Bangabandhu-Stadion

Das Bangabandhu National Stadium (Bengali: বঙ্গবন্ধু ন্যাশনাল ষ্টেডিয়াম, baṅgabandhu nyāśnāl ṣṭeḍiẏām) liegt im Stadtzentrum Dhakas, der Hauptstadt Bangladeschs.

Das 36.000 Sitzplätze umfassende Nationalstadion, das auch unter den Namen Number 1 National Stadium oder Dhaka Stadium bekannt ist, trägt seinen offiziellen Namen zu Ehren Sheikh Mujibur Rahmans. Mujibur Rahman gilt im Zusammenhang mit dem Unabhängigkeitskrieg 1971 von Pakistan als so genannter Vater der Nation und wird gemeinhin als Bangabandhu (deutsch: „Freund Bengalens“) betitelt. Bis zum 1. März 2005 war es die Heimspielstätte der Cricketnationalmannschaft von Bangladesch. Das von außen aufgrund der zahlreichen Ladengeschäfte eher als Einkaufszentrum erscheinende Stadion wird gegenwärtig nur noch für Fußballspiele genutzt.

23.72777777777890.4133333333337Koordinaten: 23° 43′ 40″ N, 90° 24′ 48″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bangabandhu National Stadium — Daten Ort Bangladesch Dhaka, Bangladesch Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bangabandhu Stadium — Das Bangabandhu National Stadium (Bengali: বঙ্গবন্ধু ন্যাশনাল ষ্টেডিয়াম, baṅgabandhu nyāśnāl ṣṭeḍiẏām) liegt im Stadtzentrum Dhakas, der Hauptstadt Bangladeschs. Das 36.000 Sitzplätze umfassende Nationalstadion, das auch unter den Namen Number 1 …   Deutsch Wikipedia

  • AFC President’s Cup 2009 — Wettbewerbslogo Der AFC President’s Cup 2009 ist die fünfte Austragung des AFC President’s Cup, dem Vereinswettbewerb für die schwächsten asiatischen Fußball Verbände. Alle elf teilnehmenden Mannschaften sind amtierende Landesmeister. Wie auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Nationalstadion — Als Nationalstadion wird im Allgemeinen ein Stadion bezeichnet, in dem Heimspiele der Nationalmannschaft und Finale im Vereinssport ausgetragen werden. Inhaltsverzeichnis 1 Liste der Nationalstadien 1.1 Afrika 1.2 Asien und Naher Osten 1.3 Europa …   Deutsch Wikipedia

  • List of stadiums — The following is a list of stadiums throughout the world. TOCrightAfricaAlgeria*Stade 5 Juillet 1962, Algiers *Stade 19 Mai 1956, Annaba *Stade 24 Fevrier 1956, Sidi Bel Abbes *Stade Ahmed Zabana, Oran *Stade Birouana, Tlemcen *Stade Frères… …   Wikipedia

  • Liste der Nationalstadien — Als Nationalstadion wird im Allgemeinen ein Stadion bezeichnet, in dem Heimspiele der Fußball Nationalmannschaft und Finale im Vereinssport ausgetragen werden. Inhaltsverzeichnis 1 Liste der Nationalstadien 1.1 Afrika 1.2 Asien und Naher Osten… …   Deutsch Wikipedia

  • Brothers Union — Voller Name Brothers Union Ort Dhaka Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Abahani Ltd Dhaka — Abahani Ltd. Dhaka Voller Name Abahani Limited Dhaka Ort Dhaka Gegründet 1972 …   Deutsch Wikipedia

  • National stadium — Contents 1 Afghanistan 2 Albania 3 Algeria 4 Andorra …   Wikipedia

  • AFC Challenge Cup 2006 — AFC Challenge Cup 2006™ Anzahl Nationen 16 Teilnehmer AFC Challenge Cupsieger Tadschikistan Austragungsort Bangladesch Eröf …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”