Thanatopraxie

Die Thanatopraxie oder Thanatopraxis (von griech. θανατος, „Tod“, zugleich Thanatos, Gott des Todes in der griechischen Mythologie und πραξια, „Handwerk»), umfasst alle Tätigkeiten, die nötig sind, um die ästhetisch und hygienisch einwandfreie Aufbahrung eines Verstorbenen zu gewährleisten.

Im speziellen werden unter Thanatopraxie Leistungen bezeichnet, die über die hygienische Totenversorgung hinausgehen, beispielsweise optische Wiederherstellung von Unfallopfern und das Einbalsamieren (Modern Embalming) zum Zwecke der Überführung ins Ausland, der Aufbahrung im offenen Sarg über einen längeren Zeitraum und/oder in einem öffentlichen Gebäude (Kirche, Theater, etc.). Wissenschaftliche Grundlage hierzu ist die Thanatologie. Ausführende sind Bestatter, die zusätzlich qualifizierte Thanatopraktiker oder Thanatologen sind.

Durch die Thanatopraxie wird eine pietätvolle Abschiednahme am offenen Sarg für die Hinterbliebenen vereinfacht.

Zum Aufgabengebiet der Thanatopraxie zählen

  • die hygienische Totenversorgung
  • Verzögerung der Verwesung durch eine Einbalsamierung (auch Modern Embalming genannt). Dabei wird das Blut durch einen verwesungshemmenden Wirkstoff (meist auf Formalin basierend) ersetzt.
  • Wiederherstellung des ästhetischen Erscheinungsbildes der/des Verstorbenen (Restauration/ Rekonstruktion), auch nach Gewalteinwirkung, Unfalltod, Krankheit, Verfärbung des Körpers, Suizid etc., durch spezielle Kosmetik
  • Herstellung von Totenmasken

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • thanatopraxie — [ tanatopraksi ] n. f. • 1972; de thanato et praxie, d apr. chiropraxie ♦ Didact. Technique de l embaumement des cadavres. ● thanatopraxie nom féminin Méthode permettant de retarder le plus longtemps possible la décomposition des cadavres par des …   Encyclopédie Universelle

  • Thanatopraxie — La thanatopraxie, aussi nommée art restauratif en Belgique, embaumement en Grande Bretagne, Canada et aux États Unis, ou encore thanato kéropraxie est le terme qui désigne l art, la science ou les techniques modernes permettant de préserver des… …   Wikipédia en Français

  • Thanatopracteur — Thanatopraxie La thanatopraxie, aussi nommée art restauratif en Belgique,ou encore thanato kéropraxie est le terme qui désigne les méthodes modernes de conservation de défunts. Elle semble apparaître en France dans les années 1960. C est une… …   Wikipédia en Français

  • Cremation — Crémation Procession de crémation à Bali en Indonésie La crémation est une technique funéraire visant à brûler et réduire en cendres le corps d un être humain mort. Les cendres peuvent ensuite faire l objet d un rituel, comme être conservées dans …   Wikipédia en Français

  • Thanatopraxis — Die Thanatopraxie (von griech. θανατος, „Tod“, zugleich Thanatos, Gott des Todes in der griechischen Mythologie und πραξια, „Handwerk»), auch Thanatopraxis oder Praktische Thanatologie genannt, umfasst alle Tätigkeiten, die nötig sind, um die… …   Deutsch Wikipedia

  • Embaumement — L embaumement désigne l ensemble des techniques visant à conserver les corps des personnes mortes dans un état plus ou moins proche de celui qu ils avaient étant vivants. Sommaire 1 En Égypte 2 En Chine 3 Embaumements modernes 4 N …   Wikipédia en Français

  • Méthanal — Représentation du méthanal Général …   Wikipédia en Français

  • Balsamierung — Als Einbalsamierung oder Balsamierung bezeichnet man das Verzögern oder Verhindern der Fäulnis von Leichnamen durch künstliche Mittel, namentlich durch Tränken der Weichteile mit fäulniswidrigen Substanzen. Die Einbalsamierung stellt einen Teil… …   Deutsch Wikipedia

  • Bestatter — sind Dienstleister zur Bestattung Verstorbener. Zu den Aufgaben zählt gegebenenfalls auch die Bergung der Leiche, die hygienische Totenversorgung, die kosmetische Behandlung und Einkleidung, ihre Überführung und Einbettung in einen Sarg.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bestattungsinstitut — Bestatter sind beauftragte Dienstleister, welche verstorbene Menschen bergen und die Leiche nach hygienischer und kosmetischer Behandlung und Einkleidung (Hygienische Totenversorgung) in einem Sarg einbetten. Zusätzlich werden die Hinterbliebenen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”