9100A
Hewlett-Packard 9100A

Der 9100A von Hewlett-Packard war ein Computer, der 1968 in einer Werbeanzeige erstmals in der Literatur als Personal Computer (PC) bezeichnet wurde, obgleich er nicht viel mit dem heutigen Verständnis eines PCs gemein hat.

Dennoch stellte er zu einer Zeit, als Zugriff auf Rechenleistung nur indirekt (durch Übergabe von Lochkarten an Operatoren in einem Rechenzentrum) möglich war, den Aufbruch in ein neues Zeitalter dar (Anzeigentext: 9100A puts answers just a touch away), in welchem Apple I und Apple II, TRS-80, PET und IBM PC, die dem heutigen Verständnis des PCs entsprechen, erst denkbar wurden.

Steve Jobs, Gründer von Apple Computer, sagte im April 1995 in einem Interview mit Daniel Morrow: „I saw my first desktop computer at Hewlett-Packard which was called the 9100A. It was the first desktop in the world.“

Der HP-9100A verfügte über:

  • Permanent-Magnetkernspeicher für bis zu 196 Programmzeilen und sechs Variablen (a..f)
  • Drei-Ebenen-Stack
  • UPN (Umgekehrte Polnische Notation) als Rechennotation
  • Komplexe, trigonometrische und hyperbolische Funktionen
  • Rechenbereich: 10-98 bis 1099
  • Bildschirm für die Darstellung von drei Zeilen (X-,Y- und Z-Register)
  • Integrierter Magnetkartenspeicher für die Aufzeichnung von Programmen
  • Kontrollstrukturen (Verzweigungen, Flags, GOTO-Anweisung)
  • Drucker, Plotter, Erweiterungsspeicher etc. als Optionen

Der Preis für das Grundgerät betrug 1968 4.900 $ oder 19.600 DM und damit ca. das Doppelte eines durchschnittlichen Bruttojahresgehaltes der damaligen Zeit. Gemessen am heutigen Jahresdurchschnittseinkommen (29.569,00 €) entspricht das einem Preis von ca. 59.000 €.

Bemerkenswert ist, dass diese Leistung ohne die Verwendung von integrierten Schaltkreisen erbracht wurde. Es gibt Geräte, die noch nach über 40 Jahren arbeiten wie am ersten Tag.

Literatur

  • Powerful Computing Genie. In: Science. 10/1968, S. 58-59
  • First PC. In: Wired. 12/2000

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • HP-9100A — Hewlett Packard 9100A Der 9100A von Hewlett Packard war ein Computer, der 1968 in einer Werbeanzeige erstmals in der Literatur als Personal Computer (PC) bezeichnet wurde, obgleich er nicht viel mit dem heutigen Verständnis eines PCs gemein hat.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hewlett-Packard 9100A — Der HP 9100A von Hewlett Packard war ein Computer, der 1968 in einer Werbeanzeige erstmals in der Literatur als Personal Computer (PC) bezeichnet wurde, obgleich er nicht viel mit dem heutigen Verständnis eines PCs gemein hat. Dennoch stellte er… …   Deutsch Wikipedia

  • Hewlett-Packard 9100A — and printer, the price was around $5000.The 9100A was the first scientific calculator by the modern definition (i.e. trig, log/ln, and exponential functions), and was the beginning of Hewlett Packard s long history of using reverse Polish… …   Wikipedia

  • HP-9100 — El HP 9100A. La HP 9100A, introducida en 1968, fue la primera calculadora de Hewlett Packard. Era una calculadora de escritorio que costaba US$ 4900. Además de las cuatro operaciones básicas de las calculadoras electrónicas de otras compañías, el …   Wikipedia Español

  • History of personal computers — This article covers the history of the personal computer. A personal computer is one which is directly used by an individual, as opposed to a mainframe in which the end user s requests are filtered through an operating staff, or a time sharing… …   Wikipedia

  • Notación polaca inversa — (RPN). La Notación Polaca Inversa, notación de postfijo, o notación posfija, (en inglés, Reverse polish notation, o RPN), es un método algebraico alternativo de introducción de datos. Su nombre viene por analogía con la relacionada notación… …   Wikipedia Español

  • Hewlett-Packard — Тип …   Википедия

  • Historia de los computadores personales — Niños jugando en un computador Amstrad CPC 464 en los años 1980 La historia de los computadores personales comenzó en los años 1970. Un computador personal esta orientado al uso individual y se diferencia de un computador mainframe, donde las… …   Wikipedia Español

  • Hewlett-Packard — Coordinates: 37°24′49″N 122°08′42″W / 37.413579°N 122.14508°W / 37.413579; 122.14508 HP red …   Wikipedia

  • Reverse Polish notation — (or just RPN) by analogy with the related Polish notation, a prefix notation introduced in 1920 by the Polish mathematician Jan Łukasiewicz, is a mathematical notation wherein every operator follows all of its operands. It is also known as… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”