Bank of Ireland
Bank of Ireland
Bank-of-Ireland-Logo.svg
Rechtsform Plc.
Gründung 1783
Sitz Dublin, Irland
Leitung Brian Goggin (CEO)
Mitarbeiter 12.000 (2005)
Umsatz 3,677 Mrd. Euro (2006)
Branche Bank
Website bankofireland.com

Die Bank of Ireland (irisch: Banc na hÉireann) ist offiziell unter dem Namen Governor and Company of the Bank of Ireland bekannt. Sie ist eine Bank mit Unternehmenssitz in Dublin. Das Unternehmen ist eine der fünf größten Banken Irlands und Nordirlands und an der ISE gelistet. Kern des heutigen Unternehmens ist die 1783 durch eine Royal Charter gegründete Bank of Ireland. Das privatwirtschaftliche Institut ist weder eine Tochter noch eine historische Abspaltung der Central Bank and Financial Services Authority of Ireland.

Geschichte

Die Bank wurde 1783 durch ein Gesetz des irischen Parlaments zur Förderung öffentlicher und privater Finanzen gegründet. Der Hugenotte David la Touche war der erste Leiter der Institution. Die Bank of Ireland erfüllte, vergleichbar der Bank of Scotland verschiedenste Funktionen aber nie die der Zentralbank.

Vom Beginn des irischen Freistaats 1922 bis zum 31. Dezember 1971 war das Institut eine Art Hausbank des irischen Staates. Die Hibernian Bank wurde 1958 übernommen und 1965 folgte die National Bank of Ireland.

Das Unternehmen ist neben dem Markt auf den britischen Inseln auch in Deutschland, Kanada, Japan, den USA und Australien vertreten.

Weblinks

 Commons: Bank of Ireland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bank Of Ireland — La Bank of Ireland (ISE: BKIR LSE : BKIR NYSE : IRE), en français banque d Irlande, est une institution financière irlandaise. Histoire 1783 : La Bank of Ireland ouvre ses portes au public à l abbaye de Mary, à Dublin.… …   Wikipédia en Français

  • Bank of ireland — La Bank of Ireland (ISE: BKIR LSE : BKIR NYSE : IRE), en français banque d Irlande, est une institution financière irlandaise. Histoire 1783 : La Bank of Ireland ouvre ses portes au public à l abbaye de Mary, à Dublin.… …   Wikipédia en Français

  • Bank of Ireland — Infobox Company company name = Governor and Company of the Bank of Ireland company company type = Public company foundation = flagicon|Ireland Dublin, Ireland (1783) location=flagicon|Ireland Dublin, Ireland key people = Brian Goggin, CEO area… …   Wikipedia

  • Bank of Ireland —  La Bank of Ireland ne doit pas être confondue avec la banque centrale d’Irlande avec laquelle elle n’a pas de rapport. La Bank of Ireland (ISE: BKIR LSE : BKIR NYSE  …   Wikipédia en Français

  • Bank of Ireland — Банк Ирландии Год основания 1783 год Расположение …   Википедия

  • Banknotes of the Bank of Ireland (Northern Ireland) — Banknotes have been issued by the Bank of Ireland for circulation in Northern Ireland since 1922.Although the Bank of Ireland is not a central bank, it does have Sterling note issuing rights in the United Kingdom. While Bank of Ireland is… …   Wikipedia

  • Central Bank of Ireland — Irische Zentralbank Central Bank and Financial Services Authority of Ireland Hauptsitz Dublin, Irland …   Deutsch Wikipedia

  • Central Bank of Ireland — ( CBoI) Euroclear Clearing and Settlement glossary National central bank of Ireland. Euroclear Clearing and Settlement glossary …   Financial and business terms

  • Central Bank of Ireland — (CBoI) National central bank of Ireland …   Euroclear glossary

  • Provincial Bank of Ireland —    On the east side of Old Broad Street, at the north east corner of the street (O.S. 1880).    The site has been rebuilt and is now occupied by various business houses …   Dictionary of London

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”