Banded Dotterel
Doppelbandregenpfeifer
Doppelbandregenpfeifer (Charadrius bicinctus)

Doppelbandregenpfeifer (Charadrius bicinctus)

Systematik
Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes)
Familie: Regenpfeifer (Charadriidae)
Gattung: Charadrius
Art: Doppelbandregenpfeifer
Wissenschaftlicher Name
Charadrius bicinctus
(Jardine & Selby 1827)

Der Doppelbandregenpfeifer, Charadrius bicinctus, englisch Banded Dotterel und Double-banded Plover ist eine Vogelart aus der Familie der Regenpfeifer (Charadriidae).

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung

Die Art ist auf der der Südinsel Neuseelands ziemlich verbreitet, im Norden wird sie selten angetroffen. Die Nominatform ist ein Teilzieher, der in Neuseeland und auf den Chatham-Inseln brütet und in Australien, Neukaledonien, auf Vanuatu und Fiji überwintert, andere Exemplare bleiben in Neuseeland. Die Unterart der Auckland Islands ist sesshaft, einige Vögel ziehen aus ihren Territorien an die Küste. Die Art lebt auf Stränden, Schlammflächen, Grasland und offenen Bodenflächen.

Beschreibung

Der Doppelbandregenpfeifer ist ein kleiner, bis 18 cm langer Watvogel.

Erwachsene Vögel im Brutkleid sind weiß mit einem dunklen graubraunen Rücken und haben eine deutlich abgesetzte braune Brust sowie ein dünnes schwarzes Band unter dem Hals, zwischen Augen und Schnabel. Jüngere Vögel haben keine Bänder und sind auf der Oberseite oft braun gesprenkelt und haben weniger weiße Flächen.

Die Eier sind grau und schwarz gesprenkelt. Damit sind sie auf Flusssteinen und Kies, die den Hauptteil des sehr einfachen Nestes bilden, gut getarnt.

Systematik

Zwei Unterarten sind anerkannt, die Nominatform Charadrius bicinctus bicinctus brütet in Neuseeland und auf den Chatham-Inseln, Charadrius bicinctus exilis auf den Auckland Islands.

Literatur

  • Stephen Marchant (Hrsg.), P. J. Higgins (Hrsg.) Handbook of Australian, New Zealand and Antarctic Birds: Volume 2: Raptors to Lapwings. Oxford University Press 1994. ISBN 978-0195530698

Weblinks

Double-banded Plover (summer).ogg
August, südöstliches Queensland, Australien
Double-banded Plover (winter).ogg
August, südöstliches Queensland, Australien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Double-banded Plover — Doppelbandregenpfeifer Doppelbandregenpfeifer (Charadrius bicinctus) Systematik Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Double-banded Plover — Breeding Plumage Conservation status …   Wikipedia

  • Charadrius bicinctus — Doppelbandregenpfeifer Doppelbandregenpfeifer (Charadrius bicinctus) Systematik Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Endemic birds of New Zealand — This article is one of a series providing information about endemism among birds in the World s various zoogeographic zones. For an overview of this subject see Endemism in birds. New Zealand has a high percentage of endemic birds. Eighty seven… …   Wikipedia

  • Doppelbandregenpfeifer — (Charadrius bicinctus) Systematik Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Rakaia River — The Rakaia River is in the Canterbury Plains in New Zealand s South Island. [ [http://www.linz.govt.nz/apps/placenames/index.html?p=20604 Rakaia River] , Place Name Detail, New Zealand Geographic Placenames Database, Land Information New Zealand… …   Wikipedia

  • Lake Kohangapiripiri — Infobox lake lake name = Lake Kohangapiripiri image lake = caption lake = image bathymetry = caption bathymetry = location = Wellington Harbour, North Island coords = type = inflow = Cameron Stream outflow = catchment = basin countries = New… …   Wikipedia

  • Mount Cook National Park — Daten und Fakten Gründung: 1953 Lage: Neuseeland, Südinsel Höhenlage: 800 bis 3754 m über NN Fläche: 707 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Mount-Cook-Nationalpark (Neuseeland) — Mount Cook Nationalpark Mount Cook, Mount Tasman und Fox Gletscher …   Deutsch Wikipedia

  • Sibley-Monroe checklist 8 — The Sibley Monroe checklist was a landmark document in the study of birds. It drew on extensive DNA DNA hybridisation studies to reassess the relationships between modern birds. Ciconiiformes (continued)Chionididae* Chionis alba Snowy Sheathbill… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”