Terminbörse

Eine Terminbörse (auch Derivatebörse oder Optionsbörse) ist eine Börse, an der Termingeschäfte (Futures und Optionen) abgewickelt werden. Hierbei handelt es sich um Transaktionen, die erst in der Zukunft abgewickelt werden. Die Verträge werden jedoch schon heute geschlossen.

Inhaltsverzeichnis

Hintergründe

Die größten und wohl auch bekanntesten Terminbörsen sind die deutsch-schweizerische EUREX, die Chicago Mercantile Exchange (CME) zu der auch seit 2007 die Chicago Board of Trade (CBoT) gehört, und die London International Financial Futures Exchange (LIFFE). Neben weiteren großen Terminbörsen (allein acht in den USA) existieren zudem in vielen Ländern zahlreiche Terminbörsen mit ausschließlich regionaler Bedeutung. In Deutschland existieren neben der EUREX noch die EEX (European Energy Exchange) in Leipzig und die RMX Risk Management Exchange AG Hannover.

Zweck einer Börse ist die zeitliche und örtliche (bzw. in jüngster Zeit auch virtuelle) Konzentration des Handels und damit die Steigerung der Effizienz und der Marktliquidität, die Verringerung der Transaktionskosten sowie der Schutz vor Manipulationen. Darüber hinaus bewirkt die Publizität des Marktgeschehens eine spürbare Senkung der Informationskosten.

Handelsstärkste Kontrakte

Die gehandelten Future-Kontrakte an den Terminbörsen sind:

Marktübersicht

Die weltweit größten Derivatebörsen nach Handelsvolumen sind[1]:

  1. CME Gruppe - 3,28 Mrd. EUR
  2. Eurex (inkl. ISE) - 3,17 Mrd. EUR
  3. Korea Exchange - 2,87 Mrd. EUR
  4. NYSE Euronext - 1,68 Mrd. EUR
  5. CBOE (inkl. CFE) - 1,19 Mrd. EUR

Den Versuch, die Vormachtstellung der amerikanischen CME (samt früherer CBOT) zu durchbrechen, unternahmen bisher verschiedene Handelssystem mit nur bedingtem Erfolg. Die Fixed-Income-Spezialisten der BrokerTec nahmen 2001 ein Handelssystem namens „BrokerTec Futures Exchange“ in Betrieb, stellte diesen mangels Liquidität im Handel jedoch 2003 wieder ein. Auch die dominierende europäische Börse Eurex unternahm 2004 mit „Eurex US“ einen vergeblichen Markteintrittsversuch. Jüngster Wettbewerber auf dem amerikanischen Terminmarkt ist die ELX Futures, die ihren Handelsbetrieb im Juli 2009 aufnahm mit dem Ziel, der CME signifikante Marktanteile abzugewinnen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Stand: 10. Juli 2009 Quelle: Financial Times Deutschland (Seite 21)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Terminbörse — Ter|min|bör|se 〈f. 19; Wirtsch.〉 Börse zur Durchführung von Termingeschäften * * * Ter|min|bör|se, die (Börsenw.): Markt der Termingeschäfte an der Börse. * * * Ter|min|bör|se, die (Börsenw.): Markt der Termingeschäfte an der Börse …   Universal-Lexikon

  • Terminbörse — Teil des ⇡ Terminmarktes, der den börslichen Handel mit ⇡ Termingeschäften umfasst. Vgl. auch ⇡ EUREX …   Lexikon der Economics

  • Terminbörse — Ter|min|bör|se (Börsenwesen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Deutsche Terminbörse — Die DTB Deutsche Terminbörse war von 1990 bis 1998 eine Börse für den ausschließlichen Handel von standardisierten Finanzderivaten. Sie war die erste neue Börse, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland gegründet wurde. Träger der öffentlich …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Terminbörse — Deutsche Terminbörse,   Abkürzung DTB, erste deutsche Computerbörse für Finanztermingeschäfte, am 26. 1. 1990 in Frankfurt am Main eröffnet. Anfänglich wurden nur Optionen auf 14 deutsche Standardaktien gehandelt; später erfolgte eine… …   Universal-Lexikon

  • Deutsche Terminborse — ( DTB) Formerly the German financial futures and options market. Merged with the Swiss Options and Financial Futures Exchange ( SOFFEX) in 1998 to form EUREX, the European derivatives exchange. Bloomberg Financial Dictionary …   Financial and business terms

  • Deutsche Terminbörse (DTB) — ⇡ EUREX …   Lexikon der Economics

  • ECAG — EUREX Zürich AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1998 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • EUREX — Zürich AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1998 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Eurex Clearing — EUREX Zürich AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1998 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”