Bani Israel
Beni Israel
Anzahl der Angehörigen: 65.000 (geschätzt)
Signifikante Angehörige in:
  • Israel 60.000 (geschätzt)
  • Mumbai und Umgebung 4000 (geschätzt)
  • Kolkata < 200 (geschätzt)
  • Delhi < 200 (geschätzt)
  • Ahmadabad < 200 (geschätzt)
  • Andere englischsprachige Länder 2000 (geschätzt)
Sprache Traditionell Marathi; von in Israel lebenden hauptsächlich Hebräisch
Religion Judentum
Verwandte ethnische Gruppen

Juden

Beni Israel Anfang des 20. Jahrhunderts
Beni Israel Synagoge in Ahmedabad

Die Beni Israel (auch: Benai Israel, B'nai Israel oder Bani IsraelSöhne Israels“) sind eine Gruppe von Juden, die Mitte des 20. Jahrhunderts hauptsächlich in Mumbai, Kolkata, Delhi, Kaschmir und Ahmadabad lebten. Die Sprache der Beni Israel ist Marathi, während die Cochin-Juden im Süden Indiens Malayalam sprechen.

Die Beni Israel behaupten, von Juden abzustammen, die nach den Verfolgungen des 2. Jahrhunderts v. Chr. in Galiläa geflohen sind. Die Beni Israel ähneln dem nicht-jüdischen Volk der Marathen in Aussehen und Sitten, was auf eine Vermischung der Juden mit den Indern schließen lässt. Die Beni Israel halten sich an die jüdischen Speisegesetze, an die Beschneidung und halten den Sabbat als Ruhetag ein.

Die Beni Israel sagen, ihre Vorfahren seien Ölpresser in Galiläa gewesen und stammten von den Überlebenden eines Schiffbruches. Im 18. Jahrhundert wurden sie von Händlern aus Bagdad „entdeckt“. Zu dieser Zeit praktizierten die Beni Israel nur wenige äußerliche Formen des Judentums (daran wurden sie als Juden erkannt) und hatten keine eigenen Gelehrten. Ihre Religion zeigte auch christlich-islamische Einschläge. Gelehrte aus Bagdad und Kochi lehrten sie daraufhin die Hauptrichtungen des Judentums des 18. und 19. Jahrhunderts.

Jüdische Händler aus Europa bereisten im Mittelalter Indien, es ist aber nicht klar, ob sie dauerhaft im Süden Asiens siedelten. Der erste verlässliche Beleg für Juden in Indien stammt aus dem 11. Jahrhundert. Es gilt als sicher, dass sich die ersten Siedlungen entlang der Westküste befanden. Der Verweis Abraham ibn Dauds auf Juden in Indien aus dem 12. Jahrhundert ist recht vage und für die nächsten Jahrhunderte gibt es keine Verweise auf sie. Für die 1830er Jahre werden 6.000 Beni Israel angenommen, für die Jahrhundertwende 10.000 und 1948, als sie den Gipfel in Indien erreicht hatten, waren es 20.000. Seitdem ist (vor allem wegen der Abwanderung nach Israel) die Bevölkerung in Indien auf unter 5.000 gesunken. Einige Gelehrte (Afzal Khan Khatak, Hafez Rahmat Khan, Sir William Jones u.a.) vertreten die Theorie, dass aus den Beni Israel das Volk der Paschtunen entstanden sei.

1964 erklärte das israelische Rabbinat, dass die Beni Israel volle Juden in jeder Hinsicht seien.

Siehe auch

Literatur

  • Shirley Berry Isenberg: India's Bene Israel: A Comprehensive Inquiry and Sourcebook. Judah L Magnes Museum, 1989, ISBN 0-943-37627-0

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bani Israel — Bani Israël Bani Israël Pays Sénégal Région Ziguinchor Département Bignona Arrondissement …   Wikipédia en Français

  • Bani Israël — Pays Sénégal Région Ziguinchor Département Bignona Arrondissement …   Wikipédia en Français

  • Bani Israel Graveyard — The Bani Israel Graveyard is the only Jewish cemetery in Karachi, Sindh, Pakistan. This cemetery is a part of the larger Mewa Shah Graveyard. Over the years, the area has been reduced. There is growing awareness and appreciation in recent years… …   Wikipedia

  • Bani — heißen in der Geografie Bani (Fluss), rechter Nebenfluss des Niger Orte: Bani (Philippinen), philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Pangasinan Bani (Burkina Faso), Gemeinde in Burkina Faso Baní, Provinzhauptstadt von Peravia in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bani Zeid — For the nearby Palestinian villages, see Bani Zeid al Sharqiya and Qarawat Bani Zeid. Bani Zeid Other transcription(s)  – Arabic بني زيد  – Also spelled Bani Zeid al Gharbiyya (official) Bani Zayd Bani Zaid West Bani Zeid …   Wikipedia

  • Bani Na'im — Infobox Palestinian Authority muni name=Bani Na im imgsize= caption= arname=بني نعيم meaning= founded= type=muna typefrom= altOffSp= altUnoSp= governorate=hb latd=31|latm=30|lats=57.39|latNS=N longd=35 |longm=09|longs=50.35|longEW=E population=18 …   Wikipedia

  • Bani Isra'il — In an Islamic context, Bani Isra il may refer to: * the Pashtuns * the Children of Israel * surat al Isra …   Wikipedia

  • Enfants d'Israel — Enfants d Israël  Ne doit pas être confondu avec Israélien …   Wikipédia en Français

  • Enfants d'Israël —  Ne doit pas être confondu avec Israélien. Tribus d Isra …   Wikipédia en Français

  • L'assemblée d'Israël — Enfants d Israël  Ne doit pas être confondu avec Israélien …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”