9. Bezirk Budapest
Dieser Artikel beschreibt den Budapester Stadtteil Ferencváros. Für den Sportclub, siehe Ferencvárosi Torna Club.
Ferencváros
Datei:Ferencvaros Wappen.jpg
Ferencváros (Ungarn)
DEC
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Közép-Magyarország
(Mittel-Ungarn)
Komitat: Budapest
Koordinaten: 47° 30′ N, 19° 3′ O47.519.057Koordinaten: 47° 30′ 0″ N, 19° 3′ 0″ O

Ferencváros (Franzenstadt) ist der neunte Budapester Bezirk und liegt am Ostufer der Donau in der ehemaligen Stadt Pest.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Stadtteil ist im 18. Jahrhundert als Vorstadt der alten Stadt Pest entstanden und hat seinen Namen nach der Inthronisation von Franz Josef Karl als Franz II., letzter Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, im Jahr 1792 bekommen. Zur Geschichte der Pester Vorstädte um die heutige Ringstraße Nagy Körút (Große Ringstraße) siehe exemplarisch den achten Bezirk Józsefváros.

Stadtteilgliederung, Verkehr, Sehenswertes

Ferencváros liegt zwischen dem fünften Bezirk Belváros (Innenstadt) im Osten, dem achten Bezirk Józsefváros im Norden, dem zehnten Kőbánya (Steinbruch), neunzehnten Kispest (Kleinpest) und zwanzigsten Bezirk Pesterzsébet (Pest-Elisabeth) im Osten, dem einundzwanzigsten Bezirk Csepel im Süden und der Donau im Westen. Durch den Bezirk führt als Abschnitt der Grossen Ringstraße Nagy körút der Ferenc körút, über den die Straßenbahnlinien 4 und 6 der Budapester Verkehrsbetriebe BKV_Rt. mit dem weltweich höchsten Fahrgastaufkommen führen. Die ehemalige Haupt- und Ausfallstraße durch den Bezirk ist die Ráday utca, heute eine Ausgehmeile mit vielen Restaurants und Kneipen. Ebenfalls im Bezirk befinden sich am Kálvin tér (Calvin-Platz) die calvinistische Kirche sowie nahe der Donau am Vámház körút die Große Markthalle Vásárcsarnok und die Wirtschaftsuniversität. Seit November 2005 ist auch das Goethe-Institut Budapest [1]ist hier zu finden.

Sport

Der Bezirk ist Heimat des wichtigen Fußballclubs Ferencvárosi Torna Club, der den stalinistischen Machthabern zwischen 1950 und 1956 ein Dorn im Auge war. Der Bezirk und seine Bewohner aus der Arbeiterklasse bzw. die Anhänger des Clubs galten als besonders antikommunistisch.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 20. Bezirk Budapest — Pesterzsébet ist die Bezeichnung des 20. Bezirks in Budapest. Lage des 20. Bezirks in Budapest Er liegt im südlichen Teil von Pest an der Donau. Pesterzsébet besteht überwiegend aus Wohngebäuden. Wirtschaftlich ist der Bezirk von untergeordneter… …   Deutsch Wikipedia

  • 17. Bezirk Budapest — Rákosmente ist der Name des 17. Bezirks in Budapest. Die Bezeichnung Rákosmente wurde von der örtlichen Selbstverwaltung gewählt. Es ist der östlichste und Bezirk der ungarischen Hauptstadt. Im 17. Bezirk gibt es viele Familienhäuser mit Gärten.… …   Deutsch Wikipedia

  • 19. Bezirk Budapest — Kispest („Klein Pest“) ist die Bezeichnung für den 19. Bezirk in Budapest. Lage des 19. Bezirks in Budapest Er ist am 1. Januar 1950 mit dem Anschluss der bis dahin eigenständigen Stadt Kispest entstanden. Gleichzeitig ist es der Name des… …   Deutsch Wikipedia

  • 11. Bezirk Budapest — Újbuda ist der 11. Bezirk in Budapest. Der bevölkerungsreichste Bezirk der ungarischen Hauptstadt trägt seit 2005 offiziell den Namen Újbuda. Lage des 11. Bezirks in Budapest Inhaltsverzeichnis 1 Lage und Daten 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 5. Bezirk Budapest — Als Belváros Lipótváros („Innenstadt Leopoldstadt“) wird der 5. Bezirk in Budapest bezeichnet. Lage des 5. Bezirks innerhalb von Budapest Das Wappen des 5. Bezirks …   Deutsch Wikipedia

  • 14. Bezirk Budapest — Lage des 14. Bezirks in Budapest Zugló ist der Name des 14. Bezirks in Budapest. Die alte deutsche Bezeichnung Lerchenfeld ist nicht mehr gebräuchlich. Der Bezirk liegt östlich des Zentrums der Stadt auf der Pester Seite. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • XIV. Bezirk Budapest — Lage des 14. Bezirks in Budapest Zugló ist der Name des 14. Bezirks in Budapest. Die alte deutsche Bezeichnung Lerchenfeld ist nicht mehr gebräuchlich. Der Bezirk liegt östlich des Zentrums der Stadt auf der Pester Seite. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • 12. Bezirk Budapest — Als Hegyvidék wird der 12. Bezirk in Budapest bezeichnet. Der Bezirk liegt in der Mitte Budas in einem bergigen Gelände. Ein großer Teil der Fläche ist Waldgebiet. Lage des 12. Bezirks in Budapest Inhaltsverzeichnis 1 Lage und Daten …   Deutsch Wikipedia

  • XXII. Bezirk Budapest — Als Hegyvidék wird der 12. Bezirk in Budapest bezeichnet. Der Bezirk liegt in der Mitte Budas in einem bergigen Gelände. Ein großer Teil der Fläche ist Waldgebiet. Lage des 12. Bezirks in Budapest Inhaltsverzeichnis 1 Lage und Daten …   Deutsch Wikipedia

  • 10. Bezirk Budapest — Kőbánya („Steinbruch“) ist die Bezeichnung des 10. Bezirks in Budapest. Lage des 10. Bezirks in Budapest Inhaltsverzeichnis 1 Daten 2 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”