90. Panzergrenadier-Division
90. leichte Afrika-Division

90. leichte Infanterie-Division
90. Panzer-Grenadier-Division


Truppenkennzeichen
Aktiv 15. August 1942–13. Mai 1943 (Kapitulation) / 30. Juni 1943 (formelle Auflösung)[1]
8. April 1944 - 8. Mai 1945[2]
Land Deutsches Reich
Streitkräfte Wehrmacht
Teilstreitkraft Heer
Truppengattung Panzergrenadiere
Typ Panzergrenadierdivision
Unterstellung DAK
Garnison Küstrin
Zweiter Weltkrieg Afrikafeldzug
Erste Schlacht von El Alamein
Zweite Schlacht von El Alamein
Schlacht um Tunesien

Abwehr der Alliierte Invasion in Italien

Schlacht um Monte Cassino
Insignien
Weiteres Truppenkennzeichen

Die 90. leichte Afrika-Division war eine Division der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Division wurde im August 1941 in Nordafrika unter dem Namen Afrika-Division z.b.V. aus bereits dort befindlichen Einheiten des Deutschen Afrikakorps aufgestellt. Am 1. April 1942 wurde sie in 90. leichte Infanterie-Division und am 26. Juli des gleichen Jahres in 90. leichte Afrika-Division umbenannt. Nach der Teilnahme an mehreren wichtigen Schlachten des Afrikafeldzugs kapitulierte die Division im Mai 1943 in Tunesien vor den Alliierten.

Im Juli 1943 erfolgte auf Sardinien die Neuaufstellung als 90. Panzer-Grenadier-Division. Nach der Landung alliierter Truppen in Süditalien wurde die Division im September auf das italienische Festland abgezogen und kämpfte dort bis Kriegsende unter anderem bei Monte Cassino , Rom , Florenz, Rimini und Bologna. Ende April 1945 kapitulierten die Reste der Division am Gardasee vor den Alliierten.

Gliederung

90. leichte Afrika-Division 1941

  • Schützen-Regiment 155
  • Infanterie-Regiment 361
  • gemischte Aufklärungs-Kompanie 580
  • Artillerie-Abteilung 361
  • Pionier-Bataillon 900
  • Nachrichten-Kompanie 190

90. Afrika-Division 1942

  • Panzergrenadier-Regiment 155
  • Panzergrenadier-Regiment 200
  • Panzergrenadier-Regiment 361
  • Panzer-Abteilung 190
  • Panzerjäger-Abteilung 190
  • Panzeraufklärungs-Abteilung 90
  • Artillerie-Regiment 190
  • Pionier-Bataillon 900
  • Panzer-Nachrichten-Abteilung 190
  • Divisions-Nachschubführer 190

90. Panzergrenadier-Division 1943

  • Panzergrenadier-Regiment 155
  • Panzergrenadier-Regiment 200
  • Panzergrenadier-Regiment 361
  • Panzer-Abteilung 190
  • Sturmgeschütz-Abteilung 242
  • Panzerjäger-Kompanie 1./190
  • Artillerie-Regiment 190
  • Divisionseinheiten 190

Kommandeure

Afrika

Damaliger Rang Name Zeitraum
Generalmajor Max Sümmermann 1. September 1941 - 10. Dezember 1941[3]
Generalleutnant Richard Veith 10. Dezember 1941 - 10. April 1942
General der Panzertruppe Ulrich Kleemann 10. April 1942 - 13. Juli 1942
Generalleutnant Carl-Hans Lungershausen 13. Juli 1942 - 10. August 1942
General der Panzertruppe Ulrich Kleemann 10. August 1942 - 1. November 1942
Generalleutnant Theodor von Sponeck 1. November 1942 - Kapitulation

90. Panzergrenadier-Division

Damaliger Rang Name Zeitraum
Generalleutnant Carl Hans Lungershausen 6. Juli 1943 - 10. Dezember 1943
Generalmajor Ernst Baade 10. Dezember 1943 - 9. Dezember 1944
Generalleutnant Gerhard Graf von Schwerin 9. Dezember 1944 - 1. April 1945
Generalmajor Heinrich von Behr 1. April 1945 - Vernichtung der Division

Literatur

  • Karl Schweyher: 1941 - 1943. Libyen - Ägypten - Tunesien. Afrika-Artillerie-Abteilung im Afrika-Regiment 361 und im Artillerie-Regiment 190 der 90. leichten Division. Von der französischen Fremdenlegion zur Deutschen Wehrmacht. Selbstverlag 1994
  • E. Schilling: Traditionspflege der ehem. 90. leichten Afrika-Division in Munster/Geschichte der Division Munster 1983
  • Alois Schirmer: Division z.b.V. Afrika - Alpenrose ruft Enzian: Nachrichtensoldaten der 90. leichten Afrika-Division berichten. Flechsig-Verlag, Würzburg 2009, ISBN 978-3-8035-0010-6.
  • Alois Schirmer: Mit der 90. leichten Afrika-Division in Rommels Heer. Chronik und Erlebnisberichte von Angehörigen der Nachrichtenkompanie /Abteilung 190. Flechsig-Verlag, Würzburg 2009, ISBN 978-3-8035-0009-0

Weblinks



Einzelnachweise

  1. Lexikon der Wehrmacht (deu). 90. Panzer-Grenadier-Division. Abgerufen am 10. März 2009.
  2. Lexikon der Wehrmacht (deu). 90. leichte Afrika-Division. Abgerufen am 10. März 2009.
  3. gefallen bei Tieffliegerangriff; Axis History Factbook (eng). 90. leichte Afrika-Division. Abgerufen am 10. März 2009.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 90e Panzergrenadier Division — Période 1943 – Mai 1945 Pays  Reich allemand Branche Wehrmacht …   Wikipédia en Français

  • 29e Panzergrenadier Division — 29. Panzergrenadier Division Période Mars 1943 – Mai 1945 Pays  Reich allemand Branc …   Wikipédia en Français

  • 20e Panzergrenadier Division — Période 1939 – Mai 1945 Pays  Reich allemand Branche Wehrmac …   Wikipédia en Français

  • 90. leichte Infanterie-Division — 90. leichte Afrika Division 90. leichte Infanterie Division 90. Panzer Grenadier Division Truppenkennzeichen Aktiv 15. August 1942–13. Mai 1943 (Kapitulation) / 30. Juni 1943 (formell …   Deutsch Wikipedia

  • 90. Leichte Afrika Division — 90e Panzergrenadier Division 90e Panzergrenadier Division Période 1943 – Mai 1945 Pays  Allemagne Branche Wehrmacht Type Division d infanterie motorisée …   Wikipédia en Français

  • 90. leichte Afrika-Division — Afrika Division z.b.V. 90. leichte Afrika Division 90. leichte Infanterie Division Division Sardinien 90. Panzer Grenadier Division Truppenkennzeichen …   Deutsch Wikipedia

  • Panzergrenadier — Audio|De Panzergrenadier pronunciation.ogg| Panzergrenadier (abbreviated PzGren or Pzg ) (Literally; armored grenadeer) is a German term for motorised or mechanized infantry, as introduced during World War II. It is used in the armies of Austria …   Wikipedia

  • Division Bleue (Seconde Guerre mondiale) — 250e Division d Infanterie Division Azul Drapeau du 3e bataillon de la Division bleue Période 24 juin 1941 – 17 novembre 1943 …   Wikipédia en Français

  • Division Das Reich — 2e division SS Das Reich Pour les articles homonymes, voir Das Reich. 2e Division SS Das Reich …   Wikipédia en Français

  • Division SS Das Reich — 2e division SS Das Reich Pour les articles homonymes, voir Das Reich. 2e Division SS Das Reich …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”