Banpo

Das Dorf Banpo war in der Zeit von 4800 - 3600 v. Chr. besiedelt. Zeitlich gesehen gehört es zur jungsteinzeitlichen Yangshao-Kultur. Heute ist es eine wichtige archäologische Fundstätte und ein bedeutendes Museum, das im Stadtbezirk Baqiao (灞桥区) der Stadt Xi'an in der chinesischen Provinz Shaanxi liegt.

Im Sozialgefüge Banpos scheint es keine strikte Rangordnung gegeben zu haben. Es wurden bereits zu dieser Zeit Pflanzenfasern und Tierhaare zu Webfäden versponnen und auch Webstätten wurden gefunden. Keramikgefäße weisen geometrische Muster, einfache Schriftzeichen, aber auch künstlerische Abbildungen von menschlichen Gesichtern und Tieren wie Fischen und Hirschen auf.

Die Banpo-Stätte (Banpo yizhi 半坡遗址) steht seit 1961 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (1-139).

Siehe auch

Literatur

  • Zhongguo kexueyuan Kaogu yanjiusuo, Banpo bowuguan (Archäologisches Institut der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und das Banpo-Museum) [Hg.]: Xi'an Banpo (Die Banpo-Siedlung bei Xi'an), Peking: Wenwu chubanshe, 1963

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Banpo — (半坡) is an archaeological site first discovered in 1953 and located in the Yellow River Valley just east of Xi an, China. It contains the remains of several well organised Neolithic settlements dating from approximately 4500 BCE. It is a large… …   Wikipedia

  • Banpo — Banpo,   Pan p o, Siedlung der jungsteinzeitlichen Yangshaokultur (5. Jahrtausend v. Chr.) bei Xi an, China, mit ovalem Wehrgraben, zahlreichen eckigen oder runden Häusern und einem Großgebäude im Zentrum. Töpfereien bilden ein eigenes Viertel.… …   Universal-Lexikon

  • Banpo — 34° 16′ 28″ N 109° 02′ 51″ E / 34.274444, 109.0475 Banpo est un site archéologique …   Wikipédia en Français

  • Banpo — or Pan p o Site of a Neolithic village located on the Wei River in China, dating to the earlier part of the Yangshao culture, 5000–4000 BC. A huge number of artifacts have been uncovered, including 8,000 stone and bone tools, pottery fragments,… …   Universalium

  • Banpo Bridge — Korean name Hangul 반포대교 Hanja …   Wikipedia

  • Banpo-Siedlung — Das Dorf Banpo war in der Zeit von 4800 3600 v. Chr. besiedelt. Zeitlich gesehen gehört es zur jungsteinzeitlichen Yangshao Kultur. Heute ist es eine wichtige archäologische Fundstätte und ein bedeutendes Museum, das im Stadtbezirk Baqiao (灞桥区)… …   Deutsch Wikipedia

  • Banpo-Brücke — 37.5156831126.995945 Koordinaten: 37° 30′ 56″ N, 126° 59′ 45″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Banpo-dong — Infobox Korean settlement title = Banpo dong imgwidth = imgcaption = hangul = 반포동 hanja = linktext|盤|浦|洞 rr = Banpo dong mr = Panp o tong area km2 = 5.94 pop = 105774 popnote = popyear = 2001 popden km2 = 17807 popdennote = divs = mapcaption =… …   Wikipedia

  • Banpo Station — Infobox SMS station caption=Banpo Station hangul=반포역 hanja=盤浦驛 rr=Banpo yeok mr=Panp o yŏk line7=733 type=Underground platforms=2 side platforms tracks=2 screendoors=Not Installed operator=Seoul Metropolitan Rapid Transit Corporation… …   Wikipedia

  • Banpo Symbols — The Banpo Symbols (半坡陶符) is a name sometimes given to the 27 markings on prehistoric artifacts found in Banpo in Shaanxi, related to the Yangshao culture and dates back to 5000 BC to 4000 BC. These markings are found in some other sites of… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”