Banzai

Banzai (jap. 万歳, dt. „zehntausend Jahre“) ist in Japan ein Hochruf, der Freude und Glück für 10.000 Jahre bringen soll.

Ursprünglich wurde das Wort aus dem Chinesischen übernommen (Zehntausend Jahre) und zur Ehrung des Kaisers verwendet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Ausruf „Banzai“ entstand während der Kaiserreichszeit. Bei der Verkündung der Verfassung des Japanischen Kaiserreiches im Jahr 1889 wurde der Ruf von Politikern publik gemacht. Der Artikel 1 der Verfassung des Japanischen Kaiserreiches erklärte „eine Zeile überdauert zehntausend Jahre“ (jap. 万世一系).

In der Nachkriegszeit wurde der Ruf auch zum Ausdruck von allgemeiner Freude und Enthusiasmus verwendet.

Der Ruf wird oft dreifach wiederholt und vom Emporstrecken der Arme begleitet.

Banzai-Angriff

Ein Banzai-Angriff (eng. Banzai-Charge) war im Pazifikkrieg die Bezeichnung, mit der amerikanische Soldaten die oft fanatisch vorgetragenen Sturmangriffe japanischer Soldaten beschrieben,[1] weil dabei in der Regel der Ruf Banzai von den Angreifern zu hören war.

Geschichte

Die Tradition von Banzai-Rufen auf Kaiser (Tennō heika banzai! oder Nippon banzai!) (天皇陛下万歳) oder Land zum Einleiten eines Sturmangriffs geht auf die Schlachten des Mittelalters zurück, in denen aggressiv vorgetragene Frontalangriffe noch Aussicht auf Erfolg hatten. Während aber Europäer und Amerikaner im Ersten Weltkrieg die Erfahrung gemacht hatten, dass Sturmangriffe von Infanterie gegen einen Verteidiger mit automatischen Schusswaffen sinnlos sind und nur zu schweren Verlusten beim Angreifer führen, fehlte den Japanern diese Erfahrung.[2] Solche Angriffe konnten im Zweiten Weltkrieg nur bei Nacht oder schlechten Sichtverhältnissen und auch nur dann, wenn der Gegner noch keine Verteidigung aufgebaut hatte, eine gewisse Aussicht auf Erfolg haben. Sie endeten in der Regel jedoch mit schweren Verlusten unter den angreifenden Soldaten oder der völligen Vernichtung der angreifenden Einheit, ohne dass diese dem Gegner ernsthaften Schaden zugefügt hätten.

Gyokusai

Hauptartikel: Gyokusai

In der amerikanischen Berichterstattung wurde in der Regel nicht zwischen gewöhnlichen Angriffen, die zwar riskant waren, aber klare taktische Zielsetzungen hatten und solchen, deren einziger Zweck der Tod der Angreifer war, unterschieden. So taucht der Begriff Banzai-Charge in zahlreichen englischsprachigen Veröffentlichungen zu den Schlachten um Guadalcanal auf, die 1942 stattfanden [3] und damit vor dem ersten, offiziell von den Japanern als Gyokusai (玉砕) bezeichneten Selbstmordangriff im Mai 1943 auf Attu.

Japanische Veröffentlichungen während des Pazifikkrieges unterschieden dagegen zwischen normalen Angriffen und Gyokusai-Angriffen. Letztgenannte hatten einzig das Ziel, den Kämpfenden einen ehrenvollen Tod auf dem Schlachtfeld zu gewährleisten.

Einzelnachweise

  1. Masayo Umezawa Duus, Peter Duus: Unlikely Liberators. The Men of the 100th and 442nd. University of Hawaii Press, 2007, ISBN 0824831403, S. 103.
  2. Robert S. Burrell: The ghosts of Iwo Jima. Texas A&M University Press, 2006, ISBN 1585444839, S. 44.
  3. zum Beispiel bei Graeme Kent: Guadalcanal. Island ordeal Pan Macmillan, 1971, ISBN 03450971811971, S. 61.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Banzai — may refer to: A traditional Japanese exclamation meaning Ten thousand years Banzai charge or banzai attack, a last, desperate military charge Banzai! (album), a 1991 album by Tigertailz Banzai Cliff, one of the sites of mass Japanese suicide on… …   Wikipedia

  • Banzai! — Специализация: манга (сёнэн) Периодичность: ежемесячно Язык …   Википедия

  • Banzai — Banzaï Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Banzai est un terme, une exclamation japonaise. Banzaï est un film français de 1983. Banzai est un film italien de 1997. Banzai est une méthode d… …   Wikipédia en Français

  • Banzai — (japan.), die Aussprache zweier chines. Zeichen, die Zehntausend, d.i. viele Jahre, bedeuten. Ursprünglich nur für den Kaiser gebraucht (seijn banzai, gewöhnlich heika banzai, der Kaiser lebe viele Jahre), jetzt allgemeiner Ruf: »Lebe hoch«,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Banzai — Ban zai , interj. [Jap. banzai, banzei, ten thousand years, forever.] Lit., May you live ten thousand years; used in salutation of the emperor and as a battle cry. [Japan] [Webster 1913 Suppl.] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • banzai — BANZÁI interj. viaţă lungă!, (zece mii de ani) trăiască! (< germ. banzai) Trimis de raduborza, 15.09.2007. Sursa: MDN …   Dicționar Român

  • banzai — Japanese war cry, 1893, lit. (may you live) ten thousand years, originally a greeting addressed to the emperor, from ban ten thousand + sai year …   Etymology dictionary

  • banzai — (izg. banzȁj) uzv. DEFINICIJA sport vojn. japanski usklik pobjede i oduševljenja, hura, živio, pri napadu u karateu, nekoć i u ratu ETIMOLOGIJA jap.: deset tisuća godina ≃ kin. wansui …   Hrvatski jezični portal

  • banzai — ► EXCLAMATION ▪ a cry used by the Japanese when going into battle or in greeting their emperor. ► ADJECTIVE informal ▪ fierce and reckless. ORIGIN Japanese, ten thousand years (of life to you) …   English terms dictionary

  • banzai — [bän′zī′] interj. [Jpn < Sino Jpn ban, ten thousand + sai, year, age] used as a Japanese greeting, cheer, and battle cry …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”