wechselkurspolitik und konzentriert sich auf den Kampf gegen die Inflation.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Rumänische Nationalbank geht auf die am 17. April 1880 gegründete „Rumänische Nationalbank“ zurück, welche zur Neuordnung des Währungswesens in Rumänien als erste rumänische Notenbank gegründet worden war. Dazu erhielt sie das alleinige Recht zur Ausgabe von Banknoten. 1878 wurde die National-Bank in die Rumänische Nationalbank umgewandelt, die 1923 von der „Rumänischen Nationalbank“ abgelöst wurde. Sie ist der Regierung von Rumänien unterstellt.

Das Startkapital der rumänischen Nationalbank betrug 30 Millionen Lei, von denen 10 Millionen aus staatlichen Mitteln bereitgestellt wurden.

Der Begriff nationale Zentralbank (NZB) bezeichnet die einzelstaatliche Zentralbank eines EU-Mitgliedsstaates.

Die nationalen Zentralbanken bilden im Rahmen der Europäischen Währungsunion (EWU) gemeinsam mit der Europäischen Zentralbank (EZB) das Europäische System der Zentralbanken (ESZB). Im Rat der EZB sind die NZB-Präsidenten aller Länder, die den Euro als Währung führen, an der geldpolitischen Entscheidungsfindung beteiligt.

Präsidenten der Bank

Die rumänische Zentralbank

Die Geschäftsführung der Bank von Rumänien wird in einem Autonomiegesetz geregelt. Sie besteht aus

  • einem Gouverneur
  • einem stellvertretenden Gouverneur
  • einem regierenden Gouverneur und
  • der Zentralbank-Kommission.

Der Gouverneur wird vom Rumänischen Parlament ernannt. Aktueller Gouverneur ist Mugur Isărescu.

Aufgaben der Zentralbank Rumäniens

Zu den Aufgaben der Zentralbank gehört die Umsetzung von geldpolitischen Beschlüssen des EZB-Rates, die Abwicklung des Zahlungsverkehrs, die Verwaltung der nationalen Devisenreserven sowie die Erstellung der nationalen Zahlungsbilanz (Erhebung der notwendigen statistischen Daten).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Banca Naţională a României — Banque nationale de Roumanie Banque nationale de Roumanie (ro) Banca Naţională a României Siège Bucarest ( …   Wikipédia en Français

  • Banca Centrală a României — Rumänische Nationalbank Banca Naţională a României …   Deutsch Wikipedia

  • Banca Comercială Română —   Banca Comercială Română S.A. Staat Rumänien Sitz Bukarest Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1. Dezember 1990 Website www …   Deutsch Wikipedia

  • Национальный банк Румынии — (Banca Natională a României)         единый эмиссионный, кредитный и расчётный центр страны. Основан в 1880 как акционерный банк. В декабре 1946 Н. б. Р. был национализирован и преобразован в государственный банк. В конце 60 х гг. в связи с… …   Большая советская энциклопедия

  • Romanian leu — This article is about a form of currency. For the acronym for an amino acid, see Leucine. For the acronym for Low Enriched Uranium, see Uranium. Romanian leu Leu românesc (Romanian) …   Wikipedia

  • Demografie Rumäniens — România Rumänien …   Deutsch Wikipedia

  • România — Rumänien …   Deutsch Wikipedia

  • Rumaenien — România Rumänien …   Deutsch Wikipedia

  • Rumania — România Rumänien …   Deutsch Wikipedia

  • Rumänische Wirtschaft — Rumänien erwirtschaftet ein Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 345 Mrd. Euro, was rund 16.000 Euro pro Kopf entspricht. Im Vergleich mit dem BIP der EU ausgedrückt in Kaufkraftstandards erreicht Rumänien einen Index von 64 (EU 25:100) (2008).… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”