Bandić
Milan Bandić

Milan Bandić ([ˈmǐˑlɑn ˈbâːndi​͡tɕ], geboren 22. November 1955 in Donji Mamići (Grude) in Bosnien-Herzegowina) ist ein kroatischer Politiker und Präsident der Zagreber Abteilung der Sozialdemokratischen Partei Kroatiens (SDP). Im Mai 2005 wurde er zum dritten Mal Bürgermeister von Zagreb. Bandić lebt mit seiner ehemaligen Frau Vesna und ihrer Tochter Ana-Marija. 1996 ließ er sich von Vesna scheiden, aber beide leben noch heute zusammen in Stara Peščenica.

Bandić ist in Zagreb aufgrund seiner Arbeit für Zagreb recht beliebt.[1] Doch manchmal werden Vorfälle in der Öffentlichkeit publik, die seinem Ansehen bei der Bevölkerung schaden.[2] Nach dem Tod von Ivica Račan strebte er die Präsidentschaft der gesamten SDP an, musste sich jedoch Zoran Milanović geschlagen geben. Seit der Wahl gilt Bandić als größter innerparteilicher Rivale von Milanović. Sein Einfluss wird durch die wirtschaftliche Stärke der Hauptstadt gefördert. 2004 generierte Zagreb mehr als 30% des kroatischen BIP, und der städtische Haushalt für 2007 betrug 7,38 Milliarden kroatische Kuna.[3][4]

Wegen seiner Ambitionen und Projekte hat Bandić den Ruf, einer der aktivsten Bürgermeister in der Geschichte Zagrebs zu sein.[5] Seine größten Erfolge sind die Umgestaltung der Ljubljanska avenija (heute auch Zagrebačka avenija), die Arena Zagreb und die Verbindung von Zagreb und Velika Gorica mit der Heimat-Brücke. Die Brücke wurde im Mai 2007 eröffnet.

Biografie

  • 1974 zog er nach Zagreb.
  • Im November 2005 gewann er mit der SDP die Wahlen und wurde damit zum zweiten Mal als Bürgermeister von Zagreb im Amt bestätigt.

Referenzen

  1. Stanivuković, Zoran (31. Januar 2002). Metropola bez gradonačelnika (serbisch). Nedeljne Informativne Novine. Abgerufen am 19. September 2008.
  2. Biografija: Milan Bandić (kroatisch). Javno.hr (2. Juni 2007). Abgerufen am 1. August 2008.
  3. Gross domestic product for Republic of Croatia and counties (2004). Abgerufen am 1. August 2008. ISSN 1334-0565.
  4. Pandžić, Ivan (16. November 2007). Zagreb se spašava od deficita i proračun diže na milijardu eura (kroatisch). Poslovni.hr. Abgerufen am 1. August 2008.
  5. Flajnik, Vedran (17. August 2000). Gaf tu, gaf tam', ali mu i dalje dobro ide (kroatisch). Vjesnik. Abgerufen am 19. September 2008.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Milan Bandić — on 28 May 2011 50th and 52nd Mayor of Zagreb Incumbent Assumed office …   Wikipedia

  • Milan Bandić — Bandić en el partido de balonmano entre Croacia y Rusia en Arena Zagreb, diciembre de 2008 49.º Alcalde de Zagreb 5 de mayo de 2000 – 21 de enero de 2002 …   Wikipedia Español

  • Milan Bandić — (2011) Milan Bandić ([ˈmǐˑlɑn ˈbâːndit͡ɕ]; * 22. November 1955 in Donji Mamići (Grude) in Bosnien Herzegowina) ist ein kroatischer Politiker und ehemaliger Präsident der Zagreb …   Deutsch Wikipedia

  • Milan Bandić — lors d un match de handball amical entre la Croatie et la Russie à l Arena Zagreb Milan Bandić ( …   Wikipédia en Français

  • Croatian presidential election, 2009–2010 — 2005 ← 27 December 2009 and 10 January 2010 → Next …   Wikipedia

  • Kroatische Präsidentenwahl 2009/10 — Gewählter Ivo Josipović Die fünfte kroatische Präsidentschaftswahl fand am 27. Dezember 2009 und am 10. Januar 2010 (Stichwahl) statt. Im ersten Wahlgang am 27. Dezember 2009 wurden 4.495.006 Wahlberechtigte aufgerufen, ihren dritten Präsidenten… …   Deutsch Wikipedia

  • Vlasta Pavić — Infobox Mayor name = Vlasta Pavić caption = order = 46th office = Mayor of Zagreb term start = March 1, 2002 term end = May 15, 2005 predecessor = Milan Bandić (1st term) successor = Milan Bandić (2nd term) birth date = birth date and… …   Wikipedia

  • Мэр Загреба — хорв. Gradonačelnik Zagreba …   Википедия

  • Elections in Croatia — Croatia This article is part of the series: Politics and government of Croatia …   Wikipedia

  • Adamovec — Zagreb Der Ban Jelačić Platz, ein beliebter Treffpunkt der Zagreber …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”