Baptist Reinmann

Baptist Reinmann (* 31. Oktober 1903 in Herzogenaurach; † 2. März 1980) war ein deutscher Fußballspieler. Er wurde mit dem 1. FC Nürnberg im Fußball ein Mal deutscher Meister

Reinmann begann seine Laufbahn beim 1. FC Herzogenaurach und wechselte 1925 zum 1. FC Nürnberg, wo er als Rechtsaußen eingesetzt wurde. Sein größter Vereinserfolg war der Gewinn der deutschen Meisterschaft 1927. 1935 beendete er seine aktive Laufbahn beim Club. Insgesamt absolvierte er in 10 Jahren 281 Pflichtspiele für die Franken.

In der Deutschen Nationalmannschaft spielte er zwischen 1927 und 1929 insgesamt vier Mal und nahm außerdem mit dem Team an den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam teil, wo er aber nicht eingesetzt wurde.

Er konnte die 100 m in 11,1 Sekunden laufen und war dennoch in der Lage, präzise Flanken zu schlagen. Der oft wiederholte Spezialtrick des späteren Finanzsekretärs: Er täuschte im vollen Lauf ein Anhalten, bzw. ein Zurückziehen des Balles an. Während der Gegner noch darauf reagierte, war er schon auf und davon. Allerdings war er gelegentlich zu zaghaft und ohne Selbstvertrauen und kam in der Nationalelf nicht an Ernst Albrecht vorbei.

Aufgrund einer Achillessehnenverletzung musste er seine Karriere beenden.

Im Easycredit-Stadion in Nürnberg, wo der 1. FC Nürnberg seine Heimspiele in der Fußball-Bundesliga austrägt, wurde der Block 39 nach ihm benannt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reinmann — ist der Familienname folgender Personen: Arthur Reinmann (1901 1983), Schweizer Gewichtheber und olympischer Medaillengewinner Baptist Reinmann (1903–1980), deutscher Fußballspieler Gabi Reinmann (* 1965), deutsche Psychologin und… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FCN — 1. FC Nürnberg Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Gegründet 4. Mai 1900 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC Nuernberg — 1. FC Nürnberg Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Gegründet 4. Mai 1900 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC Nürnberg/Geschichte — Die Geschichte der Fußballabteilung des 1. FC Nürnberg beginnt mit der Vereinsgründung im Jahr 1900. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Von der Gründung zum deutschen Spitzenverein 1.1.1 Gründungsphase 1.1.2 Bezirksliga Nordbayern …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC Nürnberg/Namen und Zahlen — Wichtige Namen und Zahlen, welche die Fußballabteilung des 1. FC Nürnberg betreffen und die nur in Listenform dargestellt werden können, befinden sich auf dieser Seite, um im Hauptartikel auf diese Daten hinführen zu können, ohne dass der Artikel …   Deutsch Wikipedia

  • FC Nürnberg — 1. FC Nürnberg Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Gegründet 4. Mai 1900 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC Nürnberg — Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Ort Nürnberg Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Easy-Credit-Stadion — easyCredit Stadion Daten Ort Nürnberg, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • EasyCredit-Stadion — Daten Ort Nürnberg, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”