Banloc
Banloc
Banlok
Bánlak
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Banloc (Rumänien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Banat
Kreis: Timiș
Koordinaten: 45° 23′ N, 21° 8′ O45.38666666666721.13611111111187Koordinaten: 45° 23′ 12″ N, 21° 8′ 10″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Höhe: 87 m
Einwohner: 2.805 (1. Juli 2007)
Postleitzahl: 307010
Telefonvorwahl: (+40) 02 56
Kfz-Kennzeichen: TM
Struktur und Verwaltung (Stand: 2008)
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung: Banloc, Ofsenița, Partoș, Soca
Bürgermeister: Cornel Toța (PSD)
Postanschrift: Str. Principală, nr. 405
loc. Banloc, jud. Timiș, RO-307010
Webpräsenz:

Banloc (deutsch Banlok, ungarisch Bánlak) ist eine Gemeinde im Kreis Timiș im rumänischen Banat. Erstmals wurde der Ort im Jahre 1400 schriftlich erwähnt.

Balonc hatte im Jahr 2005 4.435 Einwohner bei einer Gesamtfläche von 179,3 km². Im Jahr 2006 wurden die Ortschaften Livezile und Dolaț aus der Gemeinde Banloc herausgegliedert, so dass diese etwa 1.600 Einwohner verlor.

Der Bürgermeister ist Cornel Toța (Partidul Social Democrat).

Bevölkerung

Die Einwohnerzahlen beziehen sich auf das ursprüngliche Gemeindegebiet (d. h. einschließlich Livezile und Dolaț).

Entwicklung der ethnischen Gruppen
Jahr Gesamt Rumänen Ungarn Deutsche Roma Sonstige
1880 7845 3605 337 2612  ? 1291
1910 9450 3969 1494 2546  ? 1441
1941 8893 4275 865 2401  ? 1352
1977 6103 3892 400 1013 172 626
1992 4649 3385 278 154 263 569
2002 4545 3443 231 74 290 507

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Banloc —   Commune   …   Wikipedia

  • Banloc — Original name in latin Banloc Name in other language Banlak, Banloc, Banlok, Bnlak State code RO Continent/City Europe/Bucharest longitude 45.38742 latitude 21.13581 altitude 83 Population 4497 Date 2012 06 12 …   Cities with a population over 1000 database

  • Comuna Banloc — Admin ASC 2 Code Orig. name Comuna Banloc Country and Admin Code RO.36.155591 RO …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Komitat Torontál — (Torontal) (1910) Verwaltungssitz: Nagybecskerek (heute serbisch Zrenjanin) …   Deutsch Wikipedia

  • Torontál — Komitat Torontál (Torontal) (1910) Verwaltungssitz: Nagybecskerek (heute serbisch Zrenjanin) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des châteaux roumains — Voici une liste des châteaux déclarés monuments historiques par le Ministère de la Culture de Roumanie. Cette liste ne comprend que des châteaux de plaisance, voire des châteaux forts qui, à un certain moment de leur histoire, ont été transformés …   Wikipédia en Français

  • List of castles in Romania — Castles are declared hystoric monuments by the Ministry of culture of Romania. Hereby is a list of castles in Romania.Major Castles*Bran Castle *Huniade Castle *Hunedoara Castle *Iulia Hasdeu Castle *Peleş Castle *Pelişor Castle *Sighişoara… …   Wikipedia

  • Livezile, Timiş — Livezile   Commune   Country  Romania County …   Wikipedia

  • Altbeschenowa — Dudeştii Vechi Altbeschenowa Óbesenyő Stár Bišnov …   Deutsch Wikipedia

  • Bakowa — Bacova Bakowa Bakovár Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”