Bankkarte

Eine Bankkarte ist eine kleinformatige Karte aus Kunststoff mit integriertem Magnetstreifen und/oder Chip, die von einer Bank ausgegeben wird und ist eine Variante einer Smartcard. Sie wird auch als Servicekarte bezeichnet.

Sie ermöglicht es ihrem Besitzer, Geld von seinem Konto abzuheben, und zwar:

Reine Bankkarten sind heute selten, die meisten integrieren mittlerweile zusätzliche Funktionen wie Debit-, Kredit-, Bargeldbezugs- und/oder Geldkarte.

Varianten

Bei den Servicecards gibt es zwei verschiedenen Versionen, mit und ohne Zahlungsfunktion. Bei der Karte ohne Zahlungsfunktion handelt es sich um eine reine Bankkarte, die nur zum Abheben und Einzahlen von Bargeld an Bankautomaten sowie zum Ausdruck von Kontoauszügen verwendet werden kann. Bei der Karte mit Zahlungsfunktion hingegen handelt es sich um eine Smartcard, die in Zusammenarbeit mit einem Kreditkarteninstitut (wie z. B. Visa, MasterCard u. ä.) ausgegeben wird. In Deutschland ist die verbreitetste Karte mit Zahlungsfunktion die EC-Karte.

Funktion

Die Servicecard ohne Zahlungsfunktion basiert auf der Chip-Technologie. Auf dem Magnetstreifen sind die Kundendaten wie Name, Vorname und PIN (verschlüsselt zum Abgleichen) gespeichert. Die Karte trägt nur das Logo der Bank sowie die Kundendaten.

Die Servicecard mit Zahlungsfunktion basiert auf der EC-Karten-Technik. Dadurch, dass sie vom Bank- bzw. Kreditkarteninstitut ausgegeben wird, kann sie an zahlreichen Akzeptanzstellen zur Zahlung verwendet werden. Im Gegensatz zur Kreditkarte ist mit der Karte keine automatische Deckungszusage verbunden, Kredit wird nur im Rahmen eines für das Konto vereinbarten Dispositionskredits gewährt. Im Unterschied zur Kundenkarte mit Zahlungsfunktion, die in der Regel nur bei der ausgebenden Handelskette eingesetzt werden kann, ist die Zahlung branchenübergreifend bei vielen Unternehmen möglich.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bankkarte — Plastikgeld (umgangssprachlich); Scheckkarte; Debitkarte; ec Karte; Bankomatkarte (österr.); ec Card; Sparkassenkarte …   Universal-Lexikon

  • EC-Bankkarte — Die eurocheque Karte (kurz: EC Karte) war bis zum 1. Januar 2002 eine Garantiekarte für die Einlösung eines eurocheques. Der Name der auf einem Scheck und einer Plastikkarte beruhenden Zahlungsverkehrsdienstleistung wurde zu einer der ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Ec-Bankkarte — Der Begriff der Scheckkarte bezeichnet: (fälschlicherweise) die Debitkarte (Bankkarte, Sparkassenkarte) die zum 1. Januar 2002 ausgelaufene Eurocheque Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Plastikgeld — Bankkarte; Scheckkarte; Debitkarte; ec Karte; Bankomatkarte (österr.); ec Card; Sparkassenkarte * * * Plạs|tik|geld, das <o. Pl.> (ugs.): als Zahlungsmittel dienende Karte aus Plastik (z. B. Kreditkarte): er zahlt immer mit P …   Universal-Lexikon

  • Transaktionsnummer — Eine Transaktionsnummer (TAN) ist ein Einmalpasswort, das üblicherweise aus sechs Dezimalziffern besteht und vorwiegend im Online Banking verwendet wird. Inhaltsverzeichnis 1 Realisierung 1.1 TAN Liste (klassisches TAN Verfahren) 1.2 Indizier …   Deutsch Wikipedia

  • EC-Cash — Vorder und Rückseite einer EC Bankkarte mit Chip und Magnetstreifen electronic cash ist das Debitkarten System des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), der Vertretung der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände Deutschlands. Karten mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Ec-Cash — Vorder und Rückseite einer EC Bankkarte mit Chip und Magnetstreifen electronic cash ist das Debitkarten System des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), der Vertretung der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände Deutschlands. Karten mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Ec-cash — Vorder und Rückseite einer EC Bankkarte mit Chip und Magnetstreifen electronic cash ist das Debitkarten System des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), der Vertretung der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände Deutschlands. Karten mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Electronic Cash — Vorder und Rückseite einer EC Bankkarte mit Chip und Magnetstreifen electronic cash ist das Debitkarten System des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), der Vertretung der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände Deutschlands. Karten mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Electronic cash — Vorder und Rückseite einer EC Bankkarte mit Chip und Magnetstreifen electronic cash ist das Debitkarten System des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), der Vertretung der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände Deutschlands. Karten mit dem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”