Bandai (Vulkangruppe)
Bandai
Mt.Bandai.jpg
Höhe 1.819 m
Lage Präfektur Fukushima, Honshū, Japan
Geographische Lage 37° 35′ 54″ N, 140° 4′ 39″ O37.598333333333140.07751819Koordinaten: 37° 35′ 54″ N, 140° 4′ 39″ O
Bandai (Vulkangruppe) (Japan)
Bandai (Vulkangruppe)
Typ Schichtvulkan
Gestein Andesit
Letzte Eruption 1888

Bandai (磐梯山, Bandai-san) ist eine Vulkangruppe in der Präfektur Fukushima im nördlichen Honshū in Japan. In der Nähe befindet sich die Stadt Aizu-Wakamatsu.

Um die Vulkangruppe wurde der Bandai-Asahi-Nationalpark gegründet, der Thermalquellen besitzt und eine Fläche von 1997 km² einnimmt. Die Vulkangruppe ist aktiv. Heute ist der Vulkan ein beliebtes Ski- und Ausflugsgebiet. Der Vulkankomplex wird durch mehrere sich überlappende andesitische Schildvulkane gebildet, wobei der höchste der O-Bandai ist.

Die Vulkangruppe ist maximal 1.819 m hoch.

Geschichte

Eruption im Jahr 1888

Ein Ausbruch des Bandai fand zuletzt am 15. Juli 1888 statt. Damals wurden 0,15 km³ Material ausgeworfen, es erfolgte der Zusammenbruch eines großen Teils des Vulkans unter Bildung einer Caldera. 477 Menschen wurden letztlich durch den Ausbruch des Vulkans getötet, Hunderte verletzt. Vorher aufgetretene leichte Erdbeben hatten keine tiefe Besorgnis im Hinblick auf eine unmittelbar drohende Gefahr ausgelöst. Der letzte Ausbruch, bei welchem Lava gefördert wurde, fand vor 25'000 Jahren statt.

Eine frühere Eruption des Stratovulkans ist aus dem Jahr 806 bekannt. Auf Grund der Datierung mittels der Tephrochronologie können mehrere Ausbrüche um die Jahre 7450 v. Chr., 6350 v. Chr., 5050 v. Chr., 4650 v. Chr., 3850 v.Chr., 1800 v. Chr. ± 1000 Jahre sowie 550 v. Chr. datiert werden. Historische Aufzeichnungen belegen weitere Eruptionen um die Jahre 1787 sowie 1808.

Weblinks

 Commons: Bandai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bandai (Begriffsklärung) — Bandai bezeichnet: Bandai, einen japanischen Spielwarenhersteller Bandai (Vulkangruppe), eine Vulkangruppe in der japanischen Präfektur Fukushima Bandai (Fukushima), eine Gemeinde in der japanischen Präfektur Fukushima Diese Seite …   Deutsch Wikipedia

  • Bandai (Fukushima) — Bandai machi 磐梯町 …   Deutsch Wikipedia

  • Bandai — Bandai,   aktive Vulkangruppe am Inawashirosee auf Honshū, Japan, bis 1 819 m über dem Meeresspiegel.; 1888 schwerer Ausbruch. In der Nähe der 2 024 m hohe aktive Vulkan Azuma. Die Vulkane liegen im Bandai Asahi Nationalpark, 1 997 km2, mit… …   Universal-Lexikon

  • Liste großer historischer Vulkanausbrüche — In die Liste großer historischer Vulkanausbrüche sollen historisch belegte Vulkaneruptionen aufgenommen werden, die nach dem Vulkanexplosivitätsindex (VEI) mindestens Stärke 3 erreichten und/oder katastrophale Auswirkungen hatten. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Adatara-yama — Adatara Höhe 1.728 m Lage Präfektur Fukushima, Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Adatarayama — Adatara Höhe 1.728 m Lage Präfektur Fukushima, Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Inawashiro (Fukushima) — Inawashiro machi 猪苗代町 Geographische Lage in Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Vulkanen in Japan —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Asien — ASIEN …   Deutsch Wikipedia

  • Inawashiro-See — Geographische Lage Präfektur Fukushima, Japan Städte am Ufer Aizu Wakamatsu, Kōriyama …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”