Banner (Militärischer Verband)

Das Banner war eine taktische Organisationseinheit der Ritterheere im Mittelalter. Ein Banner umfasste vier bis sechs Lanzen und vereinigte bis zu 100 adlige und nichtadlige Krieger. Diese hatten möglichst zu Pferd zu kämpfen. An der Spitze des Banners stand der Bannerherr oder Bannerritter. Er befehligte in der Regel nur seine eigenen Vasallen und deren Gefolgsleute. Besonders wohlhabende Bannerherren konnten Banner mit zweifacher Mannschaftsstärke ("Doppelbanner") aufstellen.

Idealerweise bildeten fünf bis zehn Banner einen Heer- oder Schlachthaufen, der wiederum von einem großen Lehnsherrn kommandiert wurde.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lanze (Militärischer Verband) — Die Lanze benannt nach der Hauptwaffe des Anführers war die kleinste organisatorische Einheit in den Ritterheeren des Mittelalters. Angeführt von einem Ritter, gehörten zur Lanze sechs bis zehn bewaffnete Reiter. Darüber hinaus waren Fußsoldaten… …   Deutsch Wikipedia

  • Banner — bezeichnet: Banner (Fahne), eine Fahne mit einem Hoheitszeichen und/oder Wappen Banner (Militärischer Verband), eine taktische Einheit mittelalterlicher Heere Banner (Druck), ein großflächiger Druck, der für Werbung genutzt wird Werbebanner, eine …   Deutsch Wikipedia

  • Banner der freiwilligen Sachsen — Uniformen der Husaren und Scharfschützen Das Banner der freiwilligen Sachsen war ein kurzlebiges Freikorps während der Befreiungskriege. Es bestand zwischen 1813 und 1814. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht bei Grunwald — Schlacht bei Tannenberg Teil von: Polen Litauen gegen Deutschen Orden / Litauerkriege des Deutschen Ordens …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Grunwald — Schlacht bei Tannenberg Teil von: Polen Litauen gegen Deutschen Orden / Litauerkriege des Deutschen Ordens …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Tannenberg (1410) — Schlacht bei Tannenberg Teil von: Polen Litauen gegen Deutschen Orden / Litauerkriege des Deutschen Ordens …   Deutsch Wikipedia

  • Litauerkriege — Ideologisch verklärte Darstellung des Kampfes in Litauen; Radierung von Wojciech Gerson Die Litauerkriege des Deutschen Ordens in den Jahren 1303 bis 1410 waren eine mehr als hundert Jahre währende kriegerische Auseinandersetzung zwischen dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Constaffler — Wappen der Constaffel «Haus zum Rüden» am Limmatquai In der Constaffel (Konstaffel) waren während der …   Deutsch Wikipedia

  • Gesellschaft der Constaffel — Wappen der Constaffel «Haus zum Rüden» am Limmatquai In der Constaffel (Konstaffel) waren während der …   Deutsch Wikipedia

  • Gesellschaft zur Constaffel — Wappen der Constaffel «Haus zum Rüden» am Limmatquai In der Constaffel (Konstaffel) waren während der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”