Bandschleimbeutel

Ein Schleimbeutel (lat. eine Bursa synovialis) ist ein spaltförmiger, flüssigkeitsgefüllter Hohlraum, der im Bereich des Bewegungsapparats an Stellen mit erhöhter Druckbelastung vorkommt.

Schleimbeutel bestehen, wie die Gelenkkapsel und Sehnenscheiden, aus einem

Nach der Lage von Schleimbeutel unterscheidet man:

  • Hautschleimbeutel (Bursa subcutanea): an Stellen der Haut untergelagert, wo diese direkt einem Knochen aufliegt
  • Sehnenschleimbeutel (Bursa subtendinea): zwischen Sehnen und knöcherner Unterlage
  • Bandschleimbeutel (Bursa subligamentosa): zwischen Bändern und knöcherner Unterlage.

Nach ihrem Auftreten unterscheidet man:

  • konstante (angeborene) Schleimbeutel: sind angeboren und bei allen Individuen an der gleichen Stelle vorhanden
  • erworbene (reaktive) Schleimbeutel: entstehen erst nach der Geburt und müssen nicht bei allen Individuen vorhanden sein. Viele Hautschleimbeutel entstehen nur reaktiv.

Eine Entzündung eines Schleimbeutels wird als Bursitis bezeichnet.

Schleimbeutel des Menschen

Schleimbeutel am Knie

Die Schleimbeutel des menschlichen Körpers sind: [1]

  • Bursa anserina
  • Bursa bicipitoradialis
  • Bursa iliopectinea
  • Bursa infrapatellaris profunda
  • Bursa intratendinea olecrani
  • Bursa ischiadica m. obturatorius interni
  • Bursa m. semimemembranosi
  • Bursa subcutanea infrapatellaris
  • Bursa subcutanea olecrani
  • Bursa subcutanea praepatellaris
  • Bursa subdeltoidea
  • Bursa subfascialis praepatellaris
  • Bursa subtendinea m. subscapularis
  • Bursa subtendinea m. gastrocnemii lateralis
  • Bursa subtendinea m. gastrocnemii medialis
  • Bursa subtendinea m. infraspinati
  • Bursa subtendinea m. semimembranosi
  • Bursa subtendinea m. tibialis anterioris
  • Bursa subtendinea m. tricipitis brachii
  • Bursa subtendinea praepatellaris
  • Bursa suprapatellaris
  • Bursa tendinis calcanei
  • Bursa trochanterica m. glutaei maximi
  • Bursa trochanterica m. glutaei medii

Literatur

  1. Werner Platzer: Taschenatlas Anatomie, Bewegungsapparat

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bursa subcutanea — Ein Schleimbeutel (lat. eine Bursa synovialis) ist ein spaltförmiger, flüssigkeitsgefüllter Hohlraum, der im Bereich des Bewegungsapparats an Stellen mit erhöhter Druckbelastung vorkommt. Schleimbeutel bestehen, wie die Gelenkkapsel und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bursa subligamentosa — Ein Schleimbeutel (lat. eine Bursa synovialis) ist ein spaltförmiger, flüssigkeitsgefüllter Hohlraum, der im Bereich des Bewegungsapparats an Stellen mit erhöhter Druckbelastung vorkommt. Schleimbeutel bestehen, wie die Gelenkkapsel und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bursa subtendinea — Ein Schleimbeutel (lat. eine Bursa synovialis) ist ein spaltförmiger, flüssigkeitsgefüllter Hohlraum, der im Bereich des Bewegungsapparats an Stellen mit erhöhter Druckbelastung vorkommt. Schleimbeutel bestehen, wie die Gelenkkapsel und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bursa synovialis — Ein Schleimbeutel (lat. eine Bursa synovialis) ist ein spaltförmiger, flüssigkeitsgefüllter Hohlraum, der im Bereich des Bewegungsapparats an Stellen mit erhöhter Druckbelastung vorkommt. Schleimbeutel bestehen, wie die Gelenkkapsel und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hautschleimbeutel — Ein Schleimbeutel (lat. eine Bursa synovialis) ist ein spaltförmiger, flüssigkeitsgefüllter Hohlraum, der im Bereich des Bewegungsapparats an Stellen mit erhöhter Druckbelastung vorkommt. Schleimbeutel bestehen, wie die Gelenkkapsel und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schleimbeutel — am Knie, zu sehen oben rechts und unten rechts Ein Schleimbeutel (lat. eine Bursa synovialis) ist ein spaltförmiger, flüssigkeitsgefüllter Hohlraum, der im Bereich des Bewegungsapparats an Stellen mit erhöhter Druckbelastung vorkommt. Aufbau… …   Deutsch Wikipedia

  • Sehnenschleimbeutel — Ein Schleimbeutel (lat. eine Bursa synovialis) ist ein spaltförmiger, flüssigkeitsgefüllter Hohlraum, der im Bereich des Bewegungsapparats an Stellen mit erhöhter Druckbelastung vorkommt. Schleimbeutel bestehen, wie die Gelenkkapsel und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”