Bank für Thüringen
Bank für Thüringen in Meiningen

Die Bank für Thüringen AG war ein in Meiningen, der einstigen Haupt- und Residenzstadt von Sachsen-Meiningen, ansässiges Bankhaus.

Geschichte

Die Bank für Thüringen ging aus dem privaten Bankhaus B. M. Strupp hervor, das 1742 in Meiningen gegründet wurde. Am 18. Oktober 1905 wandelten die Inhaber Gustav Strupp, Meinhard Strupp und Louis Strupp das Bankhaus in die Aktiengesellschaft Bank für Thüringen um. Aufsichtsratsvorsitzender wurde Gustav Strupp. Die Bank bezog das Gebäude der Mitteldeutschen Creditbank, die zuvor nach Frankfurt am Main umsiedelte.

Die Bank für Thüringen war das bedeutendste regionale Bankhaus im thüringischen Raum und unterhielt in allen größeren Städten Filialen. Das Geschäftsfeld bezog sich hauptsächlich auf die Kreditierung von Industrieunternehmen, insbesondere der Porzellanindustrie, der Elektroindustrie, der Textilbranche und den Eisenbahnbau. 1909 bezog die Bank einen Neubau, der an Stelle des alten Gebäudes von Architekt Karl Behlert errichtet wurde. Am Bankhaus brachte man die Wappen all jener Städte an, die der Stadt Meiningen nach dem großen Stadtbrand von 1874 beim Wiederaufbau unterstützten. 1912 setzte Strupp den Bankier Ludwig Fuld als Direktor der Bank ein, der nach dem Tod von Gustav Strupp 1918 die Bank weiter führte. Die Bank für Thüringen wurde 1926 schließlich von der Disconto-Gesellschaft (später Deutsche Bank) übernommen. Diese betrieb dann bis 1946 im Bankgebäude eine Filiale. Ab 1946 wurde das Haus vom Landgericht Meiningen genutzt.

Literatur

50.57433333333310.415472222222

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LTH – Bank für Infrastruktur — Unternehmensform wirtschaftlich und organisatorisch selbständige, rechtlich unselbständige Anstalt in der Landesbank Hessen Thüringen Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Bank of Slovenia — Banka Slovenije (Slovene) Headquarters Ljubljana Established 25 June 1991 President Marko Kranjec Central bank of Slovenia Website …   Wikipedia

  • Bank of Cyprus — Public Company Ltd Τράπεζα Κύπρου Δημόσια Εταιρεία Λιμιτεδ Type Publicly traded limited company Traded as CSE: BOCY, Athex …   Wikipedia

  • Bank of America — Not to be confused with First Bank of the United States, Second Bank of the United States, or Bank of United States. Bank of America Corporation Type Public Traded as …   Wikipedia

  • Bank Identifier Code — Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication Unternehmensform SCRL (Belgische Genossenschaft) Gründung 1973 …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche WertpapierService Bank AG — Logo der dwpbank Die Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank) ist ein Wertpapierabwickler, der für den Genossenschafts und Sparkassenbereich sowie weitere Geschäftsbanken tätig ist. Die dwpbank gilt als einer der größten Wertpapierabwickler… …   Deutsch Wikipedia

  • PSD Bank — Logo Hauptsitz de …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche WertpapierService Bank — AG Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Schneider (Thüringen) — Michael Schneider 2011 Michael Schneider (* 15. Februar 1968 in Bonn) ist ein deutscher Bankfachwirt und Politiker (CDU). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • National Bank of Greece — This article is about the largest commercial bank in Greece. For the central bank of Greece, see Bank of Greece. National Bank of Greece S.A. Εθνική Τράπεζα της Ελλάδος Α.Ε. Type Anonymi Etairia …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”