Bank am Bellevue
Bellevue Group AG
Unternehmensform Aktiengesellschaft
ISIN CH0028422100
Gründung 1995
Unternehmenssitz Küsnacht ZH, Schweiz
Unternehmensleitung

Martin Bisang
(CEO)
Walter Knabenhans
(VR-Präsident)

Mitarbeiter 79
Branche Banken
Produkte

Vermögensverwaltung

Website

www.bellevue.ch

Die Bellevue Group AG ist eine unabhängige, an der Schweizer Börse SWX Swiss Exchange kotierte und schwergewichtig im Investment Banking und Asset Management tätige Finanzgruppe. Die Geschäftstätigkeit umfasst die Vermögensverwaltung und -beratung für institutionelle Kunden, Brokerage, das Research Schweizer Aktien und Corporate Finance Aktivitäten. Die verwalteten Vermögen betragen CHF 7,2 Milliarden.

Unter dem Dach der Bellevue Group befindet sich die 1993 gegründete Bank am Bellevue und die 1992 gegründete Bellevue Asset Management AG.

Die Bank am Bellevue ist ein auf den schweizerischen Markt spezialisiertes Brokerhaus und umfasst hauptsächlich die Investmentbanking-Aktivitäten der Bellevue Group. Ihre Dienstleistungen richten sich an eine kleine Zahl von institutionellen Investoren in der Schweiz und im Ausland.

Die Bellevue Asset Management AG ist auf die Verwaltung verschiedener Anlagevehikel, die sich auf Beteiligungen im Healthcarebereich konzentrieren, spezialisiert. Als weltweit grösster Finanzinvestor in der Biotechnologie und Medizinaltechnik beschäftigt die Bellevue Asset Management ein interdisziplinäres Team aus Finanzanalysten. Dieses Team, bestehend aus Biochemikern, Medizinern und Ökonomen setzt sich schwerpunktmässig mit schweizerischen Aktien und globalen Medizinaltechniktiteln auseinander. Von diesem Team werden die Beteiligungsgesellschaften BB Biotech und BB Medtech verwaltet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bellevue — [bɛlˈvy] (frz. für schöne Aussicht , vgl. Belvedere oder Buena Vista) bezeichnet in Deutschland Schloss Bellevue, den Amtssitz des deutschen Bundespräsidenten den Bahnhof Berlin Bellevue der Berliner S Bahn das Hotel Bellevue (Berlin), ein Hotel… …   Deutsch Wikipedia

  • Bellevue Group — AG Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN CH0028422100 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Bellevue Group AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN CH0028422100 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Bellevue (Nebraska) — Bellevue Lage in Nebraska …   Deutsch Wikipedia

  • Geschäftszentrale der Dresdner Bank (Berlin) — Die ehemalige Geschäftszentrale der Dresdner Bank am Berliner Bebelplatz, heute unter anderem Sitz des Hotel de Rome …   Deutsch Wikipedia

  • Jugendstil Hotel Bellevue (Frankfurt-Hahn) — Jugendstil Hotel Bellevue country: Germany, city: Frankfurt Hahn (Hahn Airport/ Traben Trarbach) Jugendstil Hotel Bellevue Location The main building of the hotel and its guesthouses (Dependancen) are all located directly on the bank of the river …   International hotels

  • Die Rettungseinsätze nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 — Die Rettungseinsätze am 11. September 2001 in den USA nach den Terroranschlägen sind in der Fachsprache der Rettungsdienste Großschadensereignisse. Sie betreffen nicht nur hunderte Opfer und Einsatzkräfte, sondern sind vom großräumigen Einsatz… …   Deutsch Wikipedia

  • Rettungseinsätze nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 — Die Rettungseinsätze am 11. September 2001 in den USA nach den Terroranschlägen sind in der Fachsprache der Rettungsdienste Großschadensereignisse. Sie betreffen nicht nur hunderte Opfer und Einsatzkräfte, sondern sind vom großräumigen Einsatz… …   Deutsch Wikipedia

  • List of banks in Switzerland — This is an alphabetical list of Swiss banks.# A A Actienbank # ABB Export Bank # ABN AMRO Bank (Schweiz) # ABN AMRO Bank N.V., Amsterdam # AIG Private Bank Ltd. # ANZ Grindlays Bank plc # AP Anlage Privatbank AG # Aargauische Kantonalbank # Adler …   Wikipedia

  • Liste de banques en Suisse — La liste ci dessous énumère par ordre alphabétique les banques inscrites au registre du commerce en Suisse. Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A A …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”