Bapaume
Bapaume
Wappen von Bapaume
Bapaume (Frankreich)
Bapaume
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Arras
Kanton Bapaume
Koordinaten 50° 6′ N, 2° 51′ O50.1036111111112.8511111111111125Koordinaten: 50° 6′ N, 2° 51′ O
Höhe 125 m (108–137 m)
Fläche 5,76 km²
Einwohner 4.119 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 715 Einw./km²
Postleitzahl 62450
INSEE-Code
Blick vom Rathausturm

Bapaume ist eine französische Stadt im Arrondissement Arras des Départements Pas-de-Calais. Das Eigenschaftswort bzw. der Name der Bewohner lautet bapalmois.

Im Deutsch-Französischen Krieg kam es am 3. Januar 1871 nahe der Stadt zur Schlacht bei Bapaume zwischen der französischen Nordarmee und dem VIII. Armeekorps Preußens, die jedoch unentschieden endete. Im Ersten Weltkrieg gehörte die Region zu den heftig umkämpften Gebieten, die Stadt wurde fast völlig zerstört. Das Rathaus (erbaut 1610) wurde 1917 durch einen Sprengkörper der Deutschen (mit Zeitzünder) zerstört und 1935 unter Bürgermeister Abel Guidet wieder aufgebaut.

Auch im Zweiten Weltkrieg war Bapaume ein umkämpfter Ort. Bürgermeister Guidet arbeitete in der Résistance mit, er wurde in das KZ Groß-Rosen verschleppt und verstarb dort am 27. November 1944. Zur Erinnerung an ihn gibt es im Ort seit 1948 ein Denkmal, das ihn liegend im Moment der Verhaftung zeigt. Im Rathaus befindet sich eine Urne mit Erde aus Groß-Rosen und ein Gemälde von ihm.

Der Ort hat eine Städtepartnerschaft mit der Stadt Moers am Niederrhein. Sie wurde vom Sohn des Abel Guidet begründet, Henri Guidet, der sich für die deutsch-französische Verständigung einsetzte.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bapaume — Saltar a navegación, búsqueda Bapaume …   Wikipedia Español

  • Bapaume — (spr. Bapom), 1) feste Stadt im Bezirk Arras des französischen Departements Pas de Calais; altes Schloß, Kattunfabriken, Handel mit Lein , Wollen u. Pelzwaaren; 3600 Ew. B. wurde 1641 von Ludwig XIII. erobert; 2) B. Maromme, Nebenfluß der Seine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bapaume — (spr. bapōm ), Stadt und ehemalige Festung im franz. Depart. Pas de Calais, Arrond. Arras, in wasserarmer Gegend an der Lokalbahn Achiet Marcoing, hat eine Kirche aus dem 16. Jahrh., ein Stadthaus mit Turm und (1901) 3113 Einw., die Fabrikation… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bapaume — (spr. pohm), Stadt im franz. Dep. Pas de Calais, (1901) 3113 E.; hier 2. bis 3. Jan. 1871 siegreiche Gefechte der Deutschen unter Goeben gegen die franz. Nordarmee unter Faidherbe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bapaume — 50° 06′ 16″ N 2° 51′ 07″ E / 50.1044444444, 2.85194444444 …   Wikipédia en Français

  • Bapaume — French commune name=Bapaume View of Bapaume region= departement= arrondissement=Arras canton= Bapaume insee=62080 cp=62450 maire=Jean Paul Delevoye (UMP) mandat=2008 2014 intercomm=Communauté de communes de la Région de Bapaume… …   Wikipedia

  • Bapaume — Original name in latin Bapaume Name in other language Bapalma, Bapaume, Bapom, ba bo mu, Бапом State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 50.10379 latitude 2.84966 altitude 124 Population 4157 Date 2011 11 02 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bapaume — geographical name town N France S of Arras population 3683 …   New Collegiate Dictionary

  • Biefvillers-lès-Bapaume — 50° 06′ 57″ N 2° 49′ 28″ E / 50.1158333333, 2.82444444444 …   Wikipédia en Français

  • Avesnes-lès-Bapaume — Pour les articles homonymes, voir Avesnes (homonymie). 50° 06′ 19″ N 2° 50′ 29″ E …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”