1. FC Passau
1. FC Passau
Logo
Voller Name 1. Fußball-Club Passau 1911 e. V.
Gegründet Februar 1911
Vereinsfarben rot-weiß
Stadion Dreiflüssestadion
Plätze 20.000
Homepage www.fc-passau.de/
Liga Bezirksoberliga Niederbayern
Saison 2010/11 2. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der 1. FC Passau ist ein Fußballverein aus Passau in der Bezirksoberliga Niederbayern. Die Heimspiele des Vereins werden im Dreiflüssestadion ausgetragen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

In Passau wurde ab 1893 beim Athleten-Club (heute ASV Passau) und ab 1910 im TV Passau Fußball gespielt. 1911 wurde mit dem Passauer Sportverein für Bewegungsspiele (PSVfB) ein erster reiner Fußballverein gegründet. 1914 entstand mit dem Passauer Fußball-Klub ein zweiter Fußballverein. Beide Vereine wurden im Laufe des Ersten Weltkriegs aufgelöst und wurden nach 1918 wieder der Fußballabteilung des TV Passau angegliedert. 1920 wurden erste Schülermannschaften aufgestellt. 1924 wurde die Fußballabteilung des TV Passau wieder im Rahmen der Reinlichen Scheidung von Turnen und Sport als FC Passau selbstständig. 1935 wurde der Reichs-Bahn und Post-Sport-Verein Passau gegründet, der sich 1946 in SV Kickers Passau umbenannte und sich noch im selben Jahr mit dem FC Passau zum SV Passau zusammenschloss. 1951 folgte schließlich die Umbenennung in 1. FC Passau.

Der Verein spielte mehrere Jahre in der Bayernliga, der damals dritthöchsten Spielklasse im deutschen Fußball. Nach der Saison 2005/2006 ist die Mannschaft aus der Bayernliga in die Landesliga abgestiegen, wo sich der 1. FC Passau nicht halten konnte und in die Bezirksoberliga Niederbayern weitergereicht wurde.

Mannschaften

Neben der 1. und 2. Mannschaft unterhält der Verein noch 13 Jugendmannschaften von der A- bis zur F-Jugend und darüber hinaus 5 Mädchenmannschaften von der B- bis zur F-Jugend. Der Mädchenfußball wird besonders gefördert.

Weitere Sportarten

Der 1. FC Passau verfügt neben seiner Fußballabteilung noch über eine Leichtathletikmannschaft, eine Bogenschuss- und eine Tischtennis-Abteilung.

1949 trat eine Eishockeymannschaft des damaligen SV Passau gegen eine Mannschaft des ETC Passau-Bad Hals auf dem Halser Stausee zum ersten Eishockeyspiel in Passau an; der Spielbetrieb wurde ein Jahr später jedoch beim ERSC Passau aufgenommen.

Weblinks

48.56474722222213.423002777778

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • FC Passau — 1. FC Passau Voller Name 1. Fußball Club Passau 1911 e. V. Gegründet Februar 1911 Vereinsfarben rot weiß …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC — ist Namensbestandteil folgender Sportvereine: in Deutschland: 1. FC 01 Bamberg 1. FC 08 Birkenfeld 1. FC 1924 Nebra 1. FC Aschersleben 1. FC Bad Kötzting 1. FC Bayreuth 1. FC Bocholt 1. FC Burladingen 1. FC Donzdorf 1. FC Dynamo Dresden, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Passau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • FC Amberg — Infobox club sportif FC Amberg Gé …   Wikipédia en Français

  • Auerbach (Passau) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Turnverein Passau — Der Turnverein Passau 1862 e. V. (kurz: TV Passau) ist der älteste Sportverein in Passau und hat zur Zeit ca. 2000 Mitglieder. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Aktuelle und ehemalige Abteilungen 3 Vereinseigene Sportanlagen …   Deutsch Wikipedia

  • Black Hawks Passau — EHF Passau Black Hawks Größte Erfolge Aufstieg in die Bayerische Landesliga 2004 Aufstieg in die Bayerische Eishockey Liga 2006 Landesliga Meister 2006 Bayernkrug 2006 Bayerischer Eishockey Meister 2007 Aufstieg in die Oberliga 2007 Vereinsinfos …   Deutsch Wikipedia

  • EHF Passau Black Hawks — Größte Erfolge Aufstieg in die Oberliga 2007 Bayerischer Eishockey Meister 2007 Aufstieg in die Bayernliga 2006 Bayernkrug Pokalsieger 2006 Bayerischer Landesliga Meister 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard Kirschner —  Eduard Kirschner Spielerinformationen Geburtstag 9. September 1953 Geburtsort Deutschland Größe 187 cm Position Angriff …   Deutsch Wikipedia

  • Gluhacevic — Midhat Gluhačević Spielerinformationen Voller Name Midhat Gluhačević Geburtstag 2. Juni 1965 Sterbedatum 14. März 2005 Position Stürmer Vereine als Aktiver1 Jahre Verein Spiele (Tore) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”