Banharn Silpa-Archa
Banharn auf einem Wahlplakat zur Parlamentswahl 2007

Banharn Silapa-Archa (auch Silpa-Archa, * 19. Dezember 1932 in Suphanburi) ist ein thailändischer Politiker und war zwischen 1995 und 1996 Premierminister von Thailand.

Banharn studierte Rechtswissenschaften an der Ramkhamhaeng-Universität in Bangkok und erhielt später von dieser Universität auch die Ehrendoktorwürde.

1974 wurde er zum Mitglied der nationalen gesetzgebenden Versammlung ernannt. 1976 machte man ihn zum Senator. In diesem Jahr wurde er auch für die Provinz Suphanburi in das Repräsentantenhaus gewählt.

Regierungskarriere:

  • 1986 Minister für Transport und Kommunikation
  • 1988 Industrieminister
  • 1990 Innenminister
  • 1991 Finanzminister
  • 1992 erneut Minister für Transport und Kommunikation

1994 wurde Banharn zum Parteichef der Chat Thai (Thai Nationalpartei) gewählt. Während der Regierungszeit von Chuan Leekpai war er gleichzeitig Oppositionsführer.

Am 19. Mai 1995 ernannte man Banharn als Premierminister, nachdem die Thai Nation Party einen erdrutschartigen Wahlsieg davongetragen hatte.

Während seiner Regierungszeit fanden zahlreiche hochrangige Veranstaltungen statt: neben den Begräbnisfeierlichkeiten zu Ehren der verstorbenen Königinmutter und dem Goldenen Jubiläum (dem 50. Jahrestag) der Thronbesteigung von König Rama IX. Bhumibol Adulyadej wurden auch ASEAN-Gipfel und die 18. Southeast Asian Games (SEA Games) in Chiang Mai abgehalten.

Nachdem die allgemeine Zustimmung nicht mehr gegeben war, insbesondere aufgrund schwerer Korruptionsvorwürfe, trat Banharn am 27. September 1996 von seinem Posten zurück.

Wappen Thailands Anmerkung zu thailändischen Familiennamen: Dieser Artikel spricht die Person mit ihrem Vornamen an, verstößt damit jedoch nicht gegen die Wikipedia:Namenskonventionen. Für weiterführende Informationen siehe Thailändische Familiennamen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Banharn Silpa-archa — บรรหาร ศิลปอาชา ThC PPh MPCh MWM 21st Prime Minister of Thailand …   Wikipedia

  • Banharn Silpa-Archa — Saltar a navegación, búsqueda Banharn Silpa Archa (en tailandés: บรรหาร ศิลปอาชา) (19 de agosto de 1932) es un político tailandés que fue Primer Ministro de Tailandia, entre el 13 de julio de 1995 y el 24 de noviembre de 1996. Ha sido un veterano …   Wikipedia Español

  • Banharn Silpa-Archa — Infobox Prime Minister name = Banharn Silpa Archa บรรหาร ศิลปอาชา 馬德祥 nationality = Thai order = 21st Prime Minister of Thailand monarch = Bhumibol Adulyadej term start = July 13 1995 term end = November 24 1996 predecessor = Chuan Leekpai… …   Wikipedia

  • Banharn Silapa-Archa — Banharn auf einem Wahlplakat zur Parlamentswahl 2007 Banharn Silapa Archa (auch Silpa Archa,Thai: บรรหาร ศิลปอาชา, Aussprache: [banhǎːn sìlápàʔaːʨʰaː]; * 19. Dezember/19. August[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Chumpol Silpa-archa — ชุมพล ศิลปอาชา MPCh MWM Deputy Prime Minister Incumbent Assumed office 9 August 2011 Prime Minister Yingluck Shinaw …   Wikipedia

  • Thailand — /tuy land , leuhnd/, n. 1. Formerly, Siam. a kingdom in SE Asia: official name of Siam 1939 45 and since 1949. 59,450,818; 198,242 sq. mi. (513,445 sq. km). Cap.: Bangkok. 2. Gulf of. Also called Gulf of Siam. an arm of the South China Sea, S of… …   Universalium

  • Chartthaipattana Party — Chatthaipattana Party พรรคชาติไทยพัฒนา Leader Chumpol Silpa archa Chief Adviser Sanan Kachornprasart …   Wikipedia

  • Chuan Leekpai — 川立派 ชวน หลีกภัย MPCh MWM TCW Prime Minister of Thailand In …   Wikipedia

  • Chavalit Yongchaiyudh — ชวลิต ยงใจยุทธ 22nd Prime Minister of Thailand In office November 25, 1996 – November 8, 1997 Monarch Bhumibol Adulyadej Preceded by Banharn Silpa Archa Succeeded …   Wikipedia

  • Prime Minister of Thailand — นายกรัฐมนตรีแห่งราชอาณาจักรไทย Standard of the Prime Minister …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”