Banchōken

Das Banchō Seisaku Kenkyūjo (jap. 番町政策研究所 dt. „Banchō-Politikforschungsinstitut“, abgekürzt 番町研, Banchō-Ken) ist eine Faktion innerhalb der japanischen Liberaldemokratischen Partei (LDP). Sie steht unter dem Vorsitz von Außenminister Masahiko Kōmura, weshalb sie meist als Kōmura-Faktion (高村派, Kōmura-ha) bezeichnet wird. Dem Banchō Seisaku Kenkyūjo gehören (Stand: Oktober 2007) zwölf Unterhaus- und drei Oberhausabgeordnete der LDP an.

Das Banchō Seisaku Kenkyūjo entwickelte sich aus der Faktion von Miki Takeo, dem Seisaku Kondankai (政策懇談会, dt. „Politik-Gesprächsrat“), das danach von 1980 bis 1995 unter dem Vorsitz von Kōmoto Toshio Shin Seisaku Kenkyūjo (新政策研究会, dt. „Forschungsinstitut für neue Politik“) hieß.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Banchoken — Das Banchō Seisaku Kenkyūjo (jap. 番町政策研究所 dt. „Banchō Politikforschungsinstitut“, abgekürzt 番町研, Banchō Ken) ist eine Faktion innerhalb der japanischen Liberaldemokratischen Partei (LDP). Sie steht unter dem Vorsitz von Außenminister Masahiko… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”