Banntag

Der Banntag ist ein Brauch in vielen Gemeinden des schweizerischen Kantons Basel-Landschaft, dem Zürcher Unterland, insbesondere im Furttal und auch im solothurnischen Schwarzbubenland. An Auffahrt oder einem anderen bestimmten Tag des Monates Mai umschreiten die Bürger (lange Zeit durften nur die Männer daran teilhaben) einer Gemeinde in Rotten aufgeteilt einen Teil der Gemeindegrenze. Akustisch werden diese von Trommel- und Pfeiferklängen sowie vom Knallen aus Vorderladern und Guidenpistolen begleitet. Ursprünglich war es Bürgerpflicht, regelmässig zu kontrollieren, ob die Grenzsteine nicht mutwillig durch die Nachbarn verschoben wurden, gleichzeitig wurde (bis zur Glaubenserneuerung im Jahr 1529) vom Dorfpfarrer eine Flursegnung durchgeführt. Mit der Einführung der modernen Vermessung verlor dieser Brauch an Bedeutung und ging mancherorts verloren. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde er dann in vielen Gemeinden wiederentdeckt und meist zu einem Volks- und Familienfest umgestaltet. Die urtümlichste Form des Banntags findet sich in Liestal, der einzigen Gemeinde, in welcher der Banntag kommunaler Feiertag ist und eine der wenigen Gemeinden, in denen am Banntag noch geschossen wird; die Teilnahme ist in Liestal den Männern vorbehalten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liestal — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Liesthal — Liestal Basisdaten Kanton: Basel Landschaft Bezirk: Liestal …   Deutsch Wikipedia

  • Liestal — Infobox Swiss town subject name = Liestal municipality name = Liestal municipality type = city imagepath coa = |pixel coa= languages = German canton = Basel Country iso code region = CH BL district = Liestal lat d=47|lat m=28|lat NS=N|long… …   Wikipedia

  • 2005 in Switzerland — See also: 2004 in Switzerland, other events of 2005, 2006 in Switzerland, Public holidays in SwitzerlandEventsPublic holidays in one or several cantons of Switzerland are marked (¹).January*January 1: New Year s Day¹ *January 2: Berchtoldstag¹… …   Wikipedia

  • Banngrenze — Der Bann ist eine Bezeichnung für ein näher zu bestimmendes Gebiet. Es taucht seit dem 10. Jahrhundert in der deutschen Sprache auf und bezeichnet meistens Herrschaftsgebiet, Gemarkung, Stadtgebiet oder Verwaltungsbezirk. In diesem Zusammenhang… …   Deutsch Wikipedia

  • Baselbieterlied — Das Baselbieterlied (ursprünglicher Titel: Im Baselbieterkränzli) ist die heimliche Hymne des Kantons Basel Landschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Bedeutung und Geschichte 2 Liedtext 3 Hochdeutsche Übertragung 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Grenzgang — steht für: Grenzbegehung, eine Tätigkeit, um eine (Gemeinde )Grenze zu kontrollieren, freizuhalten oder die Kenntnis über den Verlauf von Grenzen zu vermitteln Aus den Grenzbegehungen resultierende Volksfeste (Siehe auch Schnadegang, Banntag):… …   Deutsch Wikipedia

  • Mai 2006 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er       ◄ | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Liestal — Escudo …   Wikipedia Español

  • Dichtermuseum Liestal — Das Dichtermuseum Liestal, seit der Zusammenlegung Dichter und Stadtmuseum Liestal genannt, ist ein am 7. Juli 1946 im schweizerischen Liestal eröffnetes, regional und überregional bekannten Autoren gewidmetes Literaturmuseum. Eingang zum Dichter …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”