Baojingwan

Die Baojingwan-Stätte (chinesisch 宝镜湾遗址 Baojingwan yizhi, engl. Baojingwan Site) in der südchinesischen Provinz Guangdong ist ein archäologischer Fundplatz aus dem späten Neolithikum bis in die frühe Bronzezeit.

Es handelt sich um Felsschnitzereien in Baojingwan auf der Insel Gaolan Dao 高欄島 (engl. Gaolan Island, Gaolandau Island usw.) von Zhuhai, die menschliche Figuren, Tiere und Boote zeigen und damit Aufschlüsse über die frühe Seefahrt der Yue im Südchinesischen Meer liefern.[1]

Die Baojingwan-Stätte steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-168).

Literatur

  • Li Shiyuan 李世源: Zhuhai Baojingwan yanhua pandu 珠海宝镜湾岩画判读 (Interpretation der Felsbilder von Baojingwan in Zhuhai). Beijing: Wenwu chubanshe 2002 (Inhaltsverzeichnis chin./engl.)
  • Guangdong sheng wenwu kaogu yanjiusuo: Zhuhai Baojingwan 珠海宝镜湾 (Die Baojingwan-Stätte in Zhuhai). Beijing: Kexue chubanshe 2004; ISBN : 7-03-012459-6 (web)

Weblinks

Fußnoten

  1. http://www.chinese-unicorn.com/qilin/book/contents/19-early-maritime-trade-in-rhino-horn/

Koordinaten fehlen! Hilf mit.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zhuhai — 珠海 Das Fischermädchen (渔女) ist das Wahrzeichen der Stadt Zhūhǎi Shì • 珠海市 …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmäler der Volksrepublik China (Guangdong) — Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht zu sämtlichen Denkmälern der Provinz Guangdong (Abk. Yue), die auf der Denkmalliste der Volksrepublik China stehen: Name Beschluss Kreis/Ort siehe (auch) Bild Sanyuanli pingyingtuan yizhi 三元里平英团遗址 1 1… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”