Bankhaus Trinkaus
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Logo der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Unternehmensform Aktiengesellschaft
ISIN DE0008115106
Gründung 1785
Unternehmenssitz Düsseldorf, Deutschland
Unternehmensleitung
  • Andreas Schmitz
  • Paul Hagen
  • Dr. Olaf Huth
  • Carola Gräfin von Schmettow
Mitarbeiter 2.150 (30. April 2008)
Branche Banken und Versicherungen
Produkte

Finanzdienstleistungen

Website

www.hsbctrinkaus.de

Hauptsitz von HSBC Trinkaus, Frontansicht von der Königsallee in Düsseldorf

Die HSBC Trinkaus, offiziell HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, ist eine deutsche Privatbank mit Hauptsitz in Düsseldorf und Tochtergesellschaft der britischen HSBC Holdings plc (die 78,6 % der Aktien besitzt[1]).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Den Grundstein legt 1785 Christian Gottfried Jäger mit der Gründung seines Handelshauses in Düsseldorf. 1852 übernimmt Christian Gottfried Trinkaus, der Neffe des Gründers, die Geschäfte und gibt dem Haus seinen Namen, was sich von da an ganz auf das Bankgeschäft konzentriert. 1972 fusioniert das Bankhaus C.G. Trinkaus & Co. mit dem Essener Bankhaus Burkhardt & Co. und nennt sich von da an Trinkaus & Burkhardt.

1980 erwirbt die Londoner Midland Bank die Mehrheitsanteile am Bankhaus Trinkaus & Burkhardt. 1985 wird das Unternehmen in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien umgewandelt und geht an die Börse. Seit 1992 gehört Trinkaus & Burkhardt nach Übernahme der Midland Bank durch die HSBC Holdings plc zur HSBC Gruppe und firmiert ab 1999 daher zunächst unter dem Namen HSBC Trinkaus & Burkhardt KGaA. Nach einem Beschluss der Hauptversammlung vom Mai 2006 wird die Bank in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und heißt seit Ende Juli 2006 HSBC Trinkaus & Burkhardt AG. Seit dem Jahr 2007 tritt die Bank unter dem Namen HSBC Trinkaus auf.

Unternehmensprofil

Die HSBC-Gruppe besitzt 78,6 % der Anteile, während die Landesbank Baden-Württemberg 20,3 % besitzt (Stand: 31. Dezember 2007). Der Rest befindet sich in Streubesitz.

HSBC Trinkaus hat rund 2.150 Mitarbeiter und wird von 4 Vorständen geleitet. Im Jahr 2007 erzielte sie mit einem Vorsteuergewinn von 207,6 Mio. EUR das beste Ergebnis in ihrer Geschichte.

Trinkaus wendet sich hauptsächlich an vermögende Privatkunden, große und mittlere Unternehmen, sowie an institutionelle Kunden. Daneben ist die Bank jedoch auch ein großer Emittent von Zertifikaten und Optionsscheinen. Der Stammsitz befindet sich an der Düsseldorfer Königsallee 21–23. Niederlassungen unterhält HSBC Trinkaus & Burkhardt in Berlin, Frankfurt am Main, München, Stuttgart, Hamburg, Baden-Baden, sowie Tochtergesellschaften in Luxemburg und Wien.

Tochtergesellschaften

  • Dr. Helfer Verwaltungsgebäude Luxemburg KG, Düsseldorf
  • Gesellschaft für industrielle Beteiligungen und Finanzierungen mbH, Düsseldorf
  • Grundstücksgesellschaft Trinkausstraße KG, Düsseldorf
  • HSBC Trinkaus Family Office GmbH, Düsseldorf
  • HSBC Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Düsseldorf
  • HSBC Trinkaus Investment Management Ltd., Hongkong
  • HSBC Trinkaus Investment Managers SA, Luxemburg
  • HSBC Trinkaus Private Wealth GmbH, Düsseldorf
  • HSBC Trinkaus & Burkhardt Gesellschaft für Bankbeteiligungen mbH, Düsseldorf
  • HSBC Trinkaus Real Estate GmbH, Düsseldorf
  • HSBC Trinkaus & Burkhardt (International) SA, Luxemburg
  • International Transaction Services GmbH, Düsseldorf
  • HSBC INKA – Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH, Düsseldorf
  • Joachim Hecker Grundbesitz KG, Düsseldorf

Weblinks

Fußnoten

  1. Aktionär und Aktie, Stand vom 31. Dezember 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trinkaus & Burkhardt — HSBC Trinkaus Burkhardt AG Unternehmensform Aktiengesellschaft …   Deutsch Wikipedia

  • HSBC Trinkaus —   HSBC Trinkaus Burkhardt AG Sitz Düsseldorf, Deutschland Rechtsform Aktien …   Deutsch Wikipedia

  • HSBC Trinkaus & Burkhardt — HSBC Trinkaus Burkhardt AG Unternehmensform Aktiengesellschaft …   Deutsch Wikipedia

  • HSBC Trinkaus & Burkhardt AG — HSBC Trinkaus Burkhardt AG Unternehmensform Aktiengesellschaft …   Deutsch Wikipedia

  • HSBC Trinkaus & Burkhardt KGaA — HSBC Trinkaus Burkhardt AG Unternehmensform Aktiengesellschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Gottfried Trinkaus — (* 1800; † 1870) war ein deutscher Kaufmann und Bankier. Bereits mit 17 Jahren arbeitete er im Düsseldorfer Handelshaus seines Onkels und späteren Adoptivvaters Christian Gottfried Jaeger[1]. Wenige Jahre später wurde er Mitinhaber des… …   Deutsch Wikipedia

  • TuB — HSBC Trinkaus Burkhardt AG Unternehmensform Aktiengesellschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Kundenkreditbank — Die Kundenkreditbank (KKB) wurde 1926 von Walter Kaminsky und mehreren Händlern im ostpreußischen Königsberg als Kundenkredit GmbH gegründet. Bis 1936 war Kaminsky auch Aufsichtsratsvorsitzender der Bank. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Werbung …   Deutsch Wikipedia

  • Hofgartenstraße 12 — Haus Hofgartenstraße 12 Das Gebäude Hofgartenstraße 12 war ein im Stadtteil Stadtmitte d …   Deutsch Wikipedia

  • Jan-Wellem-Platz — Jan Wellem Platz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”