Termühlen

Bernhard Termühlen (* 3. Juni 1955 in Steinfurt) ist ein deutscher Bauingenieur und Manager.

Karriere

Termühlen studierte ab 1974 Bauingenieurwesen in Aachen. 1982 promovierte Termühlen zum Dr. Ing., bevor er 1985 seine Karriere als MLP Berater in Hamburg begann. 2 Jahre später übernahm er als Geschäftsstellenleiter die MLP Geschäftsstelle in Hamburg. 1988 wurde er Vorstandsmitglied der MLP AG in der Konzernzentrale in Heidelberg und rückte 1999 zum Vorstandsvorsitzenden auf. Ende Oktober 2003 trat Termühlen vom Posten des Vorstandsvorsitzenden der MLP AG zurück.

MLP Bilanzskandal

Im Jahr 2002 hat das Magazin Börse-Online dem Unternehmen Bilanzfälschung vorgeworfen. Der Aktienkurs des Unternehmens brach teilweise um 90 Prozent ein, MLP ist seitdem im MDAX gelistet. [1] Die Staatsanwaltschaft Mannheim nahm Ermittlungen gegen den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Termühlen und zwei weitere Mitarbeiter des Unternehmens auf, die im Dezember 2004 in die Anklageerhebung mündeten. Ein Verfahren wurde nicht eröffnet. Den Angeklagten wird vorgeworfen, die Abschlüsse für 2001 gefälscht zu haben. Mit Factoring- und Rückversicherungsverträgen seien Gewinne vorgetäuscht worden, die noch gar nicht erzielt worden seien. MLP legte Gutachten von Wissenschaftlern vor, die den Vorwurf zurückwiesen. Das Ermittlungsverfahren gegen Termühlen und zwei weitere Manager wurde 2007 gegen die Zahlung einer Geldstrafe eingestellt. [2]

Einzelnachweise

  1. MLP:Bilanzhaken,Interview Börse Online und MLP Kommunikation
  2. MLP:manager-magazin.de: Ex-Chef Termühlen bleibt straffrei

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Termühlen — westniederdeutscher Wohnstättenname zu mnd. to der molen »zur Mühle«, wobei der Name teilweise verhochdeutscht wurde …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Bernhard Termühlen — (* 3. Juni 1955 in Steinfurt) ist ein deutscher Unternehmer. Der promovierte Bauingenieur war langjähriges Vorstandsmitglied der MLP AG. Heute betreibt Termühlen neben anderen Unternehmen Landwirtschaft im In und Ausland. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Marschollek, Lautenschläger und Partner — MLP AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • MLP AG — Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE0006569908 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Te — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Puppenspiel (Album) — Puppenspiel Studioalbum von Unheilig Veröffentlichung 2008 Label Four Rock Format …   Deutsch Wikipedia

  • Astronaut (EP) — Astronaut Extended Play von Unheilig Veröffentlichung 9. Juni 2006 Aufnahme 2006 Label …   Deutsch Wikipedia

  • Astronaut (Lied) — Astronaut Unheilig Veröffentlichung 9. Juni 2006 Länge 3:41 Genre(s) Electro Rock Autor(en) Der Graf …   Deutsch Wikipedia

  • Das 2. Gebot — Studioalbum von Unheilig Veröffentlichung 7. April 2003 Label FANSATION Format …   Deutsch Wikipedia

  • Freiheit (EP) — Freiheit Extended Play von Unheilig Veröffentlichung 18. Oktober 2004 Aufnahme 2004 Label …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”